1

Rat gesucht, EU Rente nach 9 Jahren weg

Mare30

44
6
21
Ich hoffe, ich darf das Thema so eröffnen, ich habe es schon bei einem anderen Thread versucht, aber kaum Antwort bekommen.
Was habt ihr gemacht, als die Rente nach fast 9 Jahren abgelehnt wurde?
Hat hier noch jemand Erfahrung damit?

05.08.2021 11:46 • #1


Avatar

Greta

665
14
1015
Liebe @Mare30

nach 9 Jahren plötzlich die Rente abgelehnt ... das ist wirklich heftig!

In deinem ersten Thread zu diesem Thema schreibst du, dass dein Anwalt bereits Widerspruch eingelegt hat.
Ich nehme mal an, das ist ein Anwalt für Sozialrecht.
Der müsste dir doch auch eigentlich sagen können, welche Ansprüche du hast, wenn im September die Rente erstmal wegfällt. Was meint denn der dazu?
Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit über das Arbeitsamt, sowie es ja auch nach dem Auslaufen des Krankengeldes ist?
Fällt denn die Rente überhaupt weg, solange über den Widerspruch noch nicht entschieden ist? Dazu können hier andere vielleicht mehr sagen. Oder eben auch dein Anwalt.
Schlimmstenfalls müsstest du vorübergehend HartzIV beantragen. Dann würde dir aber der Verdienst aus deinem 12Stunden-Job angerechnet.

Es wundert mich allerdings sehr, dass die Rentenversicherung sich nach vier Wochen wegen einer Vollmacht meldet. Das sowas gebraucht wird, hätte dein Anwalt doch wissen müssen!
Ich bin z.B. zur Zeit wegen einer anderen Sache mit Unterstützung des VdK im Widerspruch. Der Rechtsanwalt beim VdK hat mich als allererstes eine Vollmacht unterschreiben lassen, damit er für mich handeln kann.

Vielleicht solltest du dich, obwohl du bereits einen Anwalt hast, doch auch mal bei einem Sozialverband beraten lassen. Damit dir nicht eventuelle Ansprüche durch die Lappen gehen, nur weil dein Anwalt nicht alle Möglichkeiten auf dem Schirm hat.

Ich drück' dir die Daumen, dass alles gut ausgeht!
Liebe Grüße
Greta

05.08.2021 14:32 • #2



Hallo Mare30,

Rat gesucht, EU Rente nach 9 Jahren weg

x 3#3


Mare30

44
6
21
Das habe ich auch nicht verstanden, wegen der Vollmacht. Er ist Anwalt für sozial Recht.
Das Problem ist die ruhende Vollzeit stelle im öffentlichen Dienst.
Mein ehemaliger AG hat mir nur per Mail geantwortet, das sie im Team darüber beraten.
Heute musste ich einen packen Unterlagen dort hin schicken, und zur Rentenversicherung.
Vom Job Center, wegen Alg 1.
Die Rente lief ja im April 2020 ab, wurde dann aber wegen Corona immer wieder verlängert, und jetzt bis 30.9.
Mein AG hatte das auch noch nicht, das jemand Bach so langer Zeit, mit krank Schreibung usw. 11 Jahre wieder arbeiten kommen soll.

05.08.2021 14:44 • #3


Wallo

6
1
1
Ich würde dir das Forum krank ohne Rente empfehlen, da ist mehr los.

15.08.2021 00:44 • x 1 #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag