25

Werde in der Schule fertig gemacht / brauche Tipps

Hallo,
Etwas das auch gern unterschätzt wird ist Willenskraft. Dein Körper reagiert auf das was du denkst und wenn du in deinem Kopf Panik schiebst und es "eigentlich" dafür keinen Grund gibt, dann wird dein Körper eben in eine solche Phase verfallen können.

Das ganze klappt aber auch in die Richtung auf sich selbst einzureden das man etwas schafft bis man so überzeugt davon ist und es einem im Endeffekt dadurch leichter fällt. Also wenn du an deinen Stärken zweifelst, dann sag dir selbst immer wieder das du stark bist, bis du nicht mehr dran zweifelst.

Das hat sich für mich bewährt gemacht um manches erträglicher zu machen und auch manches anzugehen das ich mich zuvor nicht wagte. Eben auch sich Ängsten zu widersetzen.

Achja, man sollte wohl Aussagen mit "nicht" vermeiden wenn man zu sich selbst spricht, dass scheint das Unterbewusstsein nicht ganz zu verstehen. Da das Beispiel "Denk nicht an einen rosa Elefanten" und dennoch denkt man dran.

Vielleicht kannst du damit was anfangen, mehr fällt mir grad nicht ein was ich wirklich raten könnte. Mit der Therapeutin sprechen ist auf jeden Fall eine gute Sache, die wird sicherlich auch nochmal weiter wissen.

Mit freundlichen Grüßen:
Dave

08.02.2020 22:31 • #31


Elodie und ich sind für dich da

08.02.2020 22:33 • x 1 #32



Hallo Rebecca1010,

Werde in der Schule fertig gemacht / brauche Tipps

x 3#3


Meine Erfahrung ist , der beste Therapeut , ist man selber und ja mit Willen

08.02.2020 22:34 • #33


Elodie
Mache dir bewusst, was du für eine Angst hast - ist sie realistisch oder nicht?!? Dann kannst du über die ein oder andere Angst schmunzeln

08.02.2020 22:44 • x 1 #34


Guter Gedanke , Elodie

08.02.2020 22:46 • x 1 #35


So, ich lasse euch beiden tollen Frauen, nun mal alleine schönen Abend noch und Kopf hoch , wer kämpft kann verlieren , wer nicht kämpft hat schon verloren

08.02.2020 22:55 • x 1 #36





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag