Gutachteneinsicht bei Erwerbsminderungsrente? Welcher Paragraph?

Goldfield

Goldfield

27
2
Hallo,
Danke für die Antworten und wünsche, naja Eini95 wenn man so in Foren liest kommt es wohl dennoch vor, das manche DRV Regionalstellen die Menschen noch alle zwei Jahre anschreiben, auch im Rentenbescheid steht das jederzeit eine Nachprüfung stattfinden kann, wie auch immer werde es ja 2019 sehen :-)

Inzwischen wurde mir auch ein Pflegegrad von 2 zugestanden wo knapp an der 3 ist, überlege hier Widerspruch einzulegen, aber mal sehen.

Das Thema eröffnete ich ja schon vor einigen Jahren, ich habs nun mal selbst durchgelesen, da wird einem erst bewusst wie sehr man Gesundheitlich abgebaut hat in der Zeit, der MDK wegen dem Pflegegrad empfohl mir auch einen Veränderungsantrag bei der Schwerbehinderung zu stellen, aber das weiß ich noch nicht bei mir ginge es eh nur noch um das Mz. aG und dafür seh ich aktuell ( zum Glück ) noch nicht die Vorraussetzungen erfüllt, daher also wohl in absehbarer Zeit eher nicht, bin zudem Müde von den ganzen Anträgen.

Grüße

18.08.2017 21:54 • #46


lagune

Hallo!

Ich will nur schreiben, dass es bei mir mit dem Gutachten recht problemlos lief. Ich habe das schriftlich angefordert mir eine Kopie zu senden. Alternativ gab ich noch die Adresse vom Hausarzt an wo sie das auch recht zügig hinschickten. Der Arzt drückte mir dann den Umschlag in die Hand.

Es standen dort keine Geheimnisse drin, war alles in Ordnung und stimmig.

LG lagune

19.08.2017 07:18 • #47




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag