3

Überforderung bei Depression

Sanddüne

1
1
2
Ich leide seit Jahren unter mittel bis schweren Depressionen, einer posttraumatischen Belastungsstörung, Angst- und Panikattacken und weiß aktuell absolut nicht mehr weiter. Ich habe aktuell eine gesetzliche Betreuung und werde ambulant betreut durch einen Träger. Fühle mich aber absolut nicht verstanden und ernst genommen. Ich lebe zudem ganz allein in einer Großstadt ohne jegliche sonstige Kontakte, habe keine berufliche Perspektive und fühle mich in der Stadt auch sonst sehr unwohl. Ich weiß nicht mehr weiter und benötige dringend Hilfe. Hat jemand einen Rat für mich?

04.11.2021 09:35 • x 2 #1


Avatar

Anchiwa4964

21596
21
19216
Zitat von Sanddüne:
Ich habe aktuell eine gesetzliche Betreuung und werde ambulant betreut durch einen Träger.

Liebe Sanddüne, (toller Name übrigens)
beschreibe doch mal genauer, wie diese Betreuung aussieht.
Hindern dich die PTBS und/oder die Depressionen daran, nach draußen zu gehen bzw. Kontakte zu knüpfen?
Könntest du dir vorstellen einen Anruf bei einer Seelsorge-Nummer zu machen?
Es kommen hier im Forum bestimmt noch mehrere Ideen zusammen.
Viele Grüße von Anchiwa

04.11.2021 15:45 • x 1 #2

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag