29

Was habt ihr heute gemacht / wie geht es euch gerade?

Heute war wieder so ein absolut zermürbender Tag ohne Hoffnung auf ein Mobbing-Ende ... mir fehlt die Kraft und der Mut, mich zu wehren ... aufgeben kommt aber auch nicht infrage ... also geht es morgen weiter ... Ich fühlte mich heute leer und müde ... als ich jedoch mit dem Auto vom Einkauf heimkehrte, spazierte eine Brieftaube in der Abendsonne auf der Grundstückseinfahrt ... Ich fuhr vorsichtig auf sie zu, doch sie ignorierte mein Auto einfach :pff: ... Ich musste wirklich aussteigen und meinen Mann zu Hilfe holen, damit einer sie vom Auto fernhalten und der andere das Auto fahren konnte ... diese kleine Schmunzelszene war heute das Highlight für mich :-)

x 1 #511 in Kummer & Offtopic


Timeless77
Vielleicht war die Taube verzweifelt. Ich hoffe ihr habt sie entsprechend eingestellt :)

#512


Es ist wohl eine verirrte Taube. Mein Mann hat ihr Wasser und Vogelfutter bereitgestellt. Seit Donnerstag erfreut sie mich täglich mit ihrem Besuch. Gestern konnten wir richtiges Taubenfutter organisieren. Ich hoffe, sie ist bald kräftig genug, um nach Hause zu fliegen :)

x 1 #513


robbi
Zitat von julienne:
um nach Hause zu fliegen


Fliegst Du ab und zu eine Runde mit ihr?

Ich bin zur Zeit beruflich so stark eingespannt, dass ich wenig hier sein kann. Hab nachher noch einen Frisör Termin und danach muss ich mein geliebtes Auto abgeben :( obwohl es noch super läuft.

#514


Kein guter Tag heute ... eine aktuelle, amtsärztliche Stellungnahme wurde vom Gesundheitsamt angefordert ... diesmal ohne eine persönliche Untersuchung von mir ... rein nach Aktenlage ... unfassbar
mich macht das einfach nur traurig und panisch :cry:
Mein Anwalt will mit mir darüber sprechen - aber erst in einer Woche :(
Also: eine Woche Angst und schlaflose Nächte :cry:

#515


Julienne ,

Hilfe im Thema " Wie komme ich mit einer bipolaren Störung klar " .

Aber wer alles besser weiss - und in Wirklichkeit nichts weiss - kann keine Hilfe annehmen .

Das seid ihr leider alle .

Ich kann meine Hilfe - die in Wirklichkeit Gott gibt - nur anbieten .

Das Angebot annehmen muss jeder selbst .

#516


Manfred,
ich habe kein Interesse an deinen vorwurfsvollen, gottaufdrängenden Kommentaren.
Dein Hilfsangebot ist nicht echt und daher für mich inakzeptabel.

#517


Schade , mein Hilfsangebot ist natürlich 100% ehrlich . Ich bin der Freund vom lieben Gott .
Aber der Teufel gaukelt Dir etwas anderes vor .
Aber nicht mehr lange . Mit dem werde ich schon fertig . Natürlich steht Gott hinter mir .

#518


hallo, ich bin gerade auf diese seite gestoßen und dass hier gelesen. Wie es mir geht? ziemlich beschissen ich weine nur noch und will einfach nur noch tot sein, mein letzter suizid versuch war erst vor ein paar Wochen und irgendwie hab ich einfach die Kraft nicht mehr aufzustehen oder zu lächeln. Seit ich wieder mal gemobbt habe ich angst nach draußen zu gehen oder geschweige denn überhaupt in eine schule zu gehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll...
Wisst/Weißt ihr/du einen rat?

#519


Lächeln wäre wirklich ein guter Anfang :-)

#520


Hallo HelftMir,

ich bin heute auch zum ersten mal auf dieser Seite. Da ich auch ständig von Depressionen geplagt werde, wollte ich sehen was die andere Leute so schreiben und wie sie mit dem Problem umgehen. Dann sehe ich deinen Beitrag, es geht mir nah. Ich wollte dich fragen, was dir genau passiert ist, wie wurdest du gemobbt? Wieso hast du Angst zur Schule zu gehen? Erzähl mal bisschen mehr von dir, damit man dir helfen kann. Vielleicht kann ich dir nicht gleich helfen aber wenn man gemeinsam ein Problem angeht, dann ist es womöglich gar nicht mehr so schlimm.

#521


Ich habe schon seit einiger Zeit keine gute Tage mehr gehabt. Die sind ja nicht durchgehend schlecht aber immer öfter. Ich habe Probleme in der Ehe, fühle mich ständig im Stich gelassen, nicht verstanden. Zu letzt habe ich Gefühl, dass man mich nicht braucht, ich bin ständig einsam, mein Man spricht nicht mit mir. Wir leben an einander vorbei, das geht mir sehr nah, ich weine auch ständig und er tut nur so ob nichts passiert.

#522


@ HelftMir: Du, das tut mir so leid und ich würde dich am liebsten in den Arm nehmen. Ich kenne das zu gut aus meiner Schulzeit. Das war hart! Konnte da auch nicht mehr lächeln.
Wünsche dir ganz viel Mut, Trost und Stärke.
Ich weiß nicht, ob du an Gott glaubst, aber ich werde für dich jetzt beten...
Gib nicht auf! Es kommen gute und schlechte Phasen... es werden auch bei dir wieder die guten kommen.
Fühl dich lieb umarmt !

#523


Gigi , dein Rat , dein 4. Satz , ist genau das Richtige . Leider begreifen das die Menschen nicht . Dein letzter auch .

#524


Hallo Lunatik
du wolltest wissen ich gemobbt wurde.
Meine Klassenkameraden haben mir gesagt das ich dumm, fett und hässlich sei (und ich bin nicht fett sondern ehern normal gebaut), sie haben mir filzstifte in meinen Pullover getan und mein pullover hatte flecken von diesen stiften manchmal gingen diese Flecken nicht mehr raus oder wenn ich sie auf der Straße gesehen hatte und sie mich dann haben sie mir zugerufen das ich hässlich sei oder sie haben mich angerülpst oder sie haben mir ihre Jacken ins gesicht geschmissen....
Ich habe zwar schon die Schule Gewechselt habe aber trotzdem angst das ich wieder so extrem gemobbt werde. In der neuen Schule war ich bis jetzt bloß einmal und da hab ich schon zuhören bekommen das ich hässlich sei (trage kein make up). Und ich hab ehrlich gesagt keine lust mehr darauf. Irgenwie versteht das keiner das ich angst davor habe das es mir wieder so geht.
Und das was bei dir so abgeht ist irgendwie nicht so toll, ich wünschte ich könnte dir helfen doch dazu muss ich mein leben erst mal selber in der Hand haben :freunde:

#525