54

Nervös beim Kennenlernen

Lauri93

39
2
35
Danke übrigens für eure ehrlichen Kommentare und eure Zeit. Das hilft einem sehr:)

12.04.2022 20:39 • x 3 #31


Avatar

Kitten

535
1
748
Hallo @Lauri93
Gerne melde ich mich auch bei dir mit einer ehrlichen Meinung von Frau zu Frau.
Ich selber bin eine alte Onlinedating-Häsin. Ich glaube, ich könnte über all meine Erfahrungen locker ein Buch schreibenSeit mehreren Jahren bin ich in einer glücklichen Beziehung und muss mich zum Glück nicht mehr auf dieses Parkett wagen!
Nun, die Zeiten haben sich wohl nicht gross geändert, trotz Corona.

Leider habe ich genau den gleichen Eindruck wie du:
Zitat von Lauri93:
Es ist halt für mich nicht normal dass man jemanden 3 Wochen oder länger für ein 2 Date vertröstet... ich reagiere da schnell extrem weil ich genau so Erfahrungen gemacht habe mit demselben Muster...und habe immer es versucht locker zu sehen

Ich glaube ebenfalls anhand deiner Schilderung, dass er nicht sofort ein 2. Date möchte, dass er kein ernsthaftes Interesse an dir hat für eine Beziehung! Sorry, dass ich dir da keine positivere Nachricht geben kann. Ich denke auch, dass er dich einfach vertrösten will. Er fand wohl das Date nett und dich sympathisch, aber wohl hat er bereits entschieden, dass ihr beiden für eine Beziehung nicht matcht! Er scheut sich jedoch, dir dies direkt mitzuteilen, er will dich ja nicht verletzen! Oder er will dich noch warmhalten für eine allfällige Bettgeschichte (wofür es natürlich auch 2 braucht). Das ist ja nett von ihm dass er dich nicht verletzen will, aber hilft dir nichts und du interpretierst alles mögliche rein.

Die altmodische Dating-Masche gilt leider immer noch. Das habe ich oft genug erlebt. Damit meine ich: Keine Initiative von dir aus, sondern abwarten, bis der Mann dich fragt. Es ist leider tatsächlich so, dass der Jagdinstinkt des Mannes noch sehr aktiv ist! Wenn er merkt, dass du leichte Beute bist, ist er schnell gelangweilt und zieht sich zurück. Deine Strategie müsste also sein: Sehr zurückhaltend kommunizieren und ihn quasi jagen lassen. Ich weiss, das klingt echt nach Methoden aus dem vorletzten Jahrhundert und ist unserer gleichberechtigten Gesellschaft nicht würdig. Das sehe ich genauso! Doch habe ich wirklich diese Erfahrung so oft gemacht und so kannst du es auch in vielen Ratgebern nachlesen.

Teil 2 folgt gleich...

14.04.2022 17:40 • #32



Hallo Lauri93,

Nervös beim Kennenlernen

x 3#3


Avatar

Ziva

2891
1
1563
Or @Kitten
Jetzt ist ja jede Romantik dahin

14.04.2022 17:44 • x 1 #33


Avatar

Kitten

535
1
748
Teil 2:
Zitat von Lauri93:
Ich habe einfache wahnsinnige Angst davor, dass die Leute denken sie können mit mir spielen und mich ausnutzen, weil ich das mit mir machen lasse.
Und deshalb ist es für mich unheimlich schwer da eine Grenze für mich zu ziehen. Ich kann nie richtig einschätzen meinen es die Leute ernst oder verarschen sie mich nur. Das liegt sicher an meiner Kindheit aber ich schaffe schaffe für mich nicht da eine Lösung zu finden.

Man strahlt vieles unbewusst aus, wenn man auf Partnersuche ist. Beide haben Erwartungen an den anderen, die man manchmal offen, manchmal jedoch versteckt mitteilt. Damit meine ich, du hast eine bestimmte Wirkung auf Männer bei einem Date. Wenn du auf Partnersuche bist, ist das auf eine gewisse Weise immer etwas verkrampft. So glaube ich stark an das Sprichwort Das Glück findet einem genau dann, wenn man nicht danach sucht (ich glaub es ist ein anderer Wortlaut, aber ich glaube, du weisst, was ich meine).

Der Mann merkt, dass du unbedingt einen Partner willst. Das macht einem in diesem Moment auch sehr angreifbar. Du willst zwar locker sein, aber das schaffst du nicht. Eben, weil sich immer auch die Erfahrungen aus der Kindheit oder aus früheren Beziehungen mit einmischen. Meist unbewusst.
Ich war vor ein paar Jahren ziemlich verzweifelt auf der Suche und hatte unzählige Dates. Ich glaube irgendwann, als ich das Ganze schon fast aufgegeben habe, hat das Glück dann zugeschlagen.

Vielleicht hilft dir auch die Sichtweise, dass für eine gelingende Partnerschaft schon einiges stimmen sollte. Irgendein beliebiger Typ, bei dem nur die Hälfte stimmt, ist es einfach nicht wert! Du hast den für dich Besten verdient. So möchte ich dich wirklich dazu ermuntern, das Ganze mit einer noch grösseren Lockerheit anzugehen. Und wer weiss, vielleicht triffst du den Richtigen im Real Life! Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück dabei.

14.04.2022 17:53 • x 1 #34


Avatar

Ziva

2891
1
1563
Das sind schöne wahre Worte, toll geschrieben! @Kitten

14.04.2022 17:57 • x 1 #35


Avatar

Kitten

535
1
748
Zitat von Ziva:
Das sind schöne wahre Worte, toll geschrieben!

Ich danke dir, liebe Ziva!

14.04.2022 18:00 • #36


Lauri93

39
2
35
@Kitten
Ja das denke ich allerdings auch,
Allerdings weiß ich nicht wie man anhand eines Dates beurteilen kann, dass daraus keine Beziehung entstehen kann. Da braucht man schon etwas länger Kennenlernzeit. Sympathie reicht ja erstmal aus und darauf baut man dann auf. Schade, dass sich jemand dann nicht weiter die Zeit nimmt, dadurch entgeht ihm vielleicht die Liebe seines Lebens.
Aber wenn man dem Ganzen erst garkeine Chance gibt...naja selber Schuld.
Und wenn ich auf Dating Seiten offen angebe, dass ich eine Beziehung suche sollte der Mann deshalb nicht überrascht sein oder der Jagd Instinkt eine große Rolle spielen weil es ja vorher schon offensichtlich ist. Mit Mitte 30 würde ich auch genug Reife erwarten, zu sagen woran man ist. Aber das scheint der Trend der Gesellschaft zu sein. Weiterhin Interesse vorspielen, weil ich zu feige bin oder mir was warmhalten will. Ehrliche Kommunikation gibt es kaum.
Wenn ich mir nicht die Zeit nehme jemand ernsthaft kennenzulernen in all seinen Seiten bzw. mit den Leuten nicht ehrlich bin und ihre Gefühle verletze...braucht man sich nicht wundern, dass Beziehungen heutzutage kaum noch halten..bzw. diese Leute dann jammern sie finden keinen Partner.
Und ehrliche Menschen, die als Partner eine Menge zu bieten haben,werden ausgenutzt.
Schade - traurige Welt

14.04.2022 18:31 • #37


Avatar

Jedi

8317
16
17455
@Lauri93

Zitat von Lauri93:
Allerdings weiß ich nicht wie man anhand eines Dates beurteilen kann, dass daraus keine Beziehung entstehen kann.

Ich finde, dass dies nur durch Deine Standards u. Dealbreaker möglich ist.
In der Datingphase wirst Du daran erkennen können, ob eine Beziehung mit diesem Menschen möglich
sein wird.
Je mehr Kompromisse in einer Datingphase, umso geringer die Möglichkeit, das daraus sich eine Beziehung
entwickeln kann.
Natürlich gehören Kompromisse in einer Beziehung dazu - aber in einer Datingphase sollten sie noch nicht
so herausragen !

14.04.2022 19:40 • x 2 #38


Lauri93

39
2
35
@Jedi
Ja das stimmt.
Aber man sollte so fair sein und die Courage jemandem zu sagen was Sache ist - ist meine Meinung.
Wenn er auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung ist und mit Mitte 30 an Familienplanung denkt, ist Warmhalten doch Zeitverschwendung und absolut unnötig. Deswegen verstehe ich nicht warum man nicht einfach sagen kann : sry das passt für mich nicht. Wenn er zu feige ist meinetwegen auch meine Nummer löschen Aber das ist doch unnötiges Theater was beiden nichts bringt oder?

14.04.2022 20:21 • x 2 #39


Tealight

711
3
303
Zitat von Lauri93:
@Jedi Ja das stimmt. Aber man sollte so fair sein und die Courage jemandem zu sagen was Sache ist - ist meine Meinung. Wenn er auf der Suche nach ...

Darf ich einmal fragen, wie lange ihr euch kennt

14.04.2022 20:31 • #40


Lauri93

39
2
35
Wir schreiben seit einigen Wochen und hatten ein Date - ja ich kann mir vorstellen was jetzt einige denken...du kannst doch nach so kurzer Zeit nichts von ihm erwarten...
Nein ich erwarte lediglich, dass man klar macht, ob ein weiteres Kennenlernen gewünscht ist. Das ist wohl nicht zu viel verlangt.

14.04.2022 20:34 • x 2 #41


Tealight

711
3
303
Zitat von Lauri93:
Wir schreiben seit einigen Wochen und hatten ein Date - ja ich kann mir vorstellen was jetzt einige denken...du kannst doch nach so kurzer Zeit ...

Dann frage ihn ganz direkt..... Und an seiner Reaktion merkst du, ob interesse da ist....

Ich würde ihm auch ganz direkt sagen, das du Interesse hast.
Das du verunsichert bist..

So in etwa würde ich vorgehen....

14.04.2022 20:41 • #42


Avatar

Kitten

535
1
748
Zitat von Lauri93:
Aber man sollte so fair sein und die Courage jemandem zu sagen was Sache ist - ist meine Meinung.
Wenn er auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung ist und mit Mitte 30 an Familienplanung denkt, ist Warmhalten doch Zeitverschwendung und absolut unnötig.

Ich bin völlig deiner Meinung! Leider verstehe ich auch nicht, warum sich manche Menschen dies nicht getrauen oder sich vielleicht selber nicht sicher sind. Das ist leider der grosse Nachteil am Online-Dating: So rasch man sich kennenlernt via Schreiben, so rasch kann es auch wieder auseinandergehen und der Mensch, mit dem man gute Unterhaltungen geführt hat, ist sehr schnell vom Erdboden verschwunden (was ja aktuell nicht der Fall ist bei dir).

Möchte nochmals betonen, dass meine Ausführungen oben nur meine persönliche Meinung wiedergeben - es kann ja trotzdem sein, dass der Herr tatsächlich aktuell sehr beschäftigt ist und weiterhin an einem Kennenlernen mit dir, sprich 2. Date, interessiert ist!
Wohnt ihr denn in derselben Stadt/Ort oder gibt es da eine Distanz? Das ist m.E. auch ein wichtiger Faktor für flexible Planung von weiteren Dates

14.04.2022 21:22 • x 2 #43


Lauri93

39
2
35
@Tealight
So habe ich das vor meiner Beziehung gehandhabt, da habe ich direkt nachgefragt und derjenige hat mir versichert, dass er großes Interesse hat und ist dann verschwunden
Deshalb traue ich dem Ganzen nicht mehr. Der kann einem ja alles erzählen.
Gott was bin ich eine Pessimistin.

Und ich möchte auch nicht so deutlich machen, dass ich Angst habe verletzt zu werden. Ich glaube das macht beim Gegenüber Druck. Wenn man offen darüber redet macht man sich auch angreifbar. Ich möchte erst merken, ob es sich lohnt ihm meine Sorgen mitzuteilen. Ich habe in meinem Leben oft alles jedem erzählt und bin damit nicht gut gefahren. Deshalb werde mich jetzt zurücknehmen und schauen was von ihm kommt.
Wenn ich ihm meine Sorgen ausschütte und er hat garkein weiteres Interesse mache ich mich irgendwie auch lächerlich. Weiß nicht ob ihr das nachvollziehen könnt?
@Kitten
Wir wohnen etwas 35 km entfernt also nicht allzu weit.
Es ich echt nett dass ihr euch hier so mit meinem Problem beschäftigt und helfen wollt. Vielen Dank
Ich bin einfach ein ehrlicher,offener und gefühlvoller Mensch und kann daher Spielchen nicht nachvollziehen. Ich würde direkt sagen, ob für mich Sympathie da ist und ich weitere Dates möchte. Ist für mich selbstverständlich.
Ich akzeptiere Entscheidungen aber wenn man mir was vormacht werde ich wirklich wütend.

14.04.2022 21:40 • x 2 #44


Tealight

711
3
303
Zitat von Lauri93:
@Tealight So habe ich das vor meiner Beziehung gehandhabt, da habe ich direkt nachgefragt und derjenige hat mir versichert, dass er großes Interesse ...

Ich glaube, das ist das üble am online Dating. Keiner weiß wirklich, wo dran man ist. Man macht ständig Rätsel raten, ob etwas mehr draus werden könnte.... Und das bei jeder neuen online Bekanntschaft......

Ich persönlich habe kein Interesse mehr an solch Bekanntschaften. Ich möchte für mich lieber gucken, wie es real mal klappen könnte.
Dieses online Dating ist nichts halbes und nicht's ganzes, in meinen Augen

14.04.2022 21:54 • x 1 #45


Lauri93

39
2
35
@Tealight
Wir haben uns ja schon mal persönlich gesehen und ich dachte man ist sich sympathisch, hat dieselben Interessen und Vorstellungen - auf den 1 Blick zumindest. Deshalb kann ich es auch nicht so nachvollziehen.
Es ist schade, wenn er mich näher kennenlernen würde, würde er merken dass ich Wife Material bin - was er auch sucht. Aber wenn man sich nicht die Zeit nimmt jemanden richtig kennenzulernen...
Ich glaube man kann nie sicher sein woran man ist. Auch wenn man jemanden im realen Leben kennenlernt...hat glaub ich nicht unbedingt was mit Online zu tun.
Erzählen könnte einem die Leute immer viel.

14.04.2022 22:04 • #46


Avatar

Ziva

2891
1
1563
Was ist denn "Wife Material"?

14.04.2022 22:12 • #47


Lauri93

39
2
35
@Ziva
Dass man die richtigen Qualitäten als Ehefrau hat scherzhaft gemeint.
Damit meinte ich, dass ich als Partnerin eine Menge zu bieten habe.

14.04.2022 22:15 • x 1 #48


Avatar

Ziva

2891
1
1563
Das hab ich noch nie gehört, danke für die Erklärung! Darf ich so frech sein und fragen, was "Wife Material" genau ist? Das ist doch eher unterschiedlich, oder? Bezieht sich das auf das Schmeißen des Haushaltes oder wie ist das gemeint?
(Es ist durchaus in Ordnung meine Frage zu ignorieren, sollte sie dir unangenehm sein).

14.04.2022 22:20 • #49


Tealight

711
3
303
Zitat von Lauri93:
@Tealight Wir haben uns ja schon mal persönlich gesehen und ich dachte man ist sich sympathisch, hat dieselben Interessen und Vorstellungen - auf ...

Ja, ich muß zugeben, es ist schwierig....

Du wirst schon das richtige Material an Dir haben
und wenn nicht er, das wirst Du bestimmt noch was nettes kennen lernen

Vielleicht ist er sich ja genauso so unsicher wie Du es bist er macht ja auch die Erfahrungen im Netz.
Für beide Seiten ist ist es d o o f

14.04.2022 22:26 • #50


Avatar

Kitten

535
1
748
Zitat von Tealight:
Vielleicht ist er sich ja genauso so unsicher wie Du es bist er macht ja auch die Erfahrungen im Netz.
Für beide Seiten ist ist es d o o f

Ich glaube nicht, dass Lauri geschrieben hat, dass sie unsicher ist... Sie möchte den Mann gerne ein 2. Mal treffen. Natürlich nur, wenn dies auf Gegenseitigkeit beruht und er keine Spielchen mit ihr treibt (was ich völlig verstehe).

Naja, warum soll es denn doof sein? Man entscheidet sich ja bewusst für das Online-Dating und dann muss man halt gewisse ... Naja wie soll ich sagen ... schwierige Komponenten in Kauf nehmen, die dann meist zwangsläufig auftreten. Es kann ja auch sein, dass das allererste Treffen, das man überhaupt hat, der Jackpot ist (ziemlich unwahrscheinlich)

14.04.2022 22:29 • x 1 #51


Lauri93

39
2
35
@Ziva
Dass man sich gemeinsam eine Zukunft mit mir aufbauen kann.
Ich bin ehrlich, loyal und stark und stehe für meinen Mann und das gemeinsame Leben ein.
Ich kann leidenschaftliche Frau, aber auch guter Kumpel sein.
Ich habe Interesse gemeinsame Freundschaften aufzubauen und auch mich in die Schwiegerfamilie zu integrieren.
Gemeinsamer Haushalt ist wichtig, aber auch Unabhängigkeit.
PS. Kochen kann ich auch
@Tealight
Das hoffe ich auch. Vielleicht mache ich mir auch umsonst Sorgen und er ist auch erstmal nur vorsichtig.
Und wenn nicht rennt da draußen sicher irgendwo mein Mann rum

14.04.2022 22:36 • x 2 #52


Tealight

711
3
303
Zitat von Kitten:
Ich glaube nicht, dass Lauri geschrieben hat, dass sie unsicher ist... Sie möchte den Mann gerne ein 2. Mal treffen. Natürlich nur, wenn dies auf ...

Das hat ja schon was mit Unsicherheit zu tun. Dieses warten - kommt noch ein Date kommt kein Date....
Man ist unsicher.... Wie es weiter geht..... Wann nimmt der andere sich Zeit


Wieviel möglichkeiten hat man den, real jemanden kennen zu lernen
Dank online dating hat sich da einiges verändert.... Bzw überhaupt das Netz...

14.04.2022 22:40 • #53


Avatar

Ziva

2891
1
1563
Danke dir !

14.04.2022 22:43 • x 1 #54


Avatar

Kitten

535
1
748
Zitat von Zitat von Tealight:
Das hat ja schon was mit Unsicherheit zu tun. Dieses warten - kommt noch ein Date kommt kein Date....
Man ist unsicher.... Wie es weiter geht..... Wann nimmt der andere sich Zeit

Aha, so hast du das gemeint. Dann habe ich es anders interpretiert, sorry!

Ja, auch real ergeben sich nicht so viele Möglichkeiten, einen potentiellen Partner kennenzulernen - ausser man ist extrem offen und quatscht überall und offensiv Leute an

14.04.2022 22:48 • x 2 #55


Avatar

Jedi

8317
16
17455
Hallo Lauri93

Ich kann Dich gut verstehen, dass Du Aufrichtigkeit wünscht u. Ich finde diesen Wunsch
legitim.
Leider gibt es Menschen, deren Absichten möglicherweise anderer Art sind.
In Deinem speziellen Fall, kann ich es nicht wirklich wissen.
Es gibt diese Bindungsängstler, die sich zwar eine Beziehung wünschen, doch wenn es
konkret wird, kommt es bei diesen Menschen nicht selten zum Ghosting.
Zuvor kommt es zum Future Faking u. träumen mit der Partnerin von ein tollen Zukunft.
Nur kommt es oft nicht dazu, weil es immer etwas gibt, was diese so toll beschriebene
Zukunft nicht möglich macht.
Wenn man so etwas im Hinterkopf behält u. man merkt, sobald etwas konkreter werden soll,
Es dann immer zu Ausflüchten kommt, dann könnte es sich um einen Bindungsängstler handeln.
Das gibt Dir die Möglichkeit für eine Entscheidung !

15.04.2022 01:40 • #56


Lauri93

39
2
35
@Jedi
Ja das ist wahr. Ich kenne ihn nicht gut genug, um das zu wissen, aber ich denke zu einem weiteren Kennenlernen wird es wohl nicht kommen.
Aber mit Future Faking das habe ich hinter mir und 2,5 Jahre mitgemacht.
Und ich habe gelernt, dass man niemanden zu etwas zwingen kann. Es muss beiderseits Interesse und der Wille da sein, sonst wird man nicht glücklich.
Er hat jetzt nochmal ganz normal geschrieben, ausführlich und auch nach mir gefragt.
Keine Ahnung ich gehe das jetzt locker an, versuche mich nicht emotional davon berühren zu lassen und setze aber auch meine Grenzen.

15.04.2022 09:51 • x 3 #57


Avatar

ZeroOne

1572
3
3747
Zitat von Lauri93:
ich gehe das jetzt locker an, versuche mich nicht emotional davon berühren zu lassen und setze aber auch meine Grenzen.


Hört sich für mich gut und stimmig an!

OT: ich bin ja immer noch fasziniert von den ganzen Fachbegriffen und Anglizismen in diesem Thread: Ghosting, Love Bombing, Future Faking, Deal Breaking,...

Dazu hab ich auch schon gelesen: Stashing, Benching, Gaslighting, Breadcrumbing, Gatsbying, Zombieing,..

Eigentlich gibt es diese Verhaltensweisen ja (leider!) schon immer, auch damals im analogen Leben. Aber die neuen Begriffe: einfach WOW!

15.04.2022 11:01 • x 3 #58


Lauri93

39
2
35
@ZeroOne
Ja ist tatsächlich so...alles hat heutzutage einen Namen...
Vieles kannte ich so auch noch nicht.
Ist schade, dass kein klares ja oder nein gibt. Die Leute manipulieren einen oft zu ihrem eigenen Vorteil und drehen die Situation so, wie es ihnen gerade passt. Wie es dem anderen dabei geht ist egal. Hauptsache man kann für sich einen Vorteil daraus ziehen. Deshalb fällt es immer schwerer zu vertrauen bzw. sich zu öffnen. Weil es gnadenlos ausgenutzt wird. Man kann Ehrlichkeit und Respekt nicht mehr unbedingt erwarten.
Ohhh schon wieder nur negatives

15.04.2022 11:37 • x 1 #59



Hallo Lauri93,

x 4#30


Avatar

Jedi

8317
16
17455
Hi @Lauri93

Zitat von Lauri93:
Aber mit Future Faking das habe ich hinter mir und 2,5 Jahre mitgemacht.

Das stelle ich mir ätzend vor, wenn einem, bzw. Dir schon so etwas passiert ist
-------
Zitat von Lauri93:
aber ich denke zu einem weiteren Kennenlernen wird es wohl nicht kommen.

Wahrscheinlich wird Dir dies schon Deine innere Stimme sagen.
-------
Zitat von Lauri93:
setze aber auch meine Grenzen.

Finde ich absolut richtig von Dir u. man sollte sich auch nie unter Wert vergeben !

15.04.2022 11:51 • #60

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag