89

Kündigungsfrist - Arbeitsvertrag für Teilzeitbeschäftigung

Alexandra2

Alexandra2

799
9
1260
So, jetzt will mein Körper wieder Ruhe. Hab einen schönen Abend

21.02.2019 19:44 • #31


Liselotte

Liselotte


712
9
913
Habe eine theaterpädagogische Ausbildung, Laientheater gespielt, mit Kindern Theaterkurse durchgeführt.
also, innerlich bin ich nur ruhig, wenn ich im Garten buddel, meditiere, mit Kindern oder guten Freunden zusammen bin,
auf Reisen, oder wenn ich tanze .Und in meiner Höhle, die gut gesichert ist.auch da finde ich Ruhe.

Ja, mit den Verbündeten das ist so eine Sache. Wenn es um den eigenen Vorteil geht, werden Verbündete schnell zu Verrätern. Die meisten Menschen laufen mit einer Maske durch das Leben, ich brauche keine Maske. Das ist manchmal wirklich anstrengend, aber wer hat gesagt, dass es einfach ist authentisch zu sein. Es ist einfach so, ob schwer , ob leicht, zum Schluss sterben wir alleine und dann möchte ich sagen können, so war es für mich richtig.und da sind Spuren zu erkennen.

21.02.2019 20:47 • x 1 #32


Ylvi13

Ylvi13

470
1
702
Und wie siehst du die Maske als Selbstschutz, als Schutz vor Zurückweisung, Verletzungen ?

21.02.2019 20:53 • x 1 #33


Liselotte

Liselotte


712
9
913
In unserer momentanen gesellschaftlichen Ordnung , in der es um Gewinnmaximierung und Individualisierung, Selbstverbesserung des einzelnen und ein stetig wachsendes Wirtschaftswachstum geht, wo ein WIR nur langsam in das Bewusstsein einzelner gelangt und es absolut machtbesessene Wahnsinnige an die Spitze eines Staates geschafft haben, wo die Kleinen einfach verhungern, ertrinken erscheint es mir besonders wichtig die Maske abzulegen.

Zurückweisungen und Verletzungen gehören zum Leben. Oft sind sie ein Anzeichen, dass ich Menschen oder Situationen nicht erkannt habe, ich war nicht achtsam. Ich war in meinen Gedanken oder Gefühlen gefangen oder vielleicht wollte ich auch die reale Situation oder die Beweggründe eines anderen nicht sehen. Achtsamkeit schützt mich vor unangenehmen Überraschungen. Nur brauche ich die Zeit, mindestens 3 mal am Tag, um Geschehnisse in absoluter Ruhe zu reflektieren. Das ist nicht einfach im schnellen, superschnellen Kommunikationsstil von heute.

Aber ICH entscheide, aber dieses ICH verändert sich, aber es gibt einen stabilen Kern der sich nie verändert.
Dieser kennt keine Masken und ist immer da.
Ihn gibt es immer mehr Raum zu geben.
Also, keine Masken, nur dann, wenn ich mich entschliese Theater zu spielen.

Einen erfolgreichen Tag, auf dem Weg in ein friedlicheres Morgen.
M. .

22.02.2019 08:15 • x 4 #34


Ylvi13

Ylvi13

470
1
702
Ich habe jetzt einige Zeit hin und her überlegt, ich tu mich sehr schwer, vielleicht ist mir das zu theoretisch. Mag sein, weil meine Konzertration und Auffassungsgabe abhanden gekommen ist, vielleicht bin ich grad sehr dünnhäutig, ach ich weiss nicht.
Ich denke, in der momentanen gesellschafliche Ordnung ist es notwendig, Stellung zu beziehen, den Schwachen, Kleinen, zur Seite zu stehen, sich von den Lemmingen zu distanzieren.
Du hast recht, Verletzungen und Zurückweisungen gehören zum Leben, und wenn man davon ausreichend eingesteckt hat und das u.a. zur Erkrankung beigetragen hat, dann hat das für mich mit Selbstfürsorge zu tun, wenn man sich schützt, ob das nun Maske, Fassade oder wie auch immer heisst.
Inwieweit mich Achtsamkeit vor unangenehmen Überraschungen schützt, muss ich noch heraus finden. Und der fehlenden Achtsamkeit anderer fühle ich mich ausgeliefert, deshalb versuche ich mich zu schützen.
So, ich sende das jetzt, auch wenn das Geschreibsel Wirrwarr sein sollte.
Einen sonnigen Nachmittag

22.02.2019 13:51 • x 3 #35


Liselotte

Liselotte


712
9
913
Alles gut, kein Geschreibsel, kein Wirrwarr.
Schoenes Wochenende.
G.l.G.
M.

22.02.2019 22:19 • #36


Albarracin

Albarracin

1177
22
116
Hallo,

Du solltest damit
Zitat:
Kann ich noch von Anwältin prüfen lassen.

zügig in die Gänge kommen, denn soviel Zeit, wie Du evtl. glaubst
Zitat:
Aber ist ja auch auf jeden Fall Zeit,


hast du nicht.
Die Klagefrist gem § 4 KSchG
https://www.gesetze-im-internet.de/kschg/__4.html

beträgt 3 Wochen, hat bei Zugang des Kündigungsschreibens am 18.02. am 19.02. begonnen zu laufen und endet am 11.03. um 24:00 Uhr.

23.02.2019 23:28 • x 1 #37


Liselotte

Liselotte


712
9
913
Gehe kommenden Dienstag zum Anwalt.
Danke

24.02.2019 13:30 • #38


Liselotte

Liselotte


712
9
913
Macht alles ein Anwalt.
Kümmere ich mich nicht mehr drum.
Zuviel, was da jetzt alles zu regeln ist.
Erstmal bis Ende März alles im grünen Bereich.
den Rest erfahre ich nächsten Mittwoch.
Bin einfach mit meinem Körper beschäftigt,
Ergo, Physio, traumasensibles yoga, Antrag für Heilbehandlung usw.
das ist momentan ein 16h Tag, bin froh, wenn ich mich ablegen kann,
Frau F. unterstützt, :daumen:

28.02.2019 16:16 • x 1 #39


Alexandra2

Alexandra2

799
9
1260
:trost: Das klingt alles prima! Vor allem daß Du Dich kümmerst
Ich knuddl Dich :knuddel:

28.02.2019 16:36 • #40


Liselotte

Liselotte


712
9
913
@Acon
erst einmal steht Dienstag meine Verabschiedung von Eltern und Kindern an.
Deshalb geht dieses Wochenende für Vorbereitungen drauf.
Soll ja schön und lustig werden.
in der Hasenheide, an der Hasenschenke :grinsen:
da bekomme ich hoffentlich Rabatt,
habe da 4 Sommer geschuftet. :roll:

Die Behörden sollen warten,
das können die ja besonders gut nachvollziehen,
die lieben Beamten,
mit ihren Sondervergütungen :anbeten:

03.03.2019 10:26 • x 2 #41


Axel61

Axel61

373
3
322
:daumen: Da mußte ich doch gleich mal Googeln was das is :lol: :grinsen:

03.03.2019 10:49 • #42


Liselotte

Liselotte


712
9
913
ja, ob ich es wohl noch schaffe, mich nett zu verkleiden, ist ja Fasching :tanz3: Alexandra hatte mir ja mal die Froschkönigin vorgeschlagen,
das nur zur Genderdiskussion :grinsen:

03.03.2019 11:01 • x 1 #43


Alexandra2

Alexandra2

799
9
1260
Liselottte, hatte weiße Hose und Tshirt in der WAMA gefärbt, Gesicht grün angemalt mit Knutschmund, Krönchen drauf, grünen Tüllrock über die Hose gezogen.

03.03.2019 14:56 • x 1 #44


Liselotte

Liselotte


712
9
913
Mein Enkelsohn Hector ist überraschend vorbei gebracht worden.
Gehen jetzt mal eine Runde Spielplätze.
bis später.

03.03.2019 15:00 • x 1 #45