13

Depression hört nicht mehr auf - BEM Gespräch?

Hallo,

ich bin neu hier, die Depression mein jahrelanger Begleiter.
Im Moment habe ich keine Ahnung wie es beruflich weitergeht und das zermürbt mich. Ich versinke im Selbstmitleid würde mich am liebsten einweisen lassen um allem zu entgehen. Nichts mehr hören nichts mehr sehen. Alles kostet viel Kraft und ich bin oft unglaublich müde.
Laut Arzt darf ich meine Medikamentendosis erhöhen.
Bin aktuell krankgeschrieben und habe bald ein Gespräch auf Arbeit. Das macht mir Angst.
Hatte jemand von euch auch so ein BEM Gespräch?

LG rainbow

24.09.2019 15:48 • x 1 #1


111Sternchen222
Hallo Rainbow83, vor 7 Jahren, als meine Panikstörung das erste mal auftrat hatte ich vor meiner Widereingliederung e im BEM Gespräch. Diese Gespräche sollen sehr wohlwollend im Sinne der Arbeitnehmer geführt werden.Bei mir war das damals auch so.Es wurde viel darüber gesprochen was man mir zur Unterstützung anbieten kann und solche Dinge. Hab keine Sorge, es soll nur helfen.
LG Sternchen

24.09.2019 16:00 • x 1 #2


Ich habe die Angst, dass dieses Gespräch die Vorbereitung der Kündigung sein soll.

24.09.2019 16:31 • #3


111Sternchen222
Oh.das darf es eigentlich nicht.So wurde es mir damals erklärt.

24.09.2019 16:33 • x 1 #4


Eis
Hallo Rainbow

Ein BEM Gespräch ist zwar notwendig, wenn ein Arbeitgeber kündigen will, aber in erster Linie denke ich ist es ein Gespräch für den Wiedereinstieg in den Beruf. Wie lange warst du denn krank und wann willst du mit der Wiedereingliederung beginnen?

VG Eis

24.09.2019 18:17 • x 1 #5


Ich bin jetzt seit Ende Juni krank und habe um Versetzung gebeten,bei der internen Chefin.
Wie lange ich noch krankgeschrieben werde ist noch nicht absehbar.
LG

24.09.2019 18:29 • x 1 #6


Eis
Aber dann brauchst du doch noch kein BEM Gespräch, oder? Hast du schon einen Termin?

24.09.2019 21:12 • x 1 #7


Ja am 08.10. ist der Termin. Die laden pro forma ein glaube ich. Ich weiß es nicht.

24.09.2019 21:27 • #8


traumaland
Was spricht dagegen, dir diese Auszeit zu gönnen? Kein Mensch hat gesagt, dass du allem standhalten sollst.

Kümmere dich um dich und sei dir selbst wichtig.

24.09.2019 21:57 • x 1 #9


111Sternchen222
@Eis bei uns gibt es das BEM Gespräch sobald man 6 Wochen krank ist , immer egal ob die Widereingliederung schon ansteht oder nicht.
LG Sternchen

25.09.2019 06:29 • x 1 #10


Eis
Aber MUSST du das dann schon wahrnehmen? Vielleicht hat @Albarracin da einen Tipp für dich.

VG Eis

25.09.2019 07:47 • #11


Jenny83
Hallo rainbow83,

bei mir war es so, dass ich vom Arbeitgeber gefragt worden bin, ob ich ein Gespräch wünsche.

Mir wurde gesagt, dass der Arbeitgeber nach 6-wöchiger Krankheit dazu verpflichtet ist, das anzubieten und das Gespräch dazu dient, um eventuelle Wiedereingliederungsmaßnahmen (Stundenreduzierung, etc.) zu besprechen. Da könnte es zum Beispiel auch um deinen Versetzungswunsch gehen.

Also wie Sternchen schreibt, es soll eine Hilfestellung für dich sein.

Du MUSST den Termin nicht wahrnehmen.
Die Frage ist, ob es schon Sinn macht, wenn du noch nicht absehen kannst, wie lange du noch ausfällst.
Aber eventuell kann es dir sogar bei der Genesung helfen, wenn dir ggfls. Veränderungen oder Verbesserungen der Arbeitsbedingungen angeboten werden können?

25.09.2019 08:15 • x 3 #12


Albarracin
Hallo,

das Angebot eines BEM bei mehr als 6 Wochen Krankheit ist eine gesetzliche Arbeitgeberpflicht gem. § 167 Abs. 2 SGB IX:
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9_2018/__167.html

Ob es sinnvoll ist, hängt von der betrieblichen Ausgestaltung ab. In Betrieben mit BR oder PR unterliegt die Durchführung der vollen Mitbestimmung der Arbeitnehmervertretungen.

Grundsätzlich soll ein BEM klären, ob es für Fehlzeiten betriebliche (Co-) Ursachen gibt und ob der Betrieb präventive Maßnahmen ergreifen kann, um das Erkrankungsrisiko zu reduzieren.

25.09.2019 09:32 • x 2 #13


Alina67
Hallo Rainbow83,
was ist aus deinem Gespräch geworden? Wie geht es dir jetzt? Und wie sieht deine Zukunft aus?
Magst du berichten?
Liebe Grüße
Alina

Vor 1 Stunde • #14




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag