95

Rente wegen Depressionen

Avatar

Albarracin

Experte
1545
25
804
Experte

14.07.2022 10:09 • #91


Avatar

Oliver74

26
16
Zitat von Albarracin:
@Oliver74 Da gibt es aber in Deinen Angaben eine Unstimmigkeit. Die Erwerbsminderungsrente auf Zeit begann 1.1.2019

Die EMR wurde ich glaube im September 2020 gewährt und auf den 1.1.2019 zurückdatiert. Ich hoffe das löst deine Frage

14.07.2022 10:16 • #92



Hallo Aita,

Rente wegen Depressionen

x 3#3


Avatar

Sifu

281
62
151
Zitat von Albarracin:
Hallo, das hier und das hier passt nicht zusammen. Wer hat wann in welcher Form erwerbsunfähig geschrieben?

Der ärztliche Dienst der Arbeitsagentur vor kurzem, wohingegen mich im März 2021 die Reha Klinik als arbeitsfähig entlassen hat.

14.07.2022 16:21 • #93


Avatar

Oliver74

26
16
@Albarracin du bringst 2 verschiedene Fragesteller durcheinander

14.07.2022 17:35 • #94


Avatar

Albarracin

Experte
1545
25
804
Experte

14.07.2022 20:45 • x 1 #95


Avatar

Oliver74

26
16
Super...danke Dir für deine Mühe, so weiß ich ungefähr was mir zusteht

14.07.2022 21:00 • #96


Avatar

Sifu

281
62
151
@Albarracin

Da ich noch niemals in die Rentenversicherung einbezahlt habe, steht mir denn dann überhaupt eine EU ode EM Rente zu ?

Ich werde ja durch meine Ehefrau versorgt, aber wie wäre es als Arbeitsunfähiger nach einer Trennung ? Hartz 4

15.07.2022 19:37 • #97


Avatar

Oliver74

26
16
Anspruch auf Rente haben nur die, die mindestens 5 Jahre in die Rentenversicherung einbezahlt haben

16.07.2022 10:28 • #98


Avatar

Sifu

281
62
151
Zitat von Oliver74:
Anspruch auf Rente haben nur die, die mindestens 5 Jahre in die Rentenversicherung einbezahlt haben

Ich bin nachversichert worden (war Beamter ) und habe ein paar Jahre durch die Kindererziehung und im Falle einer Trennung die Hälfte der Rente meiner Frau.

16.07.2022 17:38 • #99


Avatar

Oliver74

26
16
Beamte erhalten nach Eintritt in den Ruhestand oder bei Dienstunfähigkeit eine Pension. Die Höhe der Pension bemisst sich unter anderem nach der Dauer der Dienstjahre. Wenn ein Beamter mindestens 5 Jahre im Dienst war, hat er Anspruch auf eine Mindestversorgung. Und diese beträgt amtsunabhängig im Jahr 2021 für Bundes-und Landesbeamte rund 1.866 Euro. Wenn er im Vergleich zum amtsunabhängigen Pensionsanspruch aus seiner amtsabhängigen Dienstzeit einen höheren Anspruch hat, als bei der amtunabhängigen Mindestversorgung, so bekommt er "selbstverständlich" die höheren Bezüge- Pensionsansprüche gezahlt. Ansonsten verbleibt es bei der amtsunabhängigen Pension.

18.07.2022 09:34 • x 1 #100


Avatar

Sifu

281
62
151
Zitat von Oliver74:
Beamte erhalten nach Eintritt in den Ruhestand oder bei Dienstunfähigkeit eine Pension. Die Höhe der Pension bemisst sich unter anderem nach der Dauer der Dienstjahre. Wenn ein Beamter mindestens 5 Jahre im Dienst war, hat er Anspruch auf eine Mindestversorgung. Und diese beträgt amtsunabhängig im Jahr 2021 ...

Ich war aber einer der wenigen Beamten die freiwillig gekündigt habe und weiß daher nicht ob diese Regelung für mich gilt.

24.07.2022 17:22 • #101


Avatar

Oliver74

26
16
Da bin ich leider überfragt, aber das war natürlich ein großer Fehler.

25.07.2022 08:57 • #102


Avatar

Sifu

281
62
151
Zitat von Oliver74:
Da bin ich leider überfragt, aber das war natürlich ein großer Fehler.

Nein, damals war ich noch zu gesund um in Pension zu kommen und wäre ich in dem System geblieben wäre ich heute schon tot.

25.07.2022 15:02 • #103



Hallo Aita,

x 4#14


Avatar

sundancere20j

110
1
155
@Sifu, Dein Fall ist individuell zu betrachten. Wende Dich an Deinen zuständigen Rentenversicherungsträger und lass Dich beraten, welche Möglichkeiten bestehen. Dort erhältst Du auf Grundlage Deines Versicherungsverlaufs eine einwandfreie Auskunft.

26.07.2022 16:04 • x 1 #104

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag