9

Paroxetin 3 mal einschleichen

Kimbamaus-

43
3
1
Huhu Also soll jetzt zum einschleichen tavor dazu nehmen.... Hab aber Angst vor einer Abhängigkeit.... jetzt hat mir mein Arzt vorgeschlagen eine beruhigungsspritze zu geben die eine Woche hält imap kennt sich da einer mit aud?
Lg

16.08.2018 05:54 • #31


CeHaEn

CeHaEn

252
1
216
Du hast Angst davor, das Lorazepam/Tavor selbst einzunehmen und dein Arzt hat dir eine Alternative angeboten. Wenn dir die Spritze sinnvoller erscheint, dann probiere es aus. Ich habe sowas noch nie bekommen.

Je nach Wirkstoff läuft es ungefähr auf's Selbe hinaus, wie wenn du die Tavor nimmst. Es gibt dafür z.B. Benzodiazepine mit einer Halbwertszeit von mehreren Tagen. Bei einer Halbwertszeit von 100 Stunden (nur so als Beispiel) heißt das, dass von der verabreichten Dosis nach etwa vier Tagen noch die Hälfte des Wirkstoffs in deinem Körper herumschwirrt. Nach weiteren vier Tagen ist es noch ein Viertel, und so weiter.
Du kannst also mehr oder weniger regelmäßig die Tavor nehmen, so wie dein Arzt sie dir verordnet hat, oder du lässt dich kurz pieksen.

Bitte eiere nicht so lange um die Entscheidung herum. Ich habe das Gefühl, dass du dich seit Tagen unnötig verrückt machst - und das ist kein Vorwurf, denn deine Angst kannst du nicht einfach so abstellen. Aber in der ganzen Zeit, in der du einfach eine halbe oder eine viertel Tavor hättest ausprobieren können (dazu hast du sie schließlich bekommen), hast du dich stattdessen weiterhin einer großen Anspannung ausgesetzt und die tut dir nicht gut.

16.08.2018 10:06 • #32


Kimbamaus-


43
3
1
Huhu ja nehme das tavor immer 0,5mg so wie der Arzt meinte begleitend dazu erstmal also tägl. Und dann hat er mir noch lyrika gegeben also pregabalin um auch besser vom tavor wieder weg zu kommen kennt das jemand? Wirkt wohl auch an den gaba rezeptoren aber nicht ganz so wie tavor.... die beruhigungsspritze ist wohl ein neuroleptika sowas wie haldolperidol also schon ne Haus Nummer trau mich da nicht dran ob wohl tavor ist auch nicht besser:-( oder?
Lg

19.08.2018 09:23 • #33


Kimbamaus-


43
3
1
Sorry wenn ich nerve hab halt Angst.
Lg

20.08.2018 08:55 • #34


CeHaEn

CeHaEn

252
1
216
Wie lange nimmst du die Tavor jetzt? Mir war bisher nicht klar, ob du sie überhaupt nimmst. Ich hatte den Eindruck, dass du die Tabletten hast, sie aber bislang aus Angst gar nicht genommen hast.

Die Frage, welches dieser ganzen Mittelchen nun "besser" sei, bringt dich meiner Meinung nach nicht weiter.
Erstens: Was bedeutet "besser" für dich? Wie gut ein Medikament wirkt, können in erster Linie nur du und dein Arzt beurteilen.
Wie gut du ein Medikament verträgst, kannst nur du selbst sehen - und zwar erst, wenn du es einnimmst.

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder sonstige Unverträglichkeiten können bei jedem Medikament auftreten. Gerade hinter den Nebenwirkungen steht ein großes Fragezeichen. Was in der Packungsbeilage steht, ist quasi eine Auflistung aller unerwünschter Effekte, die während der Erprobung des Medikaments beobachtet wurden. Das bedeutet längst nicht, dass jede Nebenwirkung bei jedem Patienten auftritt. Es sagt auch nicht viel darüber aus, wie stark diese Nebenwirkungen im individuellen Fall sind und wie lange sie bestehen.

Wir können dir hier bloß unsere eigenen Erfahrungen schildern. Daran kannst du ungefähr abschätzen, was dich erwarten kann. Wie es aber tatsächlich bi dir abläuft, kannst du nur herausfinden.

Du nimmst jetzt Paroxetin und Lorazepam. Hilft es dir denn? Kommst du damit zurecht? Wenn ja, dann ist es doch erstmal gut. Wir vertrauen dabei jetzt mal darauf, dass dein Arzt schon sein wachsames Auge auf dich hat.
Wenn du aber merkst, dass etwas nicht stimmt und wenn du den Eindruck hast, dass es mit deiner Medikation zusammenhängt, dann musst du das mit deinem Arzt klären.

20.08.2018 13:18 • #35


Kimbamaus-


43
3
1
Huhu ja also ich nehme das paroxetin jetzt mit dem lorauepam das einzige was ich momentan oder die letzten Tage verspüre ist ne bleiernde müdigkeit den Tag über und ab mittags komischerweise kommt ne ekelhafte sedierung dazu als ob ich den Kopf zu hätte kann es sein das das lorauepam dann seine wirkung langsam verliert? Nehme morgens so um 6 Uhr rum ne 0,5mg tavor und ab 13 Uhr fängt das dann an.... eigentlich sollte ich ja auch 2mal am Tag das tavor dazu nehmen mache es aber nicht:-(
Gehen jetzt langsam auf 15mg hoch und dann 20mg
Über eine Antwort würde ich mich freuen
LG

22.08.2018 11:17 • #36


Kimbamaus-


43
3
1
Huhu Also die Müdigkeit ist echt ätzend:-(

22.08.2018 12:58 • #37


CeHaEn

CeHaEn

252
1
216
Moin
Die Müdigkeit kann sowohl vom Paroxetin als auch Lorazepam kommen. Wobei ich hier jetzt eher an das Lorazepam denken würde. Zeitlich käme das auch hin, denke ich.

Wenn du nun kein Problem mehr mit der Unruhe hast, dann würde ich mir die zweite Tavor auch sparen.

22.08.2018 13:41 • #38


Kimbamaus-


43
3
1
Ja also meinst du das die Wirkung dann nachlässt ab mittags wegen der sedierung sprich als wenn der kolf zu wäre?
Lg

22.08.2018 13:43 • #39


Kimbamaus-


43
3
1
Geht die Müdigkeit denn noch weg vom paroxetin?

22.08.2018 13:43 • #40


CeHaEn

CeHaEn

252
1
216
Wie schnell die Wirkung nachlässt, hängt letztlich von deinem Stoffwechsel ab. Die Sedierung ist normal - gehört schließlich zum Einsatzzweck von Benzodiazepinen. Außerdem kann es später durchaus dazu kommen, dass man sich verkatert fühlt.
Das sollte dich also alles nicht überraschen.

Und noch einmal: Wie gut du das Paroxetin verträgst - und dazu zählt auch, ob es dich müde macht, wie stark die Müdigkeit ist und ob du persönlich "damit leben kannst" - kannst du nur abwarten. Manche Patienten haben damit gar keine Probleme, andere nur zu Beginn bei wieder anderen Patienten bleibt die Tagesmüdigkeit während der ganzen Einnahme bestehen.
Etwas anderes als das, was ich dir hier schon geschrieben habe, kann ich dir nicht sagen.

22.08.2018 14:42 • #41


Kimbamaus-


43
3
1
Huhu was heißt verkatert?
Lg

23.08.2018 14:38 • #42


CeHaEn

CeHaEn

252
1
216
Na, wie bei einem leichten Kater eben. Etwas Kopfweh, allgemein geistig nicht voll leistungsfähig.

23.08.2018 15:05 • #43


Kimbamaus-


43
3
1
Das ist aber nicht so schlimm oder ? Nehme 1mal 0,5mg

23.08.2018 15:06 • #44


Kimbamaus-


43
3
1
Hab Angst pflegebedürftig zu werden vom tavor kann das passieren?

23.08.2018 15:57 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag