4564

Corona, Lockdown und Depression

Avatar

ClaraFall

2846
2
5576
achja .. söder rückt vor.. und der Laschet will jetzt natürlich auch nachziehen.

Ich sag es wie es ist, ffp2 Masken kann ich mir einfach nicht leisten ich finde es schon dieses einmal Masken kaufen echt eine zusätzliche Belastung wo man schon sowieso wesentlich weniger Geld durch Kurzarbeit hat

Manchmal habe ich ein bisschen das Gefühl dass es denen sch.gal ist dass es Leute gibt die sowieso schon gucken müssen wie sie mit ihrem Geld klarkommen

Und klar kann ich mir einmal die Woche eine ffp2 Maske leisten und dann wenigstens einkaufen gehen zu dürfen aber was ist denn das für ein Leben ich habe dann zu wenig Geld und welches uns überhaupt mal ab und an in die Öffentlichkeit zu können? Echt?

Das schmettert mich echt nieder grade.
Und ich kann ziemlich froh sein dass meine Kinder beide noch nicht 14 sind und wir das ja sowieso erst ab 14 Uhr bzw 15 Uhr gilt.

14.01.2021 13:30 • x 4 #2071


Avatar

Irgendeine

1408
10
1650
https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/...2.amp.html

Das war so klar, dass das passieren würde... Ich glaube nicht, dass sich die FP2-Maskenpflicht lange halten wird. Das ist einfach nicht umsetzbar. Wenn es nicht (mehr) genug gibt, kann man noch so viel Geld haben.

Sinnvoll wäre eine FFP2-Maskenpflicht mMn höchstens, wenn man zum Arzt muss oder jemanden im Krankenhaus bzw. Altenheim besucht.
Eben da, wo viele kranke und/oder gefährdete Menschen aufeinander treffen.
Im normalen Alltag halte ich diese Pflicht für sinnlos und auch nicht umsetzbar.

14.01.2021 14:09 • x 3 #2072


Avatar

hlena

5996
4
634
Normal müßte die Kosten der Staat tragen, denn es wurde angeordnet.

14.01.2021 14:59 • #2073


DownTown

DownTown

477
3
1013
...kleiner Tipp am Rande: unter die ffp2 - Maske eine normale Einwegmaske anziehen, dann kann man die immer wieder anziehen

Ja ich habe auch schon gedacht, dass das mit den Masken so laufen müsste wie mit den Hundekot-Tüten...

14.01.2021 15:01 • #2074


Avatar

hlena

5996
4
634
Normal kann man die FFP2 Masken wieder verwenden, bis zu 5 mal : im Backofen bei 80 Grad Ober - Unterhitze 1 Stunde.
Auf keinen Fall in die Mikrowelle und waschen auch nicht, da geht der Filter kaputt.

14.01.2021 15:08 • #2075


Avatar

Driver64

344
10
472
Zitat von hlena:
Normal müßte die Kosten der Staat tragen, denn es wurde angeordnet.

Deswegen musst du ja auch deinen Personalausweis bezahlen
Zitat von hlena:
..... im Backofen bei 80 Grad Ober - Unterhitze 1 Stunde.

14.01.2021 15:11 • #2076


Avatar

ClaraFall

2846
2
5576
Man soll die ffp2 Maske aber auch nicht wiederverwenden das ist etwas, da sträubt sich mir innerlich einfach alles.

Ich sehe auch hunderte von Leuten die Einwegmaske tausend Mal benutzen, ich hasse das. Oder waschen..

Wenn ich etwas tue dann möchte ich das gerne richtig tun und wenn ich etwas nicht richtig tun kann will ich es deswegen nicht falsch machen , nur damit es keinen Ärger gibt, das ist doch nicht normal ...es ist doch nicht doch normal, dass wir in solche Situation gebracht werden.

Und es ist noch viel ätzender dass das alles auch nicht wirklich sinnvoll ist ffp2 Masken für den ganz normalen Einkaufsverkehr ernsthaft echt ..das ist Blödsinn hoch 5 - abgesehen davon dass man diese Masken halt eben auch nicht lange tragen darf man muss Pausen machen das müssen die auch im Krankenhaus und sie tun es schon nicht und das ist nicht gut. Und es ist auch nicht gut wenn jetzt alle Einzelhandels Verkäuferin mit dieser ffp2 Maske da 8 Stunden sitzen. Das ist einfach nicht okay dann muss es Masken Pausen geben was aber personell überhaupt nicht möglich ist.

Ich erinnere mich da nur an die Masken Pausen, die in den Schulen gibt. Hahaha. Ins Brot beißen - Maske wieder - kauen - auf Maske wieder runter- ins Brot beißen .. Wieder rauf usw.

Unter Masken Pause verstehe ich was anderes

14.01.2021 15:15 • x 2 #2077


Avatar

Driver64

344
10
472
Wie lange dürfen FFP2/FFP3-Masken maximal getragen werden?
Wie lange muss ein Erholungszeitraum oder eine Pause nach dem Tragen sein?

Antworten findest du hier https://www.bgw-online.de/SharedDocs/FA...11-C7.html

14.01.2021 15:39 • x 1 #2078


Avatar

Irgendeine

1408
10
1650
Zitat von DownTown:
kleiner Tipp am Rande: unter die ffp2 - Maske eine normale Einwegmaske anziehen, dann kann man die immer wieder anziehen

Bitte nicht. Dann sitzen die FFP2-Masken nicht dicht und man kann es auch gleich sein lassen...
Zitat von hlena:
Normal kann man die FFP2 Masken wieder verwenden, bis zu 5 mal : im Backofen bei 80 Grad Ober - Unterhitze 1 Stunde.

Das geht vielleicht 1-2 Mal... Danach sind sie hin.

14.01.2021 15:47 • x 1 #2079


Avatar

hlena

5996
4
634
Das Wiederverwenden stand heute in unserer Tageszeitung.
Auch Verkäuferinnen wurden erwähnt.
Sie sollen nach 75 Minuten eine Pause machen.

14.01.2021 15:48 • #2080


Avatar

Irgendeine

1408
10
1650
Zitat von hlena:
Das Wiederverwenden stand heute in unserer Tageszeitung.

Mag sein. Laut der RKI-Verordnung (die aktuell offiziell nicht mehr gilt) können die Masken max. 2 Mal aufbereitet werden. Dem RKI glaube ich da eher, als einer Tageszeitung...

14.01.2021 15:50 • #2081


Avatar

hlena

5996
4
634
Normal sind das Einmalartikel.
Ich würde die auch nicht öfter benutzen.
Aber man macht schon den Unterschied, ob die Maske privat genutzt wird oder professionell.
Bei professioneller Nutzung sollte sie nach einem Tag entsorgt werden oder wenn sie 8 Stunden getragen wurde.

14.01.2021 16:08 • #2082


DownTown

DownTown

477
3
1013
Zitat von Irgendeine:
Bitte nicht. Dann sitzen die FFP2-Masken nicht dicht und man kann es auch gleich sein lassen...


Da hast du recht. Wenn es dir selbst aber egal ist und du die nur anziehst weil du es musst, ist das ne Alternative wie ich finde.

14.01.2021 16:12 • x 1 #2083


DownTown

DownTown

477
3
1013
Es gibt aber auch Mehrweg-ffp2-Masken.

14.01.2021 16:12 • #2084


ohneFunktion

350
1
741
Zitat von hlena:
Bei professioneller Nutzung sollte sie nach einem Tag entsorgt werden oder wenn sie 8 Stunden getragen wurde.


So habe ich es auch verstanden.

14.01.2021 16:17 • #2085


Avatar

Driver64

344
10
472
Doch mal wieder die alten ABC-Masken von der Bundeswehr raus holen
Müssten doch genug auf Halde liegen

14.01.2021 16:17 • x 1 #2086


DownTown

DownTown

477
3
1013
Ich finde das mit den FFP2-Masken ist auch wieder so eine verzweifelter Versuch um noch was zu retten, was nicht mehr zu retten ist...mir ist das manchmal nicht bis zu Ende durchdacht...das mit der 15km-Regelung soll bei uns z.B. nicht umgesetzt werden mit der Begründung dass man es ja eh nicht kontrollieren kann. Worüber ich natürlich ggf traurig bin, wobei wir derzeit eher selten weiter als 15km weg sind.
Ich fühle mich in allem irgendwie mittlerweile verunsichert. Jedes BL hat seine eigenen Regeln und Ideen, die Regierung hat wieder andere Vorstellungen...und vor allem gibt es keine wirkliche Perspektive. Es macht mich innerlich kaputt, wobei ich immer das Gefühl habe, dass ich es nicht so an mich ran lasse.

14.01.2021 16:37 • x 3 #2087


Avatar

Phinchen

315
17
474
Im Kanzleramt wird überlegt den ÖPNV und den öffentlichen Fernverkehr einzustellen.
Dann bin ich mit meiner Familie aber ziemlich aufgeschmissen, wir haben nämlich kein Auto.
Auch meinen Klinikaufenthalt kann ich dann vergessen und zur ambulanten Therapie kann ich dann auch nicht.
Mir graust es und mir ist schlecht.
Grüßle Phinchen

14.01.2021 19:16 • x 3 #2088


DownTown

DownTown

477
3
1013
Ja, ich bin eben auch über die Meldung gestolpert. Da stand auch was von Ausgangssperre...also so richtig, nicht erst ab 20 Uhr...
Nun gut, da hilft nur tief durchatmen und sich nicht verrückt machen zu lassen. Wir ändern es eh nicht.

14.01.2021 19:48 • #2089


Avatar

michi2879

228
3
365
Ja über die Meldung bin ich auf MOPO online auch gestolpert hab das aber noch nicht woanders gelesen.

Wenn sie das machen dann aber bitte ganz und nicht wieder die allein lassen die auf den öpnv angewiesen sind. Ja, kann man nur durchatmen. Ich glaub ich bestell mir noch ganz viel Bastelmaterial. Mir fällt sowieso schon die Decke auf den Kopf.

das mit den ffp2 Masken kann ganz schön teuer werden jeden Tag eine neue kaufen ? für 1,20 Euro oder mehr ?. Wie stellen sich das die Herren Söder den Vor ? das wir das Geld sch.n ?

Gruß michi

14.01.2021 19:55 • #2090


Avatar

Phinchen

315
17
474
Vielleicht sollten wir uns alle ne Gelddruckmaschine basteln ...

14.01.2021 20:31 • x 1 #2091


DownTown

DownTown

477
3
1013
Zitat von Phinchen:
Vielleicht sollten wir uns alle ne Gelddruckmaschine basteln ...

... Zeit hätten wir ja

14.01.2021 20:50 • #2092


DownTown

DownTown

477
3
1013
Zitat von Phinchen:
Vielleicht sollten wir uns alle ne Gelddruckmaschine basteln ...

... Zeit hätten wir ja

14.01.2021 20:51 • #2093


Avatar

Smilie67

344
3
531
Einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach im Kanzleramt über die Einstellung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs nachgedacht werde, wies Fr.Merkel nach Angaben mehrerer Teilnehmer zurück.

Habe ich gerade im Internet gelesen.

Ich habe echt die Schna...so voll gerade. Ich bin stinkend sauer- ich kann nervlich nicht mehr.
Entschuldigung, aber ich muss grad meine ganze Wut einfach herauslaussen.

Ich bin jetzt 53 Jahre alt, habe mein Leben bis jetzt nicht gelebt, immer war irgendwas.
Von Krankheiten bis Gewalt - und Mobbing.
Nie hat man mich leben lassen wie ich wollte. Immer lebte ich das Leben der anderen.
Ich wollte so gerne noch etwas leben , an mir arbeiten damit sich etwas verändert. Damit ich mich ändere.Damit ich endlich
doch noch etwas von meinen Leben habe.
Und nun ?;
Jetzt werden wir bald alle eingesperrt - bevormundet wie kleine Kinder- ich kann einfach nicht mehr.

Wir alle können nicht mehr- bei allen Respekt vor der Pandemie, den schwer erkranten und Verstorbenen.
Aber ich muss das jetzt loswerden - ich kriege keine Luft. Diese ganzen Gedanken schnüren mir die Kehle zu.
Sorry.


Gruß, Smilie67

14.01.2021 21:22 • x 10 #2094


Avatar

ClaraFall

2846
2
5576
Zitat von Smilie67:
Einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach im Kanzleramt über die Einstellung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs nachgedacht werde, wies Fr.Merkel nach Angaben mehrerer Teilnehmer zurück.

Habe ich gerade im Internet gelesen.

Ich habe echt die Schna...so voll gerade. Ich bin stinkend sauer- ich kann nervlich nicht mehr.
Entschuldigung, aber ich muss grad meine ganze Wut einfach herauslaussen.

Ich bin jetzt 53 Jahre alt, habe mein Leben bis jetzt nicht gelebt, immer war irgendwas.
Von Krankheiten bis Gewalt - und Mobbing.
Nie hat man mich leben lassen wie ich wollte. Immer lebte ich das Leben der anderen.
Ich wollte so gerne noch etwas leben , an mir arbeiten damit sich etwas verändert. Damit ich mich ändere.Damit ich endlich
doch noch etwas von meinen Leben habe.
Und nun ?;
Jetzt werden wir bald alle eingesperrt - bevormundet wie kleine Kinder- ich kann einfach nicht mehr.

Wir alle können nicht mehr- bei allen Respekt vor der Pandemie, den schwer erkranten und Verstorbenen.
Aber ich muss das jetzt loswerden - ich kriege keine Luft. Diese ganzen Gedanken schnüren mir die Kehle zu.
Sorry.


Gruß, Smilie67


Unterschreibe ich 1:1.

14.01.2021 21:36 • x 4 #2095


DownTown

DownTown

477
3
1013
Zitat von Smilie67:
Einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach im Kanzleramt über die Einstellung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs nachgedacht werde, wies Fr.Merkel nach Angaben mehrerer Teilnehmer zurück.

Habe ich gerade im Internet gelesen.

Ich habe echt die Schna...so voll gerade. Ich bin stinkend sauer- ich kann nervlich nicht mehr.
Entschuldigung, aber ich muss grad meine ganze Wut einfach herauslaussen.

Ich bin jetzt 53 Jahre alt, habe mein Leben bis jetzt nicht gelebt, immer war irgendwas.
Von Krankheiten bis Gewalt - und Mobbing.
Nie hat man mich leben lassen wie ich wollte. Immer lebte ich das Leben der anderen.
Ich wollte so gerne noch etwas leben , an mir arbeiten damit sich etwas verändert. Damit ich mich ändere.Damit ich endlich
doch noch etwas von meinen Leben habe.
Und nun ?;
Jetzt werden wir bald alle eingesperrt - bevormundet wie kleine Kinder- ich kann einfach nicht mehr.

Wir alle können nicht mehr- bei allen Respekt vor der Pandemie, den schwer erkranten und Verstorbenen.
Aber ich muss das jetzt loswerden - ich kriege keine Luft. Diese ganzen Gedanken schnüren mir die Kehle zu.
Sorry.


Gruß, Smilie67


Du brauchst dich nicht entschuldigen, dafür ist der Thread ja da...vor einem Jahr war alles noch so unbeschwert. Hätte mir das damals einer erzählt, hätte ich den gefragt ob sein Porzellan auch wirklich vollständig ist und ob er mal geschaut hat ob noch alle Latten am Zaun sind

14.01.2021 21:48 • x 3 #2096


Avatar

michi2879

228
3
365
Zitat von Smilie67:
[b]

Ich bin jetzt 53 Jahre alt, habe mein Leben bis jetzt nicht gelebt, immer war irgendwas.
Von Krankheiten bis Gewalt - und Mobbing.
Nie hat man mich leben lassen wie ich wollte. ...



kommt mir bekannt vor, ganz bestimmt sogar.

Jetzt habe ich endlich mal Zeit für mich und was ist ? Eingesperrt wie ein krimineller. Nirgends darf man hin.

Und dann soll es einem dabei gesundheitlich und psychisch besser gehen. Mir geht es gerade von Tag zu Tag schlechter.

gruß michi

14.01.2021 22:02 • x 6 #2097


Avatar

Driver64

344
10
472
Zitat von Phinchen:
......... und zur ambulanten Therapie kann ich dann auch nicht.

Frag mal generell, bei deinem Arzt/Therapeuten, ob dir nicht ein Taxischein zu steht

Das Problem habe ich aber zur Zeit auch.
Normalerweise habe ich einen Dienstwagen und Privat nur einen Roller.
Ein eigenes Auto habe ich bis dato nicht gebraucht, weil ich alle Einkäufe auf der Dienstfahrt erledigen konnte und ich im Sommer viel lieber Roller fahre.
Die Dienstwagen sind aber wegen dem Lockdown abgemeldet und mit dem Roller im Schnee zu fahren ist auch nicht so gut.
Die nächste Einkaufmöglichkeit ist 6km entfernt und mit dem ÖPNV steht es hier Zeitlich nicht so besonders.
Die zusätzlich finanzielle Belastung wirkt sich dann doch recht unangenehm aus.
Bus hin und zurück 8,-Euro und Taxi einfache fahrt 18,-Euro.
Die Abgeschiedenheit, die ich immer so genossen und auch gesucht habe, ist jetzt zum Fluch mutiert
Wer auf dem Lande lebt ist zur Zeit echt bescheiden dran

15.01.2021 01:49 • x 2 #2098


Avatar

hlena

5996
4
634
Der Arzt darf einen Taxischein ausstellen.
Ich bin auch schon mit dem Taxi zur Reha.

15.01.2021 02:10 • x 2 #2099


Traumwelt

98
2
140
@Smilie67
Ich gehe da mit dir konform.
Ich wollte auch endlich anfangen, zu leben und endlich auf die Pauke hauen. Ich konnte es vorher ebenfalls nie.
Und jetzt wird man eingesperrt.
Mir geht es ebenfalls auf den Sack.
Die ganze Geschichte dehnt und zieht sich und wird immer schlimmer, statt besser.

15.01.2021 03:13 • x 4 #2100

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag