2 Verlängerung der Rente - Ablauf bei Ablehnung?

Simba12

46
7
Hallo

So , noch immer keine Antwort. Mittlerweil habe ich gestern mit meinem Arzt die Sache besprochen, seiner Meinung nach wird die Rente automatisch für jeden Folgemonat verlängert solang der Verlängerungsantrag noch unentschieden in Arbeit ist. Auch wenn es in einen Widerspruch gehen würde, würde für die Bearbeitungszeit verlängert. Er wird mich unterstützen bis die Verlängerung auf alle Fälle durch ist. Kein Grund zur Sorge, so sagt er.

Persönlich war ich dann noch beim Sovd, ich hätte es gerne über den SOvd von der DRV schriftlich bestätigt gehabt. Die Fr. dort hat noch mal mit dem Sachbearbeiter Telefonisch die Sache besprochen (der war schon etwas genervt) . Und auch die Aussage , dass die EM für den Folgemonat verlängert wird falls noch keine Antwort eingetroffen ist vor Ablauf.
Schriftlich habe ich nix in der Hand (die Arbeit spart man sich wohl) , nicht mal eine Antragbestätigung.
Da muss ich mich wohl jetzt mit zufrieden geben, und hoffe weiter das die Sache noch in diesem Monat gut ausgeht.

LG Simba12
( sollte es nochmal für mich zu einer Verlängerung kommen , würde ich nicht auf einen Infobrief warten , sondern 6 Monate vor Ablauf den Antrag auf den Weg bringen)

12.12.2013 15:52 • #16


Knoten

Knoten

1009
20
Hallo Simba12,

bei mir war es so, dass ich 6 Monate vor Ablauf einen Verlängerungsantrag erhalten habe...

Lass den Sachbearbeiter ruhig genervt sein. So kann dir zumindest keiner Vorwerfen, dass du dich nicht kümmern würdest!

Ich drück dir ganz doll die Daumen!

12.12.2013 17:55 • #17


Simba12


46
7
Hallo
Nach langer Zeit schau ich hier rein. Nun möchte ich kurz auch Bekannt geben wie es aus gegangen ist.
Ich habe doch noch ganz kurz vor knapp die Verlängerung erhalten, weitere 2 Jahre.
Ich kann Alle nur Raten "wirklich immer mit Nachfragen bei den Sachbearbeitern nerven" . Na ja , hat ja noch alles geklappt.

Allen schöne Ostertage
LG Simba12

20.04.2014 08:34 • #18