54

Will nur noch schlafen

Hoffnungsloser7

273
9
45
Geht es jemanden auch so, dass er am liebsten nur noch schlafen will, und sonst nichts tun? Weil ich hab mich diesmal endgültig aufgegeben. Ich mag nur noch schlafen.

Was hat das zu bedeuten?

20.11.2020 09:10 • #1


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
Ich dachte du hast jemanden kennengelernt und der wäre toll?

Ich schlafe zwar auch gerne ( aber gar nicht so viel).. aber wenn ich verknallt war .. wollte ich nie schlafen

20.11.2020 10:06 • x 3 #2


Avatar

Heideblümchen

439
2
806
Dieses nur schlafen wollen kenne ich nur von meiner absolut akkutesten Phase der Depression. Als der Punkt gekommen war, hat mein Partner sehr gut reagiert und mich in die Psychiatrie gebracht, wo ich mich 2 Monate erholen konnte.....was anderes hätte nichts mehr gebracht. Auszeit, mal dem Druck und der Geschwindigkeit des Alltags entkommen....es war eine traurige, aber letztlich auch wichtige Zeit, Hilfe zuzulassen.

20.11.2020 10:20 • #3


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Heideblümchen:
Dieses nur schlafen wollen kenne ich nur von meiner absolut akkutesten Phase der Depression. Als der Punkt gekommen war, hat mein Partner sehr gut reagiert und mich in die Psychiatrie gebracht, wo ich mich 2 Monate erholen konnte.....was anderes hätte nichts mehr gebracht. Auszeit, mal dem Druck und der Geschwindigkeit des Alltags entkommen....es war eine traurige, aber letztlich auch wichtige Zeit, Hilfe zuzulassen.


Nur würde ich dann dort für immer bleiben. Blind werde ich auch, leider.

20.11.2020 11:27 • #4


Avatar

Heideblümchen

439
2
806
@Hoffnungsloser7 ....ich kann leider nur berichten, wie es mir gegangen ist und dass ich nur mit externer Hilfe aus diesem Tief wieder heraus kam. Es wäre banal, dir nur (!) zu schreiben, dass mir deine aktuelle Situation natürlich leid tut, aber was kann ich jemandem sagen, der in deiner Lage ist? Mir fehlen dazu einfach die Worte, obwohl oder gerade WEIL ich es tatsächlich schlimm finde, wie es dir geht und wie deine Zukunft vielleicht aussieht. Sei mir bitte nicht böse, aber dazu bin ich selber zu sehr Laie, um dir mehr Hoffnung zu geben als meine eigene kleine Geschichte dazu....

20.11.2020 11:47 • #5


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Heideblümchen:
@Hoffnungsloser7 ....ich kann leider nur berichten, wie es mir gegangen ist und dass ich nur mit externer Hilfe aus diesem Tief wieder heraus kam. Es wäre banal, dir nur (!) zu schreiben, dass mir deine aktuelle Situation natürlich leid tut, aber was kann ich jemandem sagen, der in deiner Lage ist? Mir fehlen dazu einfach die Worte, obwohl oder gerade WEIL ich es tatsächlich schlimm finde, wie es dir geht und wie deine Zukunft vielleicht aussieht. Sei mir bitte nicht böse, aber dazu bin ich selber zu sehr Laie, um dir mehr Hoffnung zu geben als meine eigene kleine Geschichte dazu....


Und ich werde für immer weggesperrt vermutlich, ohne Hoffnung ohne Zukunft.

20.11.2020 11:50 • #6


Avatar

bones

639
5
478
Warum solltest du das? Es macht kein Sinn weiter in Mitleid zu verfallen. Damit tust du dir kein Gefallen. Eher rutscht du immer tiefer ins Loch hinein. Steh auf und tu was. Ist hart aber die Wahrheit.

20.11.2020 12:27 • x 2 #7


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von bones:
Warum solltest du das? Es macht kein Sinn weiter in Mitleid zu verfallen. Damit tust du dir kein Gefallen. Eher rutscht du immer tiefer ins Loch hinein. Steh auf und tu was. Ist hart aber die Wahrheit.


Wegen Selbstverletzung

20.11.2020 12:37 • #8


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
Sorry ich will nicht schon wieder darauf rumhacken aber wenn du jetzt noch normal sehen kannst obwohl du in die Sonne geguckt hast dann würde ich wirklich gerne wissen welche Arzt die Diagnose gestellt hat, dass du definitiv erblinden wirst . . das habe ich noch nie in meinem ganzen Leben gehört und ich weiß nicht das tut mir leid wenn du dich dadurch jetzt persönlich angegriffen fühlst aber das ist wirklich extremst schwer zu glauben.

Und im Übrigen: solltest du so eine Diagnose bekommen haben: Dann such dir schnell mal eine zweite Meinung . . weil das ist einfach so nicht möglich das so zu diagnostizieren . . dass man dir sagt du wirst definitiv erblinden weil du mal in die Sonne geguckt hast also ich verstehe es einfach nicht ich will mich daran nicht aufhalten aber es beschäftigt mich sehr wohl doch wie man merkt

20.11.2020 12:49 • x 1 #9


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von ClaraFall:
Sorry ich will nicht schon wieder darauf rumhacken aber wenn du jetzt noch mal sehen kannst obwohl du in die Sonne geguckt hast dann würde ich wirklich gerne wissen welche Art sie die Diagnose gestellt hat dass du definitiv erblinden wirst das habe ich noch nie in meinem ganzen Leben gehört und ich weiß nicht das tut mir leid wenn du dich dadurch jetzt persönlich angegriffen fühlst aber das ist wirklich extremst schwer zu glauben.

Und im Übrigen solltest du so eine Diagnose bekommen haben dafür. Dann such dir schnell mal eine zweite Meinung weil das ist einfach so nicht möglich das so zu diagnostizieren dass man dir sagt du wirst definitiv erblinden weil du mal in die Sonne geguckt hast also ich verstehe es einfach nicht ich will mich daran nicht aufhalten aber es beschäftigt mich sehr wohl doch wie man merkt


Hab jetzt wieder in die Sonne gestarrt.

20.11.2020 12:51 • #10


Avatar

Kate

3146
8
6766
Zitat von Hoffnungsloser7:
Hab jetzt wieder in die Sonne gestarrt.

Du kannst sie wenigstens sehen, bei uns ist es bewölkt, schade eigentlich

20.11.2020 12:56 • x 4 #11


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Kate:
Du kannst sie wenigstens sehen, bei uns ist es bewölkt, schade eigentlich


Sehr witzig

20.11.2020 12:58 • #12


Avatar

Kate

3146
8
6766
Zitat von Hoffnungsloser7:

Sehr witzig

Was macht Dein Model, habt ihr euch etwa aus den Augen verloren?

20.11.2020 12:59 • #13


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Kate:
Was macht Dein Model, habt ihr euch etwa aus den Augen verloren?


Der meinte es nicht ernst

20.11.2020 13:04 • #14


Avatar

Heideblümchen

439
2
806
Ich vermute mal, @Hoffnungsloser7 , dass du die Hilfe, die du aktuell bräuchtest, nicht unbedingt (nur) hier und schriftlich, sondern eher durch persönliche Kontakte (zu Therapeuten, Ärzten etc.) in einer entsprechenden Einrichtung findest. Durch reines Schreiben und deine Andeutungen, die manche User hier sicher und durchaus hilflos und traurig machen, können wir dich leider schwerlich davon abhalten, dir selber weiter zu schaden. Zumal wir die Begleitumstände ja nicht im Detail kennen können...

20.11.2020 13:06 • x 1 #15


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Heideblümchen:
Ich vermute mal, @Hoffnungsloser7 , dass du die Hilfe, die du aktuell bräuchtest, nicht unbedingt (nur) hier und schriftlich, sondern eher durch persönliche Kontakte (zu Therapeuten, Ärzten etc.) in einer entsprechenden Einrichtung findest. Durch reines Schreiben und deine Andeutungen, die manche User hier sicher und durchaus hilflos und traurig machen, können wir dich leider schwerlich davon abhalten, dir selber weiter zu schaden. Zumal wir die Begleitumstände ja nicht im Detail kennen können...


In so einer Einrichtung hast du aber keine Rechte.

20.11.2020 13:07 • #16


Avatar

Heideblümchen

439
2
806
Zitat von Hoffnungsloser7:
In so einer Einrichtung hast du aber keine Rechte

Immerhin hast du das Recht, in so einer Einrichtung Hilfe und ggfs. Schutz (auch vor dir selber) zu finden.

20.11.2020 13:12 • x 1 #17


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Heideblümchen:
Immerhin hast du das Recht, in so einer Einrichtung Hilfe und ggfs. Schutz (auch vor dir selber) zu finden.


Aber hast du dich mal gefragt was das für ein leben ist?

20.11.2020 13:14 • #18


Hoffnungsloser7

273
9
45
Zitat von Heideblümchen:
Immerhin hast du das Recht, in so einer Einrichtung Hilfe und ggfs. Schutz (auch vor dir selber) zu finden.


Mein leben wäre dann vorbei. Alles was Spass macht wäre dort verboten.

20.11.2020 13:15 • #19


Hoffnungsloser7

273
9
45
Raus kommt dort auch nicht mehr.

20.11.2020 13:15 • #20


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
dir macht doch sowieso nichts mehr Spaß und außerdem hast du doch jemanden kennengelernt der einen tollen Charakter hatte aber jetzt doch nicht ernst meinte und dann hast du wieder in die Sonne gestarrt

Nämlich weil du ja sowieso blind wirst.

Sorry ich bin hier raus ernsthaft

20.11.2020 14:38 • x 1 #21


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
Und ja mein Verhalten und meine Reaktion darf jetzt jeder total schlimm finden... weil er wahrscheinlich danach noch mal in die Sonne starren wird ...aber mir wird das einfach zu blöde.

20.11.2020 14:39 • x 1 #22


Avatar

julienne

1238
18
1617
Zitat von ClaraFall:
Sorry ich will nicht schon wieder darauf rumhacken aber wenn du jetzt noch normal sehen kannst obwohl du in die Sonne geguckt hast dann würde ich wirklich gerne wissen welche Arzt die Diagnose gestellt hat, dass du definitiv erblinden wirst . . das habe ich noch nie in meinem ganzen Leben gehört und ich weiß nicht das tut mir leid wenn du dich dadurch jetzt persönlich angegriffen fühlst aber das ist wirklich extremst schwer zu glauben.

Und im Übrigen: solltest du so eine Diagnose bekommen haben: Dann such dir schnell mal eine zweite Meinung . . weil das ist einfach so nicht möglich das so zu diagnostizieren . . dass man dir sagt du wirst definitiv erblinden weil du mal in die Sonne geguckt hast


Nochmal zur Erinnerung: Es gibt keine ärztliche Diagnose, weil Hoffnungsloser7 bisher keine bei einem Augenarzt eingeholt hat. Ich weiß echt nicht, warum weiter darauf rumgeritten und damit provoziert wird.

Es ist auch allgemein bekannt, dass UV-Licht die Augen schädigt. Wenn Sonnenfinsternisse bevorstehen, wird z. B. in den Medien schon Wochen vorher eindringlich darauf hingewiesen, dass man das Spektakel auf gar keinen Fall ohne Schutzbrillen beobachten soll, weil sogar bei totaler Sonnenfinsternis immer noch genug UV-Strahlen durchkommen, die ein Auge dauerhaft schädigen können. UV-Licht kann z. B. den Grauen Star auslösen und damit zur Erblindung führen. Es bedarf also keiner ärztlichen Diagnose, um zu verstehen, dass das wiederholte in die Sonne starren, Schäden verursachen wird.

20.11.2020 15:07 • #23


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
Ja aber wer das tut der weiß es .. und der wird dann halt irgendwann wenn er 60 oder 70 ist vielleicht am grauen Star erkranken ...aber zu sagen dass man definitiv erblinden wird es dabei einfach faktisch falsch und das solltest Du genauso gut wissen wie ich.

ich finde es möglich von dir dass du glaubst jemanden verteidigen zu müssen das entspricht wohl deine Art und das ist auch völlig in Ordnung. Meine Art entspricht es aber, mich nicht veräppeln zu lassen und das ist hier mehr als klar ersichtlich und zwar in allen Themenbereichen und mit jeder Antwort die er gibt.

20.11.2020 15:25 • x 2 #24


Avatar

Jedi

4404
13
10231
-Grauer Star ist heut gut zu behandeln u. zu operieren u. dies noch im hohen Alter !
Die ersten positiven Seherfolg kann der Patient direkt schon am nächsten Tag, nach dem Eingriff feststellen !


- auch der Grüner Star ist heute gut zu behandeln, mit augentropfen, die den Augeninnendruck senken.
Auch mit Laser kann das Risiko einer Sehbehinderung, gar eine Erblindung deutlich verringern !
Dazu wäre eine Diagnosestellung durch eine n Augenarzt angezeigt, der dann auch die entsprechende Behandlung dem Patienten empfehlen wir. - Auch stellt der Augenarzt den ersten Kontakt zu einer Fachklinik für Augenheilkunde her,
die sich mit solchen Verfahren gut auskennen !

20.11.2020 15:57 • x 3 #25


Avatar

julienne

1238
18
1617
Zitat von ClaraFall:
Ja aber wer das tut der weiß es ..

Er weiß es. Genauso wie jeder andere, der sich selbst verletzt - nur andere Mitglieder werden hier nicht wegen ihrer Selbstverletzungen provoziert.

Zitat von ClaraFall:
aber zu sagen dass man definitiv erblinden wird es dabei einfach faktisch falsch und das solltest Du genauso gut wissen wie ich.


Es ist momentan so in seinem Kopf drin, in seinem Tunnelblick, der nur negative Gedanken zulässt. Daran muss ich mich ja nicht reiben.

Zitat von ClaraFall:
ich finde es möglich von dir dass du glaubst jemanden verteidigen zu müssen


Nein, es geht mir nicht darum, ihn zu verteidigen. Mich stört dieses Provozieren. Es hat doch nichts mit einem Hilfsangebot gemein, wenn ich einem Mitglied jeden neu eröffneten Thread madig mache. Wo soll das denn anders hinführen als in Auseinandersetzungen? Wenn ich in einem Thema helfen kann, sag ich was dazu. Wenn ich nicht helfen kann, weil ich das Problem nicht nachvollziehen kann, halte ich mich raus. Wenn ich jemanden unsympathisch finde, weil ich vermute, dass er mich veräppelt, lese ich seine Beiträge einfach nicht.

20.11.2020 16:12 • #26


Avatar

julienne

1238
18
1617
Zitat von Jedi:
-Grauer Star ist heut gut zu behandeln u. zu operieren u. dies noch im hohen Alter !
Die ersten positiven Seherfolg kann der Patient direkt schon am nächsten Tag, nach dem Eingriff feststellen !


Jap - nur funzt das nicht ohne Arztbesuch - und was nutzt es, wenn mit neuer Linse weiter in die Sonne gestarrt wird? Der Ursprung muss ja abgestellt werden.

20.11.2020 16:19 • #27


Avatar

ClaraFall

2843
2
5572
Es ist okay, wenn wir Dinge anders sehen. Du .. tust das so - oder eben nicht.

Ich bin da anders.

Daher werde ich Zeichen setzen, wenn etwas massiv! unglaubwürdig erscheint.

Ist übrigens erst 1x passiert. nämlich hier.

20.11.2020 17:06 • x 1 #28


Hoffnungsloser7

273
9
45
Hallo, ihr habt ja Recht, ich denke viel zu negativ, was wiederum eine selbdtefüllende Prophezeiung wird. Aber nicht diesmal! Ich bin wie neugeboren, ich werde die gleichen Fehler nicht mehr machen.

Ein Freund von mir hat mir das leben gerettet, denn gestern Abend wäre ich fast gesprungen. Aber er war zur Stelle mich zu retten. Auch weil ich ihm es gesagt habe, ich wollte also gerettet werden.

20.11.2020 21:58 • x 2 #29


Avatar

Kate

3146
8
6766
Gerade denke ich mich Wehmut an die Zeit zurück, als es noch kein Internet gab.

Verrückte Zeit als man noch auf die Straße gehen musste, um sowas zu hören

20.11.2020 22:17 • x 2 #30

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag