116

Ich halte es nicht mehr aus / Depression

Lost111

Lost111

5249
18
1683
Mein Leben ist momentan kaum zum Aushalten. Auch auf die Gefahr hin, dass mich wiederhole: ich kann nicht mehr.
Der Termin bei der Psychiaterin war ernüchternd. Sie fragte natürlich, wie es mir geht. Nicht wirklich besser im Vergleich von vor 6 Wochen. Ich sollte mir überlegen, ob ich stationär gehen will.
Dann ging es nur noch um die Medis. Und sie schrieb mir ein weiteres Medi zur Antriebssteigerung auf. Wiedervorstellung in 3 Monaten. Und Tschüss.
Dabei war der erste Eindruck von ihr beim letzten Mal durchaus positiv. Aber ich fühlte mich nur wie eine Nummer. Das ging alles in 10 Minuten über die Bühne.

Manchmal ist Schweigen der lauteste Schrei.

Nun habe ich wieder die totale Panik vor dem Termin bei meinem HA am Dienstag. Dabei weiß ich doch, dass er mich ernst nimmt. Ich fühle mich einfach immer noch nicht wieder arbeitsfähig! Darf ich das so sagen?

Dann hat mich noch ein mir nahestehender Mensch gestern mit Worten sehr verletzt. Und er hat es noch nicht mal gemerkt. Das hat mir den Rest gegeben. Ich bin auch nur ein Mensch mit Gefühlen. Klar, auch ich habe meine Defizite - aber darauf in entwürdigender Weise hingewiesen zu werden ist definitiv nicht nett. Und das noch im Beisein einer 3. Person.

Und zu guter Letzt fehlt mir mein Flöckchen gerade wieder so sehr!

Tut mir leid, aber das musste ich jetzt einfach mal los werden.

Trigger

Ich muss mir jetzt Schmerzen zufügen. Ich halte das sonst nicht aus!

27.11.2021 00:57 • x 3 #1


Avatar

Ziva

1485
1
769
Oh nein, liebe Lost, bist du da?
Könnte dir in diesem Moment noch etwas anderes helfen, anstatt das, was in dem "Trigger" steht?

27.11.2021 01:45 • x 1 #2



Hallo Lost111,

Ich halte es nicht mehr aus / Depression

x 3#3


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Ziva:
Oh nein, liebe Lost, bist du da?
Könnte dir in diesem Moment noch etwas anderes helfen, anstatt das, was in dem Trigger steht?

Hey, alles ist gut. Mir geht es jetzt besser. Es ist nichts schlimmes passiert.

27.11.2021 01:50 • x 6 #3


Avatar

Kate

9832
15
17821
@Lost111

27.11.2021 11:24 • x 1 #4


Avatar

MarieLund

126
2
189
@lostdas tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht!
Mir hat es zuletzt in der Depression geholfen die Gründe für mein Schlechtfühlen aufzudröseln.
Weißt du warum es dir gerade so geht?

27.11.2021 12:04 • x 2 #5


Lost111

Lost111

5249
18
1683
@MarieLund

Zitat:
Weißt du warum es dir gerade so geht?

Eine gute Frage. Im beruflichen wie im privaten gibt es diverse Baustellen. Ich kann einfach nicht mehr kämpfen...

27.11.2021 19:15 • x 3 #6


Avatar

Kate

9832
15
17821
Ich habe diese Baustellen nur in mir und kann auch nicht mehr. Dieses Gefühl "ich kann nicht mehr" ist aber "nur" ein Gefühl. Wir können sehr wohl noch.
Sonst hätten wir "es" doch längst getan liebe Lost.
Du machst weiter Tag für Tag, genau wie ich, wie jeder andere hier. Trotz dass es sich so sinnlos anfühlt, so elendig hoffnungslos, so unnütz, weil im Inneren trotzdem noch was ist, was uns weitermachen lässt.
Wie heißt es so (schön), zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel.

27.11.2021 19:43 • x 2 #7


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Kate:
Wie heißt es so (schön), zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel.

Ja, da sagst du was wahres! Irgendwas muss da noch sein. Trotz allem scheint der Überlebenswille sehr stark zu sein.
Ich sage es mal ganz ehrlich: mich hält nicht mehr viel. Aber dieses wenige lässt mich weiter machen. Jeden weiteren verdammten sinnlosen Tag.

27.11.2021 19:49 • x 1 #8


Avatar

Kate

9832
15
17821
Mein Therapeut sagt, ich wäre latent suizidal. In etwa weiß ich auch was er meint, aber so richtig verstehen können das nur Wenige. Egal was so passiert, seien es auch nur Kleinigkeiten, mein erster Gedanke ist immer, noch ein Grund mehr endlich zu sterben.
Ich glaube mir meine Worte der Hoffnung und der Parkbank und irgendwann wird alles besser, ja selbst nicht. Zumindest nicht an schlimmen oder sehr schlimmen Tagen. Und an den "Guten" gucke ich einfach nicht so genau auf meine Worte aus Angst vor der Wahrheit, nämlich dass ich mir was einrede.
Ein paar winzige Kleinigkeiten über den Tag verteilt, aus denen mein Gehirn eine riesengroße Sache macht, reicht um mich Abends Pläne schmieden zu lassen.
Ich verstehe Dich so gut. Und immer denkt man, man wiederholt sich wenn man es jemanden erzählt. Wie so eine Verpflichtung es auch mal zu tun.
Aber so schnell nicht Lost!

Sorry mit dem Trigger hat nicht funktioniert, ich kann meinen Beitrag nicht nachträglich markieren.

27.11.2021 20:10 • x 2 #9


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Kate:
Ich verstehe Dich so gut. Und immer denkt man, man wiederholt sich wenn man es jemanden erzählt. Wie so eine Verpflichtung es auch mal zu tun.
Aber so schnell nicht Lost!

Danke dir. Verständnis tut gut. Und es auch so direkt sagen zu dürfen. Ich will da jetzt aber nicht weiter ins Detail gehen.
Aber deine Parkbank hat etwas beruhigendes. Es kann die dunklen Schatten zeitweilig vertreiben. Und das ist ein wertvoller Moment. Auch wenn es nur ein Augenblick ist und man sich nicht mehr daran erinnert, wenn die Welt wieder untergeht.
Und das kann bei mir ganz schnell passieren. Nicht umsonst wurde bei mir vor Jahren eine emotional-instabile Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. In einem Moment kann alles noch ok sein und im anderen Moment geht alles den Bach runter und ich will aufgeben. Und das Bedürfnis nach Ruhe wächst.

27.11.2021 20:24 • x 1 #10


Silbermond64

Zitat von Lost111:
@MarieLund Eine gute Frage. Im beruflichen wie im privaten gibt es diverse Baustellen. Ich kann einfach nicht mehr kämpfen...


Du bist nicht alleine ,wir sind ja hier

27.11.2021 20:25 • x 3 #11


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Du bist nicht alleine ,wir sind ja hier

Und darüber bin ich auch echt froh! Ich wüsste sonst nämlich nicht, wohin mit mir.

27.11.2021 20:29 • x 3 #12


Silbermond64

Zitat von Lost111:
Und darüber bin ich auch echt froh! Ich wüsste sonst nämlich nicht, wohin mit mir.


Wir werden dich hier nicht fallen lassen , ich schicke dir mal ganz viel positive Energie

27.11.2021 20:32 • x 2 #13


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Wir werden dich hier nicht fallen lassen , ich schicke dir mal ganz viel positive Energie

Ganz lieben Dank. Ich bin gerührt und verdrücke nebenbei ein paar Tränchen...

27.11.2021 20:37 • x 1 #14


Silbermond64

Zitat von Lost111:
Ganz lieben Dank. Ich bin gerührt und verdrücke nebenbei ein paar Tränchen...


Deine Tränchen ,haben mich jetzt berührt

27.11.2021 20:42 • #15


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Deine Tränchen ,haben mich jetzt berührt

27.11.2021 20:43 • x 1 #16


Marylu

2129
2298
Ach ihr Lieben, es tut mir so leid, dass es euch so schlecht geht. Ich denke ganz doll an euch.

27.11.2021 20:46 • x 2 #17


Silbermond64

Tränen sind der Schmerz der Seele , sie lösen den größten Druck , aber es gibt immer einen Weg ,das Lächeln wiederzufinden

27.11.2021 21:02 • x 2 #18


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Tränen sind der Schmerz der Seele , sie lösen den größten Druck , aber es gibt immer einen Weg ,das lächeln wiederzufinden

Das hast du schön gesagt.
Aber ich fühle mich nur noch fallen - meilenweit entfernt von einem Lächeln.

Meine Welt erblindet
Fühl mich wie gelähmt
Wenn die Stille endet
Und die Nacht verstummt.

27.11.2021 21:06 • x 3 #19


Silbermond64

Zitat von Lost111:
Das hast du schön gesagt. Aber ich fühle mich nur noch fallen - meilenweit entfernt von einem Lächeln. Meine Welt erblindet Fühl mich wie gelähmt Wenn die Stille endet Und die Nacht verstummt.


Deine Welt erblindet nicht ,du hast Augen zum sehen , und in deiner Nacht kann auch die Sonne scheinen , deine innere Sonne ,leuchtend- strahlend ,mit ganz viel Wärme

27.11.2021 21:10 • x 1 #20


Silbermond64

In der Stille der Nacht ,liegt die Kraft ,für den neuen Tag

27.11.2021 21:13 • x 2 #21


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Deine Welt erblindet nicht ,du hast Augen zum sehen , und in deiner Nacht kann auch die Sonne scheinen , deine innere Sonne ,leuchtend- strahlend ,mit ganz viel Wärme

Das war im übertragenen Sinne gemeint...
Es ist aber tatsächlich so, dass ich (fast) nur noch negativ denke und nicht mehr links und rechts gucke. Das interessiert mich alles nicht mehr. So vieles ist mir einfach nur egal! Ich muss das leider so krass sagen.
Und es kommt mir so vor, als ob alle Worte bereits gesagt sind. Hunderte mal, tausende mal. Und so verfalle ich in Schweigen.

27.11.2021 21:23 • x 1 #22


Avatar

bones

871
5
667
Nun die gut gemeinten Sprüche sind zwar schön und nett, aber die werden einen schwer depressiven nicht besser fühlen lassen. Nicht ohne Grund gebe ich mir hier wenig preist, weil mich würde sowas nur noch mehr runter ziehen.

Einzig was man machen kann, ist ihr zuhören und sie begleiten zur besserung

27.11.2021 21:38 • x 1 #23


Silbermond64

Du,ich verstehe das schon ,irgendwann sieht man nur noch schwarz und weiß
Es fehlen die bunten Farben
Alles erscheint Sinnlos und dunkel
Es kommt zum Tunnelblick
Doch auch so ein Tunnel ,kommt irgendwann ans Tageslicht
Klar es kann ein langer Weg sein , und es geht nicht immer nur nach vorne
Man darf halt, den Willen nicht verlieren

27.11.2021 21:39 • x 1 #24


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Doch auch so ein Tunnel ,kommt irgendwann ans Tageslicht
Klar es kann ein langer Weg sein , und es geht nicht immer nur nach vorne
Man darf halt, den Willen nicht verlieren

Ja, da gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber es ist so schwer, den Mut nicht zu verlieren.
Ich bin jetzt seit guten 6 Wochen krank geschrieben. Und es scheint keine Besserung in Sicht zu sein, eher wird es noch schlechter.
Wie schaffst du es, nach vorne zu sehen? Was gibt dir Halt?

27.11.2021 21:49 • x 1 #25


Silbermond64

Zitat von Lost111:
Ja, da gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber es ist so schwer, den Mut nicht zu verlieren. Ich bin jetzt seit guten 6 Wochen krank geschrieben. Und es scheint keine Besserung in Sicht zu sein, eher wird es noch schlechter. Wie schaffst du es, nach vorne zu sehen? Was gibt dir Halt?


Ganz ehrlich ,ich hänge an meinem Leben , ich will ,ich möchte, und ich werde weiter machen
Sport bringt positive Energie ,und die Natur hilft mir auch , mein starker Wille ,der sicher auch mal etwas nachlässt , es geht darum diesen Kampf zu gewinnen

27.11.2021 21:55 • x 1 #26


Lost111

Lost111

5249
18
1683
Zitat von Silbermond64:
Ganz ehrlich ,ich hänge an meinem Leben , ich will ,ich möchte, und ich werde weiter machen
Sport bringt positive Energie ,und die Natur hilft mir auch , mein starker Wille ,der sicher auch mal etwas nachlässt , es geht darum diesen Kampf zu gewinnen

Ok. Dann ist das der richtige Weg für dich.
Aber wenn die dunklen Stunden, Tage und Wochen überwiegen ist es verdammt schwer, an so etwas wie Hoffnung überhaupt auch nur ansatzweise zu denken. Jeder neue Tag ist ein Kampf für mich. Dazu mangelt es noch an Empathie und Verständnis im familiären Umfeld, so dass ich fast alles mit mir alleine ausmachen muss. Aber das kenne ich seit Kindheit an, ist also nichts neues.

27.11.2021 22:09 • x 2 #27


Silbermond64

Zitat von Lost111:
Ok. Dann ist das der richtige Weg für dich. Aber wenn die dunklen Stunden, Tage und Wochen überwiegen ist es verdammt schwer, an so etwas wie Hoffnung überhaupt auch nur ansatzweise zu denken. Jeder neue Tag ist ein Kampf für mich. Dazu mangelt es noch an Empathie und Verständnis im familiären Umfeld, ...


Du ,das mit der Familie ,ist ganz oft ein Problem ,ganzzzzz oft
Und ich denke mal ,davon sollte man abkommen ,da zu hoffen, Erwartungen reinzusetzen
In erster Linie geht es hier um dich ,deine Bedürfnisse

27.11.2021 22:17 • x 1 #28


Silbermond64

Mein Leben ,bestand auch immer schon aus Kampf

27.11.2021 22:18 • #29



Hallo Lost111,

x 4#30


Silbermond64

So wie es mir erscheint ,hast du ja noch viel Gefühl , das ist ja auch ein Lebenszeichen , du bist nicht Kalt

27.11.2021 22:20 • #30

Weiterlesen »