1

Was kommt nach dem Tod?

Kaddl

Hallo,

ich hatte mich gefragt, was andere Menschen denken, was nach dem Tod kommt, sozusagen als Input zu meinen eigenen Theorien.

Ich persönlich glaube an eine Seele und ich muss mir oft selbst sagen, dass sie vermutlich bei Sui*id noch bis an den Rest der Zeit, die sie natürlicherweise auf der Erde verbracht hätte, als Geist oder sowas an die Erde gebunden ist.
Bei Unfällen und Mord ist es sicher nochmal anders, da es ja auch eine Form höherer Gewalt ist, gegen die man machtlos ist.

Ich glaube auch, dass der natürliche oder von aussen herbeigeführte Tod, nicht unbedingt zu einem friedlichen ewigen Schlaf führt, also einem angenehmeren Zustand, als dem Grauen auf der Erde.

Ich denke vereinfacht, wenn man will, wird man nach dem Tod ein guter Geist, der anderen hilft und zwischendurch friedlich schläft, um aufzutanken oder man schläft nur (bis zur Apokalypse, dem absoluten Ende der Menschheit und der Erde) oder man wird ein böser Geist, z.b. weil etwas passiert ist, für das man sich rächen will, oder weil man zu Lebzeiten schon mehr auf der dunklen Seite unterwegs war.

Es geht ja in vielen Lebenstheorien darum, als Mensch auf der Erde, die Prüfungen die einem das Leben oder Gott stellen, zu bestehen.
Gäbe es diese Theorien nicht, würde sich, denke ich, z.b. niemand den Job einer Krankenschwester oder eines Sanitäters, Feuerwehrmannes oder Notfallchirurgen etc. antun, sondern alle Rockstars oder sowas werden und sich 0 um andere oder die Gesellschaft im Allgemeinen kümmern.

Und ich versuche seit Ewigkeiten rauszufinden, warum mein Leben so verflucht ist, dass ich dauernd sterben will, ich habe mich wirklich sehr bemüht, was auf die Reihe zu kriegen, es gibt zuviel, was es verhindert. Bei jedem Versuch.
Wonach ich dann wieder sterben will. Repeat.

Aufstehen und Krone richten kann ich schon, aber es ist extrem anstrengend, wenn man so konsequent und oft wieder auf die Schnauze fällt.
Da will man dann doch irgendwann einfach nur noch liegen bleiben.

Naja, lest das nicht als Ankündigung,war nur eine Beschreibung meiner Lebenssituation.

Ich wüsste auf jeden Fall gerne, was ihr denkt, was danach kommt.
Und ich finde es wichtig herauszuheben, dass ich denke, dass es nach einem Sui*id nicht unbedingt angenehmer werden könnte.

18.06.2022 00:24 • #1


AnnaX

44
1
42
Ich denke Ähnliches.

Ich glaube daran, dass unsere Seelen mit einer Art Auftrag geboren werden. Der darin besteht, Erfahrungen zu sammeln.

Ich habe bereits eine Rückführung gemacht und war bei einem Medium. Dort erfuhr ich, wie oft ich schon da war. Und interessant war, dass ich bei beiden Ereignissen von zwei Leben erfuhr, die deckungsgleich waren. Das bestärkt, es für wahr zu halten.

Ich glaube auch, dass sich die Seele diesem Auftrag nicht entziehen kann. Wenn Du dieses Leben nicht vollendest, kommst Du im nächsten Körper und bekommst denselben Auftrag.

Ich finde besonders interessant, dass einem manchmal Seelen wiederbegegnen, die man aus einem anderen Leben kennt. Und man muss das Thema, das man mit einer bestimmten Seele hat, vollenden. Eine interessante Erfahrung. Ich kenne in diesem Leben jemanden, zu dem ich Eibe sehr starke Verbindung hatte. Aber in diesem Leben hat sich diese Verbindung aufgelöst. Das spüre ich.

18.06.2022 00:46 • x 1 #2

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag