25

Werde in der Schule fertig gemacht / brauche Tipps

Rebecca1010
Hallo ich bin 17 und brauche Ratschläge oder besser gesagt hilfe. Ich habe ziemliche Probleme in der schule und mit so genannten Freunden die mich schon seit jahren fertig machen und langsam aber sich wird mir das zu viel. Hat jemand ein paar Tipps oder so was ich tun kann damit es nicht mehr ganz so schlimm ist?

08.02.2020 20:50 • #1


Wende dich an den Sozialarbeiter der Schule , oder an deinen Lehrer , Direktor und deine Eltern , lass dich von denen nicht fertig machen, wehr dich bleibe nicht das Opfer

08.02.2020 20:55 • x 2 #2



Hallo Rebecca1010,

Werde in der Schule fertig gemacht / brauche Tipps

x 3#3


Niemand hat das Recht , dich fertigzumachen wirklich niemand , lass es dir nicht gefallen dafür bist du viel zu Wertvoll

08.02.2020 21:01 • x 1 #3


Rebecca1010
Ohman ich weiß nicht was ich sagen soll sowas habe ich lang nicht mehr göhrt. Und mit der sozialarbeiterin kann ich knicken die hat voll den Hass auf mich warum auch immer.
Es ist nur kacke weil die meine zukunft kaputt machen habe angstörungen entwickelt und war seit 2l3 wochen nicht mehr in der schule ich weiß irgendwie nicht wie ich damit umgehen soll.

08.02.2020 21:06 • #4


Ängsten darf man niemals nachgeben , umso mehr du dich zurückziehst , und Situationen meidest ,weil sie dir Angst machen , umso stärker werden die Ängste , außerdem können Ängste chronisch werden das heißt sie bleiben für immer, und werden noch größer ,helfen tut nur sich der Angst zu stellen so schwer dies auch ist

08.02.2020 21:18 • #5


Elodie
Dass dich das fertig macht, kann ich mir gut vorstellen!

Ich finde es super, dass du dich hier geöffnet hast!
Du wirst hier keine schnelle Lösung finden - aber bleib dran, vielleicht können wir dir hier Mut geben - lass dich drauf ein

08.02.2020 21:20 • x 2 #6


Rebecca1010
Jaa das ich hier keine wirklich hilfe bekommen war mir klar aber es ist schön mal zuhören das man nicht so schwach ist wie man denkt. Das Mut machen kann ich echt gut gebrauchen.
Dank dir

08.02.2020 21:22 • #7


Lies dir bitte durch ,was ich geschrieben habe , ich möchte nicht das du eine Generalisierte Angststörung bekommst

08.02.2020 21:26 • x 1 #8


Rebecca1010
Das habe ich gelesen ich gehe am Montag nochmal zu meiner Therapeutin und rede mit ihr. War mir nicht bewusst das sowas für immer so bleiben kann

08.02.2020 21:29 • #9


Ganz schlecht bei Ängsten ist , sie zu meiden dann bekommen sie zu viel Nahrung vermehren sich

08.02.2020 21:30 • x 1 #10


Rebecca1010
Naja ist gut zu wissen dachte eigentlich die ganze zeit wenn ich sie vermeide geht das weg aber da lag ich wohl falsch dann werde ich mich demnächst meinen Ängsten stellen müssen

08.02.2020 21:32 • #11


Ja das kann für immer bleiben , deshalb stell dich deinen Ängsten lass ihnen keinen Raum , zeig denen das du kein Angst hast und dich zur Not wehren kannst

08.02.2020 21:33 • x 1 #12


Rebecca1010
Danke wirklich vielen Dank.
War doch eine gute Idee mich hier einzuloggen

08.02.2020 21:35 • #13


Weißt du mit den Ängsten kommt die Anspannung , Unruhe Kribbeln in den Armen Panik Atemnot , das alles sind Reaktionen durch Angst auch Schlafstörungen Bauchdrücken vieles andere , Angst ist kein guter Ratgeber besser ist du bist Stark

08.02.2020 21:38 • x 1 #14


Rebecca1010
Ich ich versuche ja wirklich stark zu bleiben aber es geht halt nicht immer. Mache das schon so lange mit.
Und meine Angst äußert sich mit athemnot, zittern, weinen, bauch Krämpfe.
Also am schlimmsten sind die panikataken wenn ich unter viele Menschen komme wie zum Beispiel morgens im Bus. Ich stehe dann an der Bushaltestelle es ist alles gut bis ich sehe wie voll der Bus ist.und dann fängt der ganze spaß an.

08.02.2020 21:42 • #15





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag