Burn-Out beim Partner - ich kann nicht mehr

Ich versteh mich selber nicht... Hab den ganzen Tag Zeit und bekomm das mit dem Essen trotzdem nicht geregelt...
Hab seit dem Frühstück um 12 jetzt gerade das erste Mal wieder was gegessen - nen Salat... gesund ist das nicht... Und das auch nur weil ich Magenschmerzen vor lauter Hunger hatte. Nein, ich bin eigentlich kein Kandidat für ne Essstörung - hatte immer eher nen Kilo zu viel auf den Rippen als zu wenig, hab nie auf die Kalorien geschaut und konnte locker ne große Portion plus Nachtisch verputzen. Hab gerne gegessen und gekocht. Und jetzt?
Ich versteh das gar nicht, son Quatsch den ich da grad veranstalte

03.09.2010 23:52 • #151


Naja, wenn dir über lange Zeit suggeriert wird, dass deine Kaubewegungen unschön sind und sämtliche damit verbundenen Geräusche, würde mir auch der Appetit wegbleiben, im wahrsten Sinne des Wortes. Lass dir auch da Zeit, im Moment kommt einfach ALLES zusammen. Dir wurde ja vieles "verboten", dein Unterbewußtsein trägt das wahrscheinlich noch eine Weile mit sich, bis du vollends Abschied genommen hast von dieser Zeit ...

04.09.2010 12:38 • #152


Neue email von ihm:
Zitat:
Huhu Medica,

wünsche Dir ein schönes Wochenende!
Der Sommer kommt zurück - mach was draus!

LG
x.

Und ein Foto von ihm dabei, was ich gemacht habe auf einem unserer Ausflüge....

Hat mir einen Stich versetzt, aber genau DAS wollte er wahrscheinlich erreichen.



Der abend heute mit dem Kommilitonen war schön - die Veranstaltung war toll, er hätte mich vielleicht etwas weniger zutexten können ;) aber er hat sich sehr viel Mühe gegeben mich zu umwerben.. *lach* Wenn Männer vorher zum Friseur gehn, neues Aftershave auflegen und bei 10 Grad noch in ner dünnen Lederjacke rumlaufen, weil die einfach besser aussieht als das wärmere Modell, dann ist was im Busch
Nichtsdestotrotz, ich konnt mich auf nen Flirt nicht so recht einlassen... Wollte es genießen - ging aber einfach nicht. Ob wegen ihm oder wegen allem sonst, ich weiß es nicht... Kurz bevor er kam hatte ich schlimm Magenschmerzen und richtig Stress, weiß der Geier wieso.
Jetzt sitze ich hier alleine, hab ihn nicht mit hochgebeten und bin fast erleichtert, wieder allein (und entspannt) zu sein. Der Abend war irgendwie Arbeit - auch wenn er eigentlich ein toller Kerl ist, gebildet, hat Humor, charmant, höflich... Schon komisch. Ich glaube ICH bin komisch im Moment

04.09.2010 23:07 • #153


Gute Nacht ;)

05.09.2010 00:44 • #154


Zitat:
Der Abend war irgendwie Arbeit - auch wenn er eigentlich ein toller Kerl ist, gebildet, hat Humor, charmant, höflich... Schon komisch. Ich glaube ICH bin komisch im Moment


Braucht halt Zeit in der Trauerphase, da geht sowas eh nicht. Erst solltest du abschließen, wenn das bereits geschehen wäre, hättest du den Abend auch anders wahrgenommen. Alles im grünen Bereich, von wegen KOMISCH

05.09.2010 07:56 • #155


Zitat von FrolleinMau:
Braucht halt Zeit in der Trauerphase, da geht sowas eh nicht. Erst solltest du abschließen, wenn das bereits geschehen wäre, hättest du den Abend auch anders wahrgenommen. Alles im grünen Bereich, von wegen KOMISCH


Ja, alles richtig... Ich kann mir momentan nach wie vor keinen anderen Mann vorstellen, der mir irgendwie nahe kommen soll. Nicht, dass ich das gestern abend vorgehabt hätte - aber ich war doch erstaunt, bei weilchen kleinen Gesten von ihm ich schon total geblockt habe. Da war quasi "weniger als gar nichts" und ich wurde schon leicht panisch.

Mein Exfreund - auch wenn ich weiß, dass er mit mir nie das Leben leben wird, das ich möchte - ich liebe ihn doch trotzdem immernoch. Wenn ich mir alte Fotos anschaue, hüpft mein Herz. Wenn er mir schreibt, klopft es so heftig wie eh und je.
Nein, ich will nicht zurück - das hat keinen Zweck. Aber ich bin erstaunt, wie selbstständig und unabhängig von meinem Kopf dieses Gefühl ist....
Man sagt immer so lapidar, "Liebe hat nichts mit dem Verstand zu tun" - aber das habe ich so krass noch nicht erlebt.

Ich gehe jetzt wandern - sonst fange ich in der nächsten Stunde an zu weinen, und das ist nicht gut, alleine an einem Sonntag.

05.09.2010 11:56 • #156


Hallo Medica,
ich kann es gut verstehen,das Du noch lange nicht bereit bist,auf das flirten von anderen Männern einzugehen-------verarbeite erst einmal Deine Erfahrung.
Warum schaust Du Dir denn zur Zeit alte Fotos an?
Quäle Dich nicht absichtlich,sonst wird es noch länger dauern,bist Du es überwunden hast,
es grüßt Dich Kämpfer

05.09.2010 16:03 • #157


Zitat von Kämpfer:
Hallo Medica,
ich kann es gut verstehen,das Du noch lange nicht bereit bist,auf das flirten von anderen Männern einzugehen-------verarbeite erst einmal Deine Erfahrung.
Warum schaust Du Dir denn zur Zeit alte Fotos an?
Quäle Dich nicht absichtlich,sonst wird es noch länger dauern,bist Du es überwunden hast,
es grüßt Dich Kämpfer


Warum ich mir Fotos von ihm anschaue? Weil "er" mir eins geschickt hat.... Eines von ihm, das ich mal gemacht habe.
Habe die mail nichtahnend geöffnet und dann - "zack".

Komme jetzt gerade vom Wandern wieder... Schön, aber einsam. Hat sich komisch angefühlt. Aber ich habs durchgezogen!

05.09.2010 19:11 • #158


Hallo Medica,

das hat doch alles System.

Er weiß genau, dass du schwach wirst, wenn er dir sein Foto schickt. SO gut kann er dich manipulieren. Ich unterstelle ihm das nicht, dass er es bewußt macht, aber es riecht verdammt nach System.

Bleib stark.

Serafina

05.09.2010 19:28 • #159


Hallo Serafina,

ja, ich weiß - dass er das Foto mit Kalkül geschickt hat, war auch mein erster Gedanke. Trotzdem tut es verdammt, verdammt, verdammt weh.

Er hat noch Bücher von mir - habe ihm geschrieben, er soll sie mir bitte in den Briefkasten werfen.
Ich fühle mich schlecht dabei, aber - ihn zu treffen traue ich mir nicht zu.

Medica

05.09.2010 20:25 • #160


Passen die Bücher tatsächlich in den Briefkasten? Schlage ihm doch lieber vor, er möge sie mit der Post schicken, da du ihn vorerst nicht sehen möchtest. Klare Ansage.

Denn wenn er die Bücher tatsächlich persönlich vorbei bringt, besteht für ihn die Möglichkeit, anzuschellen. Außer, du willst, dass das passiert. Deine Situation ist ja noch sehr schwammig und die Rückfallgefahr sehr groß. Was hälst du davon, ihm eine Email zu schreiben, die ihm für die nächste Zukunft verbietet, dass er sich nähert, nicht per Email, per SMS, Telefonat und auch persönlich? ... Du brauchst das nicht zu rechtfertigen. Du kannst ihm ja schreiben, dass du seine Emails nicht öffnen wirst.

Wäre das für dich eine weitere Möglichkeit?

05.09.2010 20:41 • #161


Es sind ganz dünne Bücher - die passen ohne Probleme in den Briefkasten.
Anschellen - auf die Idee bin ich gar nicht gekommen. Wird er sowieso nicht tun. Hat mich ja vorher schon fast nie besucht - war ihm nach der Arbeit immer zu anstrengend. Wenn dann bin ich zu ihm gefahren. Immer.
Das Kontaktverbot - nein. Ich möchte keinen Krieg, ich möchte ihm nicht das Gefühl geben ein Stalker oder ein Schwerverbrecher zu sein - ich habe diesen Menschen mal geliebt. Sehr geliebt. Soetwas kann und will ich nicht.
Außerdem bin ich bei dem, was ich tue, ja immernoch dabei. Und manchmal stärker, als ich selber glaube.

05.09.2010 20:51 • #162


email von ihm:
Zitat:
Also Du hast Sorgen - natürlich bekommst Du alles wieder.
Vermisse Dich !

Briefkasteneinwurf ? Jammervoll !

x.


Soll ich mich jetzt schlecht fühlen? Will er mich weichkochen? Óder was?

06.09.2010 08:48 • #163


Sicher will er das, weil er weiß, wie du funktionierst ... er macht dir ein schlechtes Gewissen. Überlege dir wirklich, ob du nicht absolute Distanz wahrst, dass du auf nichts eingehst und ihm evtl. auch untersagst, dir zu schreiben. Er wird nicht aufhören. Ich schreibe nicht mit erhobenem Zeigefinger, ich weiß, dass sich solches Hin- und Her sogar über Jahre bewegen kann.

Wenn ich das so lese, werde ich richtig wütend.

06.09.2010 09:04 • #164


Lass es ihn mit der Post schicken !


Er ist verletzt, wütend, traurig. Wer weiß, zu was ihn diese Gefühle treiben. Immer wenn bei euch beiden Gefühle im Spiel sind, dann passiert etwas Schlimmes. Bitte, tu dir das nicht an. Ihr könnt euch alles mit der Post schicken.


Bitte Medica, pass auf dich auf.



Und, du kannst einem netten Mann, der dich umwirbt, auch einfach nebenbei erzählen, dass du gerade in Trennung bist. Dann wird er dein abweisendes Verhalten nicht falsch verstehen.


Bleib stark. Denk immer an deine Fortschritte und lass dir diese nicht kaputt machen.




Alles, alles Liebe und Gute wünsche ich Dir!

06.09.2010 10:32 • #165




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag