2

Ziel Umschulung nur wie?

Lowagoni

18
6
16
Hallo liebe Gemeinde

ich bin seit 4 Monaten im Krankenstand (davon 3 Monate Arbeitslos).
Bereits letztes Jahr einige Monate Krank, dann Abeitsplatzwechsel (erneuter Absturtz). Ich habe bisher im sozial-medizinischen Bereich gerarbeitet. Diagnose beläuft sich auf Depression.
Bin seit über einem Jahr in psychiologischer Behandlung und es geht mit mittlerweile recht gut.

Gerne würde ich eine Umschulung im IT-Bereich machen.

Nur leider weiß ich nicht so recht, wie ich das bewerkstellige.
Arbeitsamt ist grad für mich kein Ansprechpartner. Vor dem Gesund schreiben lassen habe ich ebenso bammel, weil ich Angst hätte, sie zwingen mich wieder in meinen altes Berufsfeld .

Habe gehört, dass zur Feststellung der Nichtauglichkeit eines Berufsfeldes von den Trägern oft eine Reha gefordert wird.
Medizinischer Reha ist bei mir ebenso kompliziert (hat viel mit Privaten Verpflichtungen zu tun). Meine Psychiologin meinte, dass es sowas auch ambulant gibt.

Kenne gerade auch keine Beratungsstelle, an die ich mich wenden könnte. Nur Zuhause fällt mir langsam die Decke auf den Kopf. Würde gerne wieder etwas machen.

Vielleicht habt ihr einige Ideen?

Lg Lowagoni

07.03.2022 13:21 • #1


Avatar

buddl1

559
794
... die Berufsunfähigkeit, nun ja, die würde eine Umschulung über das Arbeitsamt/Jobcenter zwingend erforderlich machen.
aber,
dazu muss es eben die medizinische Notwendigkeit geben. Als Beaknnte ihren Job als Maler und Lackierer wegen der angegriffenen Lunge nicht mehr gesundheitlich bestätigt nicht mehr nachkommen konnten, wurde umgeschult.
und zwar auf das mögliche und nicht unbedingt auf das gewünschte...
zwar sind da jetzt auch schon 15 Jahre vergangen und sicher einige Veränderungen gab es auch im Bezug der Umschulungsvoraussetzungen, doch ob allein dem Wunsch gefolgt werden kann, wegen der Kostenübernahme...
da habe ich bedenken...
es sei denn, man hat den zukünftigen Arbeitgeber mit im Boot und der finanziert dieses, so war es jedenfalls bei mir.
du solltest tatsächlich erst mal völlig genesen und dich gesund beim Arbeitsamt zurückmelden. nur so erfährst du Gewissheit, alles andere ist reine Spekulation und bringt dich nicht weiter.
und ja, letztlich bestimmt dein Gesamtgesundheitsbild, ob du in deinem alten Beruf zurückkannst oder solltest.
als ungelernte kannst du natürlich überall neu anfangen und auch dort wo du möchtest, aber das war ja nicht deine Fragestellung oder Wunsch.
buddl1,

07.03.2022 15:00 • #2


Avatar

Albarracin

Experte
1545
25
804
Experte

08.03.2022 10:49 • x 2 #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag