611

Ich und mein Inneres Kind !

djamila
So nun wie geht's mir mit den neuen Infos. Schrecklich einfach nur Schrecklich.
Ich fühle mich wie erstarrt. Laufe zwei geteilt durch die Welt.
Habe Angst das der Zwang zum Testen und Impfen kommt.
Noch schaffe ich es zu verdrängen aber wie lange noch ?
Mir kommt es vor als wenn das Impfen das All Heil Mittel jetzt sein soll.
Und wir verlernen dann immer mehr auf unseren Körper zu hören .
Hauptsache wir passen uns an.
Bitte dann Baut ne Stadt . Mit Stacheldraht .
Da wohnen dann alle , die nicht Impfen und Testen möchten.
Ich muss nicht Reisen. Oder sonst was. Ich möchte aber ohne Angst und Maske raus gehen mit Paolo .
Und ich Glaube nicht das ich damit allein bin.

23.03.2021 20:30 • x 2 #211


Kate
Ach Djamila Ich verstehe Dich vollkommen. Ich allerdings freue mich mittlerweile richtig auf die Impfung, meine Freundin hats gerade erwischt und ihr geht es wirklich mies.
Aber ich verstehe Dich wirklich.
Liebe Grüße Kate auch ans Paulchen

23.03.2021 20:33 • x 1 #212


A


Hallo djamila,

Ich und mein Inneres Kind !

x 3#3


djamila
Liebe @Kate das deine Freundin Krank geworden ist , tut mir leid .
Aber mir tun auch die Leid die durch die Impfung wirklich ernsthaft Krank werden.
Man kann durch so vieles Krank werden , das wird zur Zeit wirklich vergessen.
Und es wird so viel gespalten untereinander.
Liebe @Kate ,du schreibst das du ,dich mittlerweile freust auf die Impfung . Was meinst du wird nach der Impfung besser oder leichter ?
Aber Danke das du auch mich verstehst.

23.03.2021 21:14 • x 1 #213


Kate
Zitat von djamila:
Was meinst du wird nach der Impfung besser oder leichter ?

Ich hoffe ich bekomme das Virus nicht.

23.03.2021 21:18 • x 1 #214


Kate
Ich habe mittlerweile richtig Angst davor. Meine Lunge ist auch so angeschlagen, ich habe die Befürchtung ich könnte dabei drauf gehen. Plötzlich kommt das so nah, meine Freund/Arbeitskollegin sitzt mit mir im Büro, direkt neben mir, deswegen bin ich jetzt in Quarantäne.
Vorher sah ich das auch gelassener.

23.03.2021 21:24 • x 1 #215


djamila
Klar wenn du schon eine angeschlagene Lunge hast , kann ich das ich deine Angst nachvollziehen. Aber lass dich nicht zu sehr Verunsichern dadurch.
Angst ist kein guter Ratgeber. Klar ich bin meist mit Paolo alleine.
Heute klingelte ein Bote. Bei dem weiss ich ja auch nicht ob der ne ansteckende Krankheit hat.
Sieht man den Menschen ja nicht an.
Ich drücke ganz feste die Daumen für dich Liebe @kate.

23.03.2021 22:23 • x 4 #216


Kate
Zitat von djamila:
Aber lass dich nicht zu sehr Verunsichern dadurch.
Angst ist kein guter Ratgeber.

Das ist das Problem. Wem kann man denn noch trauen?
Dann vertraue ich auf meine Augen und sehe was der Virus anrichten kann.
Ich könnte mir jetzt natürlich auch Menschen mit Impfschäden anschauen, aber die sehe ich zum Glück nicht.
Ich weiß Djamila es ist schwer. Ich glaube egal wie man es macht, es wird nicht richtig sein.
Liebe Grüße und einen schönen Tag Kate

24.03.2021 07:42 • x 2 #217


djamila
Echt ich kann langsam nicht mehr . Jeder in Berlin der Kunden Kontakt hat . Muss sich jetzt testen. Das hat nichts mehr mit freie Entscheidung zu tun . Ich bekomme immer mehr Panik . Da will man gar nicht mehr auf die Strasse . Die berufstätigen und Firmen und auch alle im Sozialen Bereich sind betroffen . Ich sitze immer noch mit Kaputtem Rollstuhl da Ich hoffe das Morgen die Ersatzteile Kommen . Und vor Ostern noch Reperatur statt findet .

29.03.2021 15:32 • x 6 #218


maya60
Da drücke ich dir die Daumen, liebe @djamila , dass das klappt!

29.03.2021 16:36 • x 2 #219


djamila
Zitat von maya60:
Da drücke ich dir die Daumen, liebe , dass das klappt!


Danke @maya60 , noch hab ich nix gehört . Aber sie haben ja gesagt spätestens Di Ersatzteile da . Dann Mittwoch oder Donnerstag Reperatur . Nur kraucht meine Geduld auf dem Zahnfleisch .

29.03.2021 17:24 • x 1 #220


E
Mensch, das zieht sich aber
Ach ich wünsch dir gute Nerven und endlich die Reparatur!

29.03.2021 18:00 • x 1 #221


djamila
Liebe @Resi Dankeschön , ja leider zieht es sich sehr . Bin nur in Wartestellung .

29.03.2021 18:41 • x 1 #222


djamila
Der Tot Kommt wann und wie er will . Ich Zünde eine Kerze an , für meinen Nachbarn Micha . Der jetzt tot in seiner Wohnung liegt . Er lebte allein war zu jedem Freundlich und hatte auch immer mal ein Scherz auf den Lippen . Eine Nachbarin hatte dem Hausmeister bescheid gegeben . Der Klopfte und Klingelte , aber ein Toter Mensch kann nun mal nicht Öffnen . Am Abend rief die Nachbarin die Polizei wozu ich Ihr geraten hatte . Denn der Geruch wurde immer intensiver . Die Feuerwehr kam sehr schnell und auch die Polizei .
Für mich Makaber sie scherzten und sie lachten . Ja sie Kannten Micha halt nicht . Es wäre halt nur schön wenn sie den Menschen sehen und nicht nur die Hülle . Eben Menschenwürdig . Seine Mama ist vor zwei Jahren gestorben und seine Tochter ist ins Ausland gezogen . Er Starb allein in seiner Vollgestopften Wohnung . Man sah Ihm nicht an das er ein sogenannter Messi war . Und es steckt immer eine Menschliche Geschichte dahinter . Nur wie oft wird nur mit dem Finger darauf gezeigt und wie oft sind die Menschen Einsam und allein .
Ich hab den Geruch in der Nase , fühl mich angespannt Herzdruck meine Nieren schmerzen . Und Trotzdem läuft der Alltag weiter , ich bin noch Kurz vor Schluss einkaufen gewesen , weil Brot alle war . Hab auch schoki gekauft die ich jetzt in mich rein stopfe .
Ich will Reden , schreien , und weinen .
Ich werde Micha jetzt eine Kerze vor die Tür stellen .
_________________
Aufgeben ist keine Option !

29.03.2021 23:34 • x 3 #223


djamila
Ich stehe grade mächtig unter druck . Der Schädel Platzt bald . Aber ich fahre jetzt trotzdem mit dem Kaputten Rollstuhl in die Werkstatt .
Die Ersatzteile sind da aber der jenige der Repariert ist Krank . Also entweder jetzt oder gar nicht . Mein Freund lässt mich hängen . Meine Betreuerin kann auch nicht zumindest mitkommen . Somit stehe ich wieder mal alleine da .
Ich wünschte mir eine Beste Freundin . Aber was solls , da muss ich durch ob ich will oder nicht . Wenn es doch nicht so weit wäre . 2 mal umsteigen . Berlin Berlin Chaos überall .

31.03.2021 11:36 • x 3 #224


Kate
Zitat von djamila:
Aber ich fahre jetzt trotzdem mit dem Kaputten Rollstuhl in die Werkstatt .

Reparieren die den gleich, oder bekommst Du solange ein Ersatz? Was machst Du mit Paulchen während der Reparatur?
Zitat von djamila:
Somit stehe ich wieder mal alleine da .

Ist bei mir auch immer so. Ich werde dann aber auch nicht enttäuscht.
Du schaffst das, wie alles bisher. Auch wenn man nicht mag und nicht mehr kann. Was hat man schon für eine Wahl.

Irgendwann ist auch der ganze Spuk mit den Masken vorbei, dann kannst Du wieder befreiter aus dem Haus.
Zitat:
Ich wünschte mir eine Beste Freundin

Ich bin dafür zwar absolut ungeeignet, aber vielleicht trinken wir bei Gelegenheit mal nachts wieder einen Kaffee zusammen
Das ist meine erste lebhafte und wirklich schöne Erinnerung hier im Forum.
Liebe Grüße Kate

31.03.2021 17:09 • x 2 #225


djamila
Liebe @ kate , erst mal ,Kaffee geht immer . Grins Ich bin jetzt auf dem Heimweg.
Mit heilen Rollstuhl , ja die Reparatur erfolgte gleich. Paulchen wurde auf einen Stuhl umgesetzt.
Und wir haben die Wartezeit zum Essen genutzt. Gott sei Dank hatten wir das schönste Sonnen Wetter . Nur meine Jacke ist verloren gegangen. Aber was solls. Ja da wo ich Hilfe manchmal dringend gebraucht wird bekommt man dann keine. Das geht mir oft so.
Ich mag gar nicht nach Hause fahren
Denn mein Nachbar liegt immer noch in seiner Wohnung. Und das bei der Hitze.
Aber ich bin wirklich echt knülle.

31.03.2021 18:07 • x 1 #226


Kate
Zitat von djamila:
Denn mein Nachbar liegt immer noch in seiner Wohnung. Und das bei der Hitze.


Bist Du sicher? Wieso zur Hölle? Normalerweise werden die Personen von einem Bestatter unmittelbar abgeholt

Zitat:
Nur meine Jacke ist verloren gegangen.


Ach Djamila, letztes Mal wars das Portemonnaie. Ich könnte jetzt sagen, nimm die Gedanken zusammen, weiß aber auch unter welchen immensen Streß zu stehst.

Das hast Du heute gut gemacht.

31.03.2021 18:10 • x 1 #227


djamila
Nee Liebe @Kate sicher bin ich mir nicht aber , als ich ging war der leichengeruch so intensiv , echt zum schlecht werden.
Aber nun war ich ja lange weg. Und bin auch noch nicht zuhause.

31.03.2021 18:17 • #228


Kate
Zitat von djamila:
Nee Liebe @Kate sicher bin ich mir nicht aber , als ich ging war der leichengeruch so intensiv , echt zum schlecht werden. Aber nun war ich ja lange weg. Und bin auch noch nicht zuhause.

Das dauert etwas bis der verfliegt. Nun ist es ja auch noch so warm.
Bestatter haben da ein spezielles Spray gegen den Geruch. Wahrscheinlich wurde da etwas gespart.
Leichengeruch ist wirklich unverkennbar. Den vergisst man nie. Versuch dich abzulenken, lüfte noch öfters als sonst. Vielleicht machst Du Dir eine Duftkerze an, oder riechst öfters mal an Kaffee.
Bald ist das weg.

31.03.2021 18:23 • x 2 #229


djamila
Ich würde gern mir und meiner Kleinen Djami etwas Lebensfreude schenken weiß aber nicht wie . Alles ist Doof .

16.04.2021 05:24 • x 1 #230


E
Zitat von djamila:
Ich würde gern mir und meiner Kleinen Djami etwas Lebensfreude schenken weiß aber nicht wie . Alles ist Doof .

Wenn ich ganz viel Sehnsucht habe, höre ich eine Kindergeschichte / Hörbuch für Kinder und male. Völlig gedankenlos.

Vielleicht ist das was für dich?

Liebe Grüße in deinen Morgen!

16.04.2021 05:39 • x 4 #231


djamila
Das ist das Problem , Gedankenkreisel . Na ich werd jetzt erst mal auf den Dachboden schleichen . Und Wäsche aufhängen .

16.04.2021 05:48 • x 1 #232


djamila

djamila

17.04.2021 11:26 • x 1 #234


Kate
Liebe Djamila, ich wünsche Dir dass Du auch den Blick für das Schöne behalten kannst. Auch derzeit ist nicht alles schlecht, auch wenn es sich für Dich so anfühlen mag.
KenFM ist manchmal nicht die beste Wahl um an Informationen zu kommen, obwohl ich ihn auch mag.
Liebe Grüße Kate

17.04.2021 12:27 • x 2 #235


djamila
Zitat von Kate:
Liebe Djamila, ich wünsche Dir dass Du auch den Blick für das Schöne behalten kannst. Auch derzeit ist nicht alles schlecht, auch wenn es sich für Dich so anfühlen mag. KenFM ist manchmal nicht die beste Wahl um an Informationen zu kommen, obwohl ich ihn auch mag. Liebe Grüße Kate

Liebe @Kate dieses Video bringt vieles auf den Punkt . Grade was das Urvertrauen betrifft . Und mir hilft es zu schauen wo steh ich in meiner Entwicklung . Und ich möchte auch nicht einfach alles in gut und Schlecht einteilen . Für mich aber annehmen , das ich mich aus den und den Gründen Schlecht fühle . Um dann für mich zu schauen was kann ich tun .

17.04.2021 17:29 • x 1 #236


djamila

17.04.2021 17:37 • #237


E
Zitat von djamila:
Und mir hilft es zu schauen wo steh ich in meiner Entwicklung . Und ich möchte auch nicht einfach alles in gut und Schlecht einteilen . Für mich aber annehmen , das ich mich aus den und den Gründen Schlecht fühle . Um dann für mich zu schauen was kann ich tun .

Und das finde ich ganz wichtig, daß du dir darüber Gedanken machst- mir hat das auch schon sehr viel geholfen. , alles für mich zu analysieren und dann zu ändern, was mir möglich ist.

18.04.2021 04:38 • x 2 #238


djamila
Ja wie ist mein Alltag jetzt völlig durcheinander . Von Angst besetzt , wechselnd mit Kopfschmerzen bis hin zur Migräne , Verspannung dauerhaft , Herzdruck , Magen Krämpfe , Innere Unruhe , Psoriasis Blüht vor sich hin . So schlimm war sie schon Lange nicht mehr .
Ja es ist so das Kleine Kind fühlt sich ungeliebt von Ihrer Mutter , alleingelassen Hilflos , es steht Immer wieder auf , aber Momentan fühlt es sich an wie Fallen Fallen ins Bodenlose . Kein Ende abzusehen . Immer Brav sein , immer alle Regeln befolgen , nein nicht fragen ob es mir nicht gut tut . Das ist nicht erwünscht . Es wird davon gesprochen ins Erwachsensein zu Kommen , mein Kopf hat ne Ahnung davon . Ich möchte mich gefühlt erinnern . Wie war das .
Mit 2 Jahren Haushaltsunfall dadurch Verbrennung . Die narben sind für immer da . Aber Erinnerung keine . Und was Passiert ist 2 Geschichten eine von meiner Mutter , da war ich ein Böses Mädchen . Von meiner Schwester Normaler Haushaltsunfall .
Vom 3 bis zum 6 Lebensjahr gibt es Fotos aber wirkliche Erinnerungen gefühlte Erinnerungen . Ich höre gern anderen zu wenn sie von Ihrer Kindheit erzählen . Beneide sie über Gewisse Anteile von freiem aufwachsen . Sich entwickeln Können .
Beim Schreiben Kommt mir die eine leichte Erinnerung . Vom Kindergarten von einer Wippenschaukel aus Holz . Ich Wippte mit einem anderen Kind . Hielt mich aber falsch fest , und Quetschte mir die Finger . Wie alt ich war weiß ich nicht . Auch Personen um mich rum keine Ahnung . Selbst der Schmerz ist nicht da . Nur die Schaukel . Ach ja es gibt so vieles ich bin früh gegangen um zu Überleben , weil meine Mama mir keine Mama sein Konnte . Ja ich habe Überlebt und jetzt fühlt es sich auch wieder so an . Zumimdest kann ich Weinen im Moment . Pause

19.04.2021 13:44 • x 2 #239


A


Hallo djamila,

x 4#30


E


Weinen befreit manchmal so richtig.

19.04.2021 16:38 • x 3 #240

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag