4

Warum denke ich noch an meinen Ex-Freund?

Rey

Rey

22
6
7
Hallo,
Ich weiß nicht was mit mir los ist
Ich dachte ja das ich meinen Mann nicht mehr liebe aber das ist nicht der Fall.
Aber jetzt bemerke ich das ich immer an meinen ex denken muss und ich weiß nicht warum und das in jeder Beziehung warum komme ich von dem nicht los
Ich verstehe nicht warum

19.08.2022 14:48 • #1


Avatar

Trinidat

147
5
217
Hi Rey, das kenne ich. Ich bin jetzt 5 Jahre von meinem Mann getrennt, fühle oft tiefe Trauer und auch tiefe Liebe für ihn. Trotzdem ist die Trennung das Beste, was mir (und auch ihm) passieren konnte. Ich habe erst danach richtig angefangen zu leben, wir steckten jahrelang fest und haben uns gegenseitig am Leben gehindert. Dieses Gefühl, das du beschreibst ( dass du ihn so existenziell vermisst) hatte ich ausschließlich in Phasen in meinem Leben, in denen mir tiefe Beziehungen zu anderen Menschen fehlten und ich mich sehr einsam gefühlt habe. Da kam mit aller Macht die Erinnerung an meinen Ex ( der auch der Vater meiner Kinder ist) hoch und die Sehnsucht nach der Nähe die wir Mal hatten. Ich weiß jedoch, dass es Vergangenheit ist und eine Neuauflage keinen Sinn macht, es wäre eine ewige Wiederholung der Wiederholung.
Wie sieht es in deinem Leben aus mit innigen Beziehungen? Es gibt immer Wege, neue Menschen kennenzulernen und mit ihnen etwas ganz Neues zu leben.

19.08.2022 23:04 • x 3 #2


Avatar

aurora333

4071
4
1631
Liebe @Rey, ich möchte zu 100% unterstreichen, was @Trinidat schreibt, denn genauso ging es mir nach der Trennung/ dann Scheidung von meinem Ex. Obwohl unsere Beziehung längst destruktiv geworden war, und ich mich sogar gefürchtet hätte, ihm in Natura zu begegnen, sehnte ich mich in einsamen Tagen ( es fiel mir schwer erneut zu anderen Männern Nähe auf zu bauen) nach der Regelmässigkeit unserer Kontakte. Hier geht es nicht um die Person ( Ex) an und für sich, sondern um die Art Zweisamkeit, die es eben nur in festen Beziehungen gibt. Grad wenn der EX noch der Vater der eigenen Kinder ist ( wie auch bei mir der Fall) existiert ein zusätzliches Zusammengehörigkeitsgefühl, dass meiner Erfahrung nach nicht von einem Tag auf den anderen verschwindet. Es ist ein Prozess des Loslassen...ich wünsche Dir viel Kraft dazu und sei gnädig zu Dir, wenn es Rückschritte gibt. Gleichzeitig möchte ich Dich ermuntern ( trotzdem) neue Menschen/Männer kennen zu lernen.

20.08.2022 08:51 • x 1 #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag