2

Was ist eine Psychosomatische Klinik?

Ofeigur

3
1
Hallo!

Ich habe eine Bitte/Frage an euch. Vielleicht kann mir jemand erklären was ich unter einer Psychosomatischen Klinik zu verstehen habe im Vergleich zu einer Psychiatrie. Und worin besteht der Unterschied zu einer Reha Maßnahme?

Ich hab schon gegoogelt, komme aber nur auf diverse Klinikseiten, die mich nur noch mehr verwirren. Kennt vielleicht jemand einen Link, wo ich das mal genauer nachlesen könnte?

Vielen Dank!

17.02.2009 08:56 • #1


Avatar

Albarracin

Experte
1372
24
566
Experte

17.02.2009 11:36 • x 1 #2


Ofeigur

3
1
Danke dir!

Allerdings beantwortet Wikipedia meine eigentliche Frage nicht (oder ich schnall es nur nicht, was durchaus möglich wäre. Meine Konzentration ist nicht sehr gut).

Mir ist grundsätzlich klar was man unter Psychosomatik versteht und ich weiß auch wie es auf einer Psychiatrie so zugeht (habe mal Praktikum gemacht).

Ist eine Psychosomatische Klinik dann im Grunde das Gleiche wie eine Psychiatrie nur das man sich dort auf die Psychosomatischen Krankheiten konzentriert? Warum dann ein extra Krankenhaus dafür? Für meine Therapeutin schien es etwas grundsätzlich Anderes zu sein

17.02.2009 17:19 • #3


Avatar

Albarracin

Experte
1372
24
566
Experte

17.02.2009 17:44 • x 1 #4


Ofeigur

3
1
Danke euch Beiden!

Sabine, jetzt hab ich es geschnallt! Das ist der entscheidende Punkt

Wisst ihr zufällig wie durchschnittlich die Wartezeiten für so einen Platz sind? Wenn das genau so lange ist wie für die ambulante Psychotherapie, wäre es vielleicht schlauer sich vorsichtshalber mal auf die Warteliste zu setzen und so lange an sich weiter zu arbeiten in der Hoffnung, dass es doch umgänglich ist.

18.02.2009 08:45 • #5

Pfeil rechts