33

Arthrose im Knie mit Knochenmarködem

Juju

Juju

1718
9
1808
Zitat von Machara:
Hallo Juju



Dafür erstmal ein und wenn du magst eine Umarmung.

Gibt es bei dir eine Schmerzambulanz in der du einen Termin bekommen kannst ?
Dort bekommst du auch eine psychologische Begleitung da es ja ein Kreislauf ist
die Angst und die Schmerzen.

Ich habe dir ja schon geschrieben, ich lebe seit 15 Jahren mit der Arthrose
und ich habe mich darin eingerichtet. Ich lebe allein und komme gut zurecht.
Auch der Wald und die Natur sind möglich .
Im Gegenteil ich habe für mich das Waldbaden entdeckt.
Das sind kurze Wegstrecken in gemäßigtem Tempo und dennoch ist man Stunden im Wald.

Es gibt so viele Möglichkeiten Tricks usw.

Und wenn dir langweilig ist wir haben hier mittlerweile einen großen Bereich
mit Spielen und freuen uns über Mitspieler.

Du bist nicht allein.

LG Machara


Die Arthrose ist nicht unbedingt mein Problem...
Ich arbeite sogar in dem Bereich...
Das Knochenmarködem macht mir Angst.
Der Schmerz ist auch nicht das Problem, denn der ist gering...bei Null Belastung.
DAS Problem liegt darin, dass mir niemand eine Auskunft geben kann.
4-6Monate oder gar länger und uch setze mich jeden Tag erneut unter Druck.
Denke, es muss schneller heilen,fühle mich minderwertig deswegen.

29.06.2020 14:28 • #31


Avatar

Machara

1657
1
3020
Ok dann bleibt wohl nur die Einladung übrig wenn dir langweilig ist
komm in die Spiele -Bereich.

Ich wünsch dir das du etwas Ruhe findest und dich nicht so sehr unter Druck setzt.

Liebe Grüße Machara

29.06.2020 16:04 • x 1 #32