Venlafaxin- 75 mg niedrigere Dosierung

Anima

Anima

1708
31
211
Also - ich hatte die letzte Zeit sehr unangenehme Probleme mit meinem Darm, mir war übel, ich habe geschwitzt, aber irgendwie alles auf Wechseljahre & Co. geschoben. Bis mir ein lieber Mensch sagte, dass das Nebenwirkungen sein könnten vom Venlafaxin! Gestern war ich beim Psychater, dier darauf auch angesprungen ist und meinte, ich könne ab heute einfach
die 225 mg. auf 150 mg. herunter setzen, alles ooooohhne Probleme. Mir ist aber schwindelig! Bin richtig "päp" im Kopf und mega-müde.
Kann das von der Reduzierung kommen?

14.06.2012 17:47 • #1


Avatar

miezelina

74
11
2
auf jeden Fall. Man kann auch kleinschrittiger reduzieren. Jeder ist unterschiedlich anfällig für die Absetzerscheinungen von Venlafaxin. Geh nochmal hin!
Alles Liebe-
Miezelina

14.06.2012 19:12 • #2


Avatar

achtsamkeit

900
14
11
Hallo Anima,
hat dein Psychiater nichts dazu gesagt?
Ich denke auch, dass meist eher schrittweise erhöht, bezw. reduziert wird. Aber ich setze jetzt einfach mal voraus, dass dein Psychiater weiß was er tut.
Aber sicherlich ist es sinnvoll noch einmal dort hinzugehen, denn wenn du unsicher bist und grübelst was von was kommen kann, dann könnten die Symptome ja auch unbewusst dadurch verstärkt werden.
LG Pelle

15.06.2012 11:13 • #3


Anima

Anima

1708
31
211
Wirklich grübeln, das tue ich gar nicht, bin ja immer in Beschäftigung. Mir ist einfach nur schwindelig und jetzt kommt
auch noch PMS dazu, also nicht mein Tag. Das rechte Auge zuckt andauernd, komisch. - nee, bin richtig mies drauf.

15.06.2012 12:35 • #4


Anima

Anima

1708
31
211
Es wird jetzt besser! Das Schwindelgefühl hat sich gelegt, ich habe durchgehalten. Nur das Augenzucken hält sich noch wacker, aber nächste Woche habe ich wieder einen Termin beim Psychater.

19.06.2012 08:52 • #5


Paulynchen

Hallo,
ich bin gerade auch dabei, Venlafaxin runter zu dosieren bzw. auszuschleichen.
Ich habe es ca. 1,5 Jahre genommen - bis Mitte Juli in der Dosierung 225 mg.
Angefangen mit dem Runterdosieren habe ich mit zwei Wochen abwechselnd 225 mg und 150 mg, danach ca. 3 Wochen durchgehend 150 mg.
Den Schritt von 150 mg auf 75 mg habe ich in zwei Etappen gemacht:
2 Wochen lang zweimal die Woche 75 mg, sonst 150 mg.
Danach 2 Wochen lang viermal die Woche 75 mg, sonst 150 mg.
Anschließend bis letztes WE durchgehend 75 mg - wobei ich in der Zeit und auch davor schon immer mal wieder die Einnahme vergessen habe und dadurch, wenn es mal wirklich 2 Tage am Stück waren, ziemlich mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen gehabt.
Die Ausschleichzyklen waren immer abgesprochen bzw. auch vorgeschlagen von meiner Psychiaterin.

Allerdings hatte ich den letzten Termin im August und der nächste wird erst Ende diesen Monats sein - und dadurch, dass ich die Tabletten Anfang der Woche vergessen habe (und aufgrund von Ohrenschmerzen ohnehin Dienstag und Mittwoch krank geschrieben war, damit ich mich drei Tage auskurieren kann - im Saarland ist heute Feiertag und frei ) und dann natürlich auch Dienstag sie vergessen habe und gestern ebenfalls ... habe ich sie heute auch nicht genommen, bin also aufgrund der letzten Wochen mit unregelmäßig keine Tabletten mehr nehmen auf dem Weg zur Nullnummer ...

Mein Problem ist nur, dass mir fast durchgehend schwindelig ist, ich mit Übelkeit vom Feinsten zu kämpfen habe (ohne echtes Erbrechen, sondern nur maximal mit Sodbrennen) und mir immer wieder abwechselnd eiskalt oder viel zu warm ist (gepaart mit Zittern und Verkrampfung im Brustbereich, wobei letzteres immer wieder auch zu Problemen mit dem Atmen führt).

Leider haben morgen so einige Arztpraxen zu (ob meine Psychiaterin ebenfalls dazu gehört, muss ich noch rausfinden), weil sie zwischen Feiertag heute und WE einen Brückentag einlegen. Deshalb bin ich echt am Überlegen, ob ich doch wieder eine Tablette nehmen soll (was aber teilweise nicht wirklich hilft) oder ob ich mich einfach mal gerade wegen des Schwindels einem Neurologen vorstellen soll ... Immerhin wird dieser durch bestimmte Kopfbewegungen sowie durch bestimmte Dinge am Bildschirm (Laptop) massiv verstärkt ...

01.11.2018 22:17 • #6

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag