Leben aufräumen und ausmisten hilft der Seele

Martina

Martina

1979
14
3
Zitat von 77Balea:
Mann kommt erst Donnerstag wieder und bis dahin wird auch die Mülltonne geleert.


Das könnte ich sein. Ich muß meinem Mann auch immer gewaltsam den alten Klüngel entreißen.

29.05.2012 10:59 • #16


77Balea


109
14
1
Ja ich hab es gestern geschafft und nach 40 min waren 3 mittel große Tüten voll und kamen in den Müll. Unter anderem stell ich mir immer vor, wenn unsere Wohnung abbrennt, würde ich die Sachen auch nicht vermissen. Also hab ich mich auch von alten Kalendern getrennt. Ich hatte teilweise Notizen mit Abkürzungen da drin, die ich dann nie wieder entschlüsseln konnte.
Nächste Woche kann ich leider nicht weiter machen, den wir sind im Kurzurlaub. Aber das ist ok.
:) Fortsetzung folgt.

30.05.2012 06:28 • #17


77Balea


109
14
1
Ich arbeite weiterhin am aussortieren und komme gut voran. Gestern habe ich eine Seite im www entdeckt, wo viele gute Texte drin sind. Wer interesse hat googelt nach Alex Rubenbauer.
Aber in den Texten wird immer davon gesprochen, das man weniger Materielle Dinge braucht, aber dafür dann mehr für Beziehungen und Freundschaften hat und pflegen kann. Und an diesem Punkt hardere ich gerade. Ich war nie jemand der ner Clique angehörte oder viele Freunde hatte. Ich bin Einzelkind und musste schon früh lernen allein klar zu kommen und zu spielen. Mittlerweile bin ich verheiratet und habe quasi immer einen Freund da. Ich bin nicht alleine. Dann haben wir noch ein zwei Bekannte, die wir alle paar Monate mal sehen und das wars. Gut dann hatte ich noch eine Freundin mit der ich etwas über ein Jahr fast täglich telefoniert habe und wir haben uns auch getroffen und sind shoppen gegangen. Da ich jetzt weniger brauch, brauch ich auch nicht mehr shoppen zu gehen. Ausserdem bandelte sie dann mit einem Mann an, der sie eigentlich nur schlecht behandelte und sie mir ständig von dem Stress mit ihm berichtete. 6 Monate sprach ich auf sie ein, sie solle den Typen doch in den Wind schießen, aber sie wollte nicht hören. Letztendlich habe ich mich dann zurück gezogen, weil ich darin keinen Sinn mehr sah. Ich habe quasi meinen eigenen Rat befolgt und mich nicht mehr um das gekümmert was mir stress machte. Leider komme ich trotzdem noch alle 4 Wochen mit der Freundin in Kontakt, was sich nicht vermeiden läßt, ausser ich kündige meinen Job. Sie hat eigentlich viel mehr Freunde und Bekannte als ich je hatte, was nicht schwer ist, und unternimmt mit den Leuten auch ab und zu was, heulte mir dann aber an ihren dunklen Tagen vor, sie wäre so alleine.
Ich bin alleine und habe damit kein Problem, solange noch einer da ist, mein Mann. Ich bin so minimalistisch, dass ich mir alleine genüge. Ich mache mich nicht mehr davon abhängig das andere mich glücklich machen. Als erstes muss ich mit mir klar kommen und alleine glücklich sein, dann kann ich auch andere glücklich machen, oder dran teil haben lassen. Das habe ich schon vor ein paar Jahren gelernt.
Jetzt schwebt immer diese dunkle Wolke über mir, die mir sagt ich sollte sie doch mal anrufen und den Kontakt pflegen. Aber ganz ehrlich, ich habe nicht das Bedürfnis.
Ich vermeide was mich stresst! Was ja eigentlich logisch und normal sein sollte.
Um gute Miene zum bösen Spiel zu machen, habe ich gerade versucht sie anzurufen, aber sie war nicht da.

21.06.2012 09:29 • #18


Pyxidis

1045
17
Hallo Balea,

Zitat:
Um gute Miene zum bösen Spiel zu machen, habe ich gerade versucht sie anzurufen, aber sie war nicht da.


widerspricht sich das nicht mit dem, was Du gerade noch ein paar Sätze zuvor geschrieben hast. Warum willst Du gute Miene zum bösen Spiel machen? Das tut weder Dir noch Deiner Freundin gut.

Viele Grüße
Pyx

21.06.2012 10:39 • #19


77Balea


109
14
1
Ja auch ich bin nicht frei von Unlogik. Ich empfinde es halt als Pflicht, diese Freundschaft zu pflegen, weil ich ihr ja zwangsläufig alle 4 Wochen über die Füße laufe. Außerdem könnte ich ihr ja meine Seite erklären und man könnte sich auf eine andere Intensität der Freundschaft einigen. Da wüssten dann beide Seiten woran sie sind.

21.06.2012 11:13 • #20




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag