Nach Therapie wieder gesund werden - Erfahrungen?

Kellerassel

68
2
- Übungspartner: Wird langsam... ;-)

- Arzt: Termin ist ausgemacht.

- Angenehmes: Hatte ein inspirierendes Video gesehen, in dem jemand sehr positiv gegenüber anderen Leuten eingestellt ist. Da würde ich auch gerne hinkommen.

21.06.2017 19:09 • #91


Kellerassel

68
2
- Übungspartner: habe mir vorgenommen heute nochmal ein paar Anläufe zu starten. Eine Art Coaching wäre auch super. Ich werde weiter recherchieren und wenn es klappt, heute noch eine Anfrage schreiben - evtl. bekomme ich dadurch noch Hinweise zu weiteren Möglichkeiten. Ich habe auch ein Forum im Auge, in dem viel Wert auf positive Selbstentwicklung gelegt wird. Es sind wahrscheinlich dort nicht viele mit meinen Diagnosen, aber vielleicht ist das besser, als ich gerade denke. Ich will endlich mehr über das schreiben und reden, was ich mag und will!!!

- Arzt: Ich denke, ich warte erst einmal den Termin ab.

- Angenehmes: Ich übe jeden Tag weiter das Akzeptieren. Ich nehme besser wahr, wann sich etwas gut oder schlecht anfühlt. Treffe bessere Entscheidungen. Habe es mir am WE gegönnt, zu chillen, mehr zu entspannen und zu akzeptieren, dass alles so ist, wie es gerade ist.

26.06.2017 07:45 • #92




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag