30

Speiseplan gegen Depression

Eis
Was gut ist bei Depressionen sind Nüsse und Mandeln, passt ja ganz gut in die Jahreszeit.
Übrigens wenn ihr so gern Babygläschen esst, es gibt auch das reine Apfelmark (Erwachsenenabteilung), v.a. als Bioprodukt von Demeter, das ist total lecker und man muss sich keine Arbeit machen. Das fertige Apfelkompott, das es zu kaufen gibt, bring ich nicht runter.

30.11.2019 09:42 • x 2 #16


Blume71
Hallo,

Zitat von Axel61:
Was ist denn am besten für die Nerven? Wie wäre es denn einen Speiseplan zu erstellen, der der Seele gut tut, und wenig Kalorien hat?


Eine tolle Idee!

Zitat von Wuslchen:
Wenn die psychisch erden, dann bin ich Humus


Mir ist aufgefallen, dass ich vermehrt Schmacht auf Curry habe, nicht als Gericht (wahrscheinlich auch) aber eher als Gewürz, ich haue an fast jedes Gericht Curry rein.
Eine Freundin meinte auch einmal, dass Curry und vor allem Kurkuma eine pos. Wirkung auf die Psyche haben sollen.

Das fand ich bemerkenswert, der Körper holt sich anscheinend das was ihm fehlt bzw. sendet Signale. Genauso bei PMS, vermehrte Lust auf Schokolade.

Genauso bei Oliven, die könnte ich auch inhalieren, vor allem die grünen. Deren Wirkung ist mir aber nicht bekannt, müsste man einmal recherchieren.

Lieben Gruß Blume

30.11.2019 15:47 • x 3 #17


Axel61
Also ich hab Heute auf dem Weihnachtsmarkt Bratwurstbrötchen, 2 Glühwein und Himbertorte gegessen/getrunken

Jetzt noch ne warme Suppe und es geht mir halbwegs gut. Ungesundes essen ist also definitiv nicht schlecht für die Psyche. Zumindest nicht immer

30.11.2019 20:45 • x 2 #18


ViolettaM
Mein Lieblingsfrühstück im Moment: Gemüsesuppe! Machen die Asiaten auch so. Dachte ich, probier ich auch mal. Lecker! Und macht mir rundum Wohlfühlstimmung morgens. Kann ich nur jedem empfehlen.
Muss übrigens nicht zwingend asiatische Suppe sein.

30.11.2019 21:23 • x 1 #19


ViolettaM
Guten Morgen zusammen!

Für alle, die noch eine Idee für ein unkompliziertes Süppchen brauchen, muss ja nicht zum Frühstück sein, stelle ich mal meine Adventssonntagmorgenkreation zur Verfügung.

1 dicke Fenchelknolle
kleines Stück Lauch
1 mittelgroße Süßkartoffel
1EL Sesamöl oder anderes Öl
Salz
Pfeffer
Dill, frisch oder gefroren
2TL Tahin (Sesammus) ich nehme immer das weiße

Fenchel und Lauch in Streifen schneiden, in dem Öl etwas andünsten, klein gewürfelte Süßkartoffel zugeben und mit Wasser auffüllen., bis das Gemüse knapp bedeckt ist. Etwa einen TL Salz zugeben (lieber erstmal weniger, nachsalzen kann man immer noch). So lange auf kleiner Flamme köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Vom Herd nehmen, fein gehackten Dill und Fenchelgrün, falls vorhanden, dazugeben und das Tahin unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken, fertig.

Reicht bei mir für zwei Portionen


Guten Appetit!

Habt ihr vielleicht auch Rezepte, die ihr besonders gern mögt und die ihr teilen möchtet? Ich koche echt gerne und freu mich immer über Anregungen.


Einen schönen ersten Advent euch allen!

01.12.2019 10:11 • x 4 #20


Viktoria, klingt sehr lecker das Süppchen,

ich fange die Tage auch gerne asiatisch an. Heute war jedoch ein GanzTags- Frückstückstag mit Freunden. Hat mir Freude gemacht, auch wenn so ein Essen sehr schwer in meinem Magen liegt.

01.12.2019 21:03 • #21


Heute war FalafelDürumTag- wie lecker, macht mich froher!

04.12.2019 13:17 • #22


Axel61
Nutella-Brot hilft, wenn man es nicht übertreibt

04.12.2019 23:12 • x 1 #23


Nutella Brot mit Banane

05.12.2019 08:16 • #24


ViolettaM
Zitat von Shana1967:
Heute war FalafelDürumTag- wie lecker, macht mich froher!

Machst du die Falafel selbst? Hättest du ein Rezept für uns?

05.12.2019 09:12 • #25


ViolettaM
Zitat von Axel61:
wenn man es nicht übertreibt

Das ist mein Problem bei jeder Form von Schokolade

05.12.2019 09:16 • x 1 #26


leider mach ich diese falafal nicht selbst,
aber der iranische Imbissbesitzer nach dem "Geheimrezept"seiner Mutter - die besten sind das

Habe gerade Pfannkuchen gemacht mit etwas Sprudel werden die richtig fluffig und lecker

Es gibt inzwischen Minigläser Nutella- damit schütz ich mich vor mir selber - kann nämlich auch damit nicht umgehen

05.12.2019 09:35 • x 1 #27


Axel61
Toll, wenn man sowas in der Nähe bekommt.

Ich hab grade nen Teller Kürbis-Suppe mit Garnelen gegessen. Macht den Bauch schön warm. Fühlt sich bisher ganz ok an. Vielleicht belass ich es dabei. Mal sehn ob ich nochmal Hunger bekomme.

05.12.2019 18:01 • #28


16/8 geschafft und als Belohnung Tomaten-Mozzarella Ciabatta

06.12.2019 12:20 • x 2 #29


ViolettaM
Bei uns gabs vom Arbeitgeber heute für jeden einen Schokonikolaus. Den habe ich nach meiner Frühstückssuppe als Nachtisch so Stück für Stück allegemacht. Man will ja schließlich nicht undankbar sein

06.12.2019 14:46 • #30





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag