36

Was tut ihr gegen Gefühllosigkeit?

Hallo,

Ich befinde mich stationär mit einer schweren Depression. Ich leide seit Wochen auch unter einer Gefühllosigkeit und komme ganz schlecht damit zurecht. Ist das wirklich ein Depressionssymptom oder kommt es von der Medikation? Ich nehme auch abends ein Neuroleptikum.

Hat es bei Euch wieder aufgehört?

Liebe Grüße
Skygirl

10.09.2019 14:14 • #16


ZeroOne
Hi @Skygirl77 !

Zitat von Skygirl77:
Ist das wirklich ein Depressionssymptom oder kommt es von der Medikation?


Das kann beides der Fall sein! Tauschst du dich denn aktiv mit deinen Ärzten bzw. Therapeuten dazu aus, wenn du aktuell stationär bist? Sollte es an der Medikation liegen, so kann man ja etwas "experimentieren". In den meisten Fällen ist das so. Man braucht Geduld, auch wenn´s schwer fällt.

Zitat von Skygirl77:
Hat es bei Euch wieder aufgehört?


Keine Sorge: es kommen auch wieder bessere Zeiten! Ich will dich nicht anlügen und versprechen, dass es wieder für immer aufhört. Das kann natürlich sein, aber auf jeden Fall kommen auch wieder bessere Tage - das ist gewiss!

Kopf hoch!

LG
ZeroOne

10.09.2019 16:32 • x 1 #17


Danke für die schnelle Antwort! Ich bin im Gespräch mit den Ärzten. Die Medikation wird zeitnah umgestellt.
Geduld zu haben, fällt schwer, wenn man leidet.

10.09.2019 18:09 • #18


Mitzumori84
Hallo skygirl,

Es tut mir leid dass es Dir so schlecht geht.
Ich bin gerade beim dritten absetzversuch meines Neuroleptika und ich fühle mich auch sehr "taub" und Gefühlsarm .

Inzwischen lebe ich sogar getrennt von meinem Partner und auch das tangiert mich nicht sonderlich.

Ich bin gespannt ob da mal wieder irgendwas an Emotionen usw kommt.
schei. Teufelszeug!

11.09.2019 14:18 • #19


Liebe Mitzimouri,

das tut mir sehr leid, dass Du auch so unter der Gefühllosigkeit leidest. Meinst Du, es hat auch mit der Medikation zu tun? Wie kommt man nur auf Dauer damit klar? Meine Psychologin meint, es ist ganz klar der Depression zuzuordnen und verschwindet beim Abklingen wieder. Ich vermisse mich, mein emotionales Ich. Bin oft verzweifelt.

Liebe Grüße
Christiane

12.09.2019 10:10 • x 2 #20


Hallo skygirl,

Ich habe vor 2 monaten den Thread hier gestartet. Aktuell befinde ich mich auch stationär und bekomme ein Antidepressiva und ein NL. Leider hänge ich jetzt insgesamt schon 7 monate in dieser emotionalen taubheit. Ich kann dir leider nichts besseres erzählen, bei mir ist das klar Depressionssymptom, weil ich es ohne medis auch hatte.
Es bleibt mir und auch dir nur zu hoffen, dass die schwere depression vorbei geht. Gerne beantworte ich fragen zum verlauf oder Symptomen usw. um Leid ein wenig abzufedern. Ich weiß nämlich wovon ich rede!

LG
bk82

13.09.2019 15:29 • #21


Hallo bk82,

ich habe jetzt Deinen Weg etwas mitverfolgt und es gibt Parallelen. Diese grausame Gefühllosigkeit und die psychotischen Symptome. Bist Du das erste Mal stationär? Hast Du irgendwie das Gefühl, die Medikamente bringen etwas? Ich bekomme Duloxetin und ein NL nachts. Ich fühle mich tagsüber benommen und als würde ich neben mir stehen. Innerlich tot, gefühlsleer, abgeschirmt. Für mich ist dieser Zustand so schlimm und ich habe Angst, nicht hinaus zu kommen.

13.09.2019 17:08 • #22


Hi Skygirl,

nein, bin das zweite mal dieses Jahr stationär. Das erste Mal unmittelbar nach Zusammenbruch. Das erste Mal hat nix gebracht.
Meine Ärzte sagen es ist eine schwere Depression auch im zweiten Aufenthalt. Die psychosenahen Symptome sind aber nicht von der Hand zu weisen.
Ich nehme Milnacipran (gleiche Gruppe wie Duloxetin) und minimal Seroquel zur Nacht. Welches NL nimmst du!? Ich habe nach ca. 3 Wochen noch keine Wirkung gespürt.
Leer und innerlich tot bin ich auch, ob ich jemals Licht sehe, weiß und glaube ich heute noch nicht! Argh!
Sind denn deine Gedanken eher auch leer oder voll!? Bei mir wechselt das immer schön. Mal kann ich nicht denken obwohl ich will, dann denke ich mal ne zeit lang gar nichts und dann wirds da oben so laut mit viel blödsinn.
Was tust du gegen deine Symptome, wie ist der Antrieb? Und hattest du die Symptome vor den Medis?

Liebe Grüße
bk

13.09.2019 19:35 • #23


Hallo bk82,

ich lese aus Deinen Worten auch eine gewisse Verzweiflung heraus angesichts des unveränderten Zustands. Mir geht's da ähnlich. Ich fühle mich leer, taub und hoffnungslos. Und irgendwie so abgeschirmt vom Außen. Ich nehme das NL Opaprimol zur Nacht und das hat wohl auch diese abschirmende Wirkung. Ich versuche momentan viel mit Meditation und Achtsamkeit den Zustand zu verbessern. Und im Hier und Jetzt auch gedanklich zu bleiben. Hast Du Gespräche mit Psychologen?
Kennst Du das Gefühl, so neben Dir zu stehen? Es ist so schwer, geduldig zu sein in dem Leid.

LG
Skygirl

Gestern 10:18 • #24


Der Antrieb ist ein bisschen besser. Diese Gefühllosigkeit hatte ich erst in der Klinik, seit da. 6 Wochen.

Gestern 10:19 • x 1 #25


Hi skygirl!

Ok, dann stellt sich das doch etwas anders dar. Ich hab ganz klar Gefühllosigkeit als Symptom, bei dir klingt es nach Medikamenten. Oder waren die vorher schon da, bevor du medis bekamst? Wie lange nimmst du die schon?
Ich habe Gespräche mit Psychologen. Aber in der schwere der Erkrankung frage ich mich, wie diese überhaupt helfen können!? Da nervt mich ein wenig dass niemand so richtig etwas für einen tun kann!
Ich stehe den ganzen Tag neben mir, so als sei ich nicht Ich. Geduld habe ich keine, das ist wohl aber der Schlüssel!? Leid ist untertrieben!
Hast du auch körperliche Symptome?

LG
bk82

Gestern 11:59 • #26


Ja es ist wirklich schlimm. Ich leide total unter dieser Benommenheit. Hab gelesen, dass das in Kombi mit Antidepressiva eine Wechselwirkung des Antidepressiva ist. Ich weiß auch gar nicht richtig, was bei mir die psychotischen Anteile sein sollen. Diese komische Depersonalisierung? Ich bin verzweifelt und hilflos. Weil man diesen Zustand gar nicht selbst beeinflussen kann. Und ich nicht ewig hier in dieser Klinik sein will.

Gestern 16:41 • #27


Ich glaube die Gefühllosigkeit ging zeitgleich mit den Medis los. Körperliche Symptome habe ich keine.

Gestern 16:42 • x 1 #28


Hallo Skygirl!
wünsche dir ganz viel Kraft,

Vor 4 Stunden • #29




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag