56

Einsamkeit wegen Glaube

OutoftheDark

42
3
18
Auch schwierig wird es eine Partnerin zu finden die enthaltsam vor der Ehe sein will, und nicht zusammenleben will, denn sonst kommt man in Versuchung. Auch muss sie überzeugte Christin sein.

12.02.2021 18:59 • #31


Avatar

ClaraFall

3224
2
6434
Du bist mir viel zu S. fixiert.

Mag daran liegen, dass du keinen hast.

Aber du merkst selber, dass du groteske Sachen schreibst.

12.02.2021 19:11 • x 1 #32


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von ClaraFall:
Du bist mir viel zu S. fixiert. Mag daran liegen, dass du keinen hast. Aber du merkst selber, dass du groteske Sachen schreibst.


S. reinheit ist im Christentum extrem wichtig. Natürlich hab ich jetzt keinen S., bin nicht verheiratet, was erwartest du eigentlich?

12.02.2021 19:26 • #33


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Das Problem ist viele Gemeinden sind sehr Liberal, und ich bin halt Bibeltreuer Christ. Wieviele moderne Christen würden, denn noch enthaltsam vor der Ehe leben? Wieviele moderne Christen würden vor der Ehe getrennt leben? Wieviele moderne Christen sind gegen Verhütung und Abtreibung? Wieviele moderne Christen ...


gleichgeschlechtlich Gefühle überwunden? gleichgeschlechtlich ist doch keine Sünde. Meine Frau ist Christin und gleichgeschlechtlich, sie arbeitet in einem kirchlichen Beruf offen gleichgeschlechtlich kein Problem. Entweder man ist gleichgeschlechtlich oder nicht. gleichgeschlechtlich ist nicht heilbar, da es keine Krankheit ist. Gott möchte bestimmt nicht, dass du dich verstellst. Und es heißt doch in der Bibel: Gott liebt alle Menschen. Hab ich zumindest mal so gelernt. Ich habe mit dem Glauben nix am Hut, aber ich fände es schlimm, wenn man nach einem konservativen Bild leben muss, um als Christ/Christin anerkannt zu werden. Das kann nicht richtig sein

12.02.2021 19:29 • x 1 #34


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
gleichgeschlechtlich Gefühle überwunden? gleichgeschlechtlich ist doch keine Sünde. Meine Frau ist Christin und gleichgeschlechtlich, sie arbeitet in einem kirchlichen Beruf offen gleichgeschlechtlich kein Problem. Entweder man ist gleichgeschlechtlich oder nicht. gleichgeschlechtlich ist nicht heilbar, da es keine Krankheit ist. Gott möchte bestimmt nicht, dass du ...


Ehe ist zwischen Mann und Frau.

12.02.2021 19:30 • #35


Avatar

Kate

3860
9
8353
Zitat von ClaraFall:
Mag daran liegen, dass du keinen hast.

Du glaubst nicht was ich jetzt verstanden habe das er KEINEN hat

Übrigens Clara, das ist unser Freund, der Hoffnungslose! Ignoranz kann er gar nicht ab

12.02.2021 19:30 • x 1 #36


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Also ersteinmal mussm an an Jesus glauben, sonst kann man nciht erlöst werden. Ich erhoffe mir Erlösung.



Und was heißt Erlösung. Von was will man erlöst werden. Dein Glaube kann dir zwar helfen Probleme zu lösen, aber lösen musst du die selbst. Du entscheidest was du sein möchtest und erreichen möchtest

12.02.2021 19:33 • #37


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Ehe ist zwischen Mann und Frau.


Als ich habe eine Ehe mit meiner Frau. In Deutschland staatlich anerkannt. Wir dürfen sogar kirchlich heiraten.

12.02.2021 19:34 • x 2 #38


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Als ich habe eine Ehe mit meiner Frau. In Deutschland staatlich anerkannt. Wir dürfen sogar kirchlich heiraten.


Mag sein, aber wohl kaum i neiner katholischen Kirche. Oder Freikirche.

12.02.2021 19:36 • #39


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Mag sein, aber wohl kaum i neiner katholischen Kirche. Oder Freikirche.


Ein Glück evangelisch. Aber so wie du jetzt lebst, wirkst du nicht, als ob du ansatzweise glücklich bist.

12.02.2021 19:38 • #40


Avatar

Silentium

66
1
114
Und ich befürchte, dass du dir mit deinem Glauben echt im Weg stehst. Ich wünsche dir viel Glück und Kraft, jemanden so hetero Gläubigen Menschen zu finden. Ich glaube, da gibt es andere Plattformen für enthaltsame Christen, die ähnliche Partner suchen.

12.02.2021 19:41 • #41


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Ein Glück evangelisch. Aber so wie du jetzt lebst, wirkst du nicht, als ob du ansatzweise glücklich bist.


Darum geht es im Leben nicht unbedingt.

12.02.2021 19:41 • #42


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Darum geht es im Leben nicht unbedingt.


Worum dann?

12.02.2021 19:42 • #43


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Worum dann?


Gott zu gefallen, ich sehe Gott als Herrscher, und Richter, vor allem das.

12.02.2021 19:43 • #44


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Gott zu gefallen, ich sehe Gott als Herrscher, und Richter, vor allem das.


Ok. Das ist der Moment wo ich auch raus bin. Das kann und möchte ich nicht nachvollziehen.

12.02.2021 19:44 • #45


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Ok. Das ist der Moment wo ich auch raus bin. Das kann und möchte ich nicht nachvollziehen.


Tja du wirst noch dein blaues Wunder erleben, glaub mir. So wie ich es erlebt habe nach dem Suizidversuch und Nahtoderlebniss.

12.02.2021 19:46 • #46


Avatar

Lost111

1572
4
538
@OutoftheDark

Zitat:
Gott zu gefallen, ich sehe Gott als Herrscher, und Richter, vor allem das.


Glaubst du da wirklich dran?

12.02.2021 19:48 • x 1 #47


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Lost111:
@OutoftheDark Glaubst du da wirklich dran?


Ja, natürlich glaube ich daran.

12.02.2021 19:48 • #48


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Tja du wirst noch dein blaues Wunder erleben, glaub mir. So wie ich es erlebt habe nach dem Suizidversuch und Nahtoderlebniss.


Ich glaube nicht, dass ich mein blaues Wunder erleben werde. Ich denke, dass du eher gefangen in deinem radikalen Glauben bist und das finde ich traurig. Ich wünsche dir echt das Beste, aber es ist schon echt radikal und ich distanziere mich von jeglicher Form von Radikalismus

12.02.2021 20:04 • x 2 #49


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Ich glaube nicht, dass ich mein blaues Wunder erleben werde. Ich denke, dass du eher gefangen in deinem radikalen Glauben bist und das finde ich traurig. Ich wünsche dir echt das Beste, aber es ist schon echt radikal und ich distanziere mich von jeglicher Form von Radikalismus


Wenn du glaubst das ist radikal, dann kennst du meine politische Orientierung nicht.

12.02.2021 20:07 • #50


Avatar

Silentium

66
1
114
Zitat von OutoftheDark:
Wenn du glaubst das ist radikal, dann kennst du meine politische Orientierung nicht.


Radikal gibt es nicht nur in der politischen Richtung. Und besser ich weiß es nicht.

12.02.2021 20:08 • #51


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von Silentium:
Radikal gibt es nicht nur in der politischen Richtung. Und besser ich weiß es nicht.


Du weisst ja das die Katholische Kirche im zweiten weltkrieg viele faschistische Bewegungen unterstützt hat?

12.02.2021 20:10 • #52


Avatar

ClaraFall

3224
2
6434
@forenleitung :

Gefällt mir nicht. Hier wird es gerade krass. Bitte kommuniziert mit ihm.

12.02.2021 20:11 • x 1 #53


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von ClaraFall:
@forenleitung : Gefällt mir nicht. Hier wird es gerade krass. Bitte kommuniziert mit ihm.


Ich tue euch ja nichts, aber ja mich könnte man wohl vom politischen her durchaus als Faschist einstufen. Aber es gibt ja verschiedene Arten von Faschismus.

Was klar ist, ist, dass ich Demokratie, Säkularismus und Liberalismus ablehne.

12.02.2021 20:12 • #54


Avatar

ClaraFall

3224
2
6434
Und genau mit dem Statement muss deine IP gesperrt werden.

Da kannst du dann für dich selbst glauben was du willst.

Werd doch lieber wieder blind.

12.02.2021 20:14 • x 2 #55


OutoftheDark

42
3
18
Zitat von ClaraFall:
Und genau mit dem Statement muss deine IP gesperrt werden. Da kannst du dann für dich selbst glauben was du willst. Werd doch lieber wieder blind.


Nana, beruhig dich wieder.

12.02.2021 20:16 • #56


Avatar

Forenleitung

527
49
852
Hallo,


Zitat von ClaraFall:
Gefällt mir nicht. Hier wird es gerade krass. Bitte kommuniziert mit ihm.


bitte in solchen Fällen ausschließlich melden oder eine private Nachricht senden. Im öffentlichen Forum ist dies nicht zuträglich.

Vielen Dank

Zitat von OutoftheDark:
Ich tue euch ja nichts, aber ja mich könnte man wohl vom politischen her durchaus als Faschist einstufen. Aber es gibt ja verschiedene Arten von Faschismus.

Was klar ist, ist, dass ich Demokratie, Säkularismus und Liberalismus ablehne.


Hallo Outofthedark,

ich finde die Thematik passt nicht ganz in dieses Forum. Sicherlich gibt es aber andere Plattformen, in denen Du dich besser austauschen kannst. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße

12.02.2021 22:07 • x 4 #57

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag