25

Kleine Dinge, die glücklich machen

Krizzly

Krizzly

4367
9
5673
Hallo ihr Lieben,

mir ist aufgefallen, dass sich hier viele nach @Wuslchen s Vorbild an einem Sonnenbuch versuchen. Und es scheint einigen wie mir auch zu gehen, dass es nicht immer leicht ist, da am Ende des Tages auch was zu finden. Oft sind es ja spontane Dinge, die einem einfach passieren, die man als besonders schön empfindet. Aber es gibt auch so viele Kleinigkeiten, die man ganz aktiv machen kann, um für einen Moment ein gutes Gefühl zu haben. Ich dachte, vielleicht habt ihr ja Lust, ein paar davon hier zu sammeln. Als Inspiration. Ich fange einfach mal an. (Und sorry, falls es so einen Beitrag hier schon gibt. Ich hab spontan keinen gefunden.)

1. Laut singen
2. Tanzen
3. Kleine Herausforderungen: Sich in einem Moment spontan etwas trauen, das man sich sonst nicht traut. Bei mir wäre das etwa, mal an der Supermarkt bewusst langsam zu sein, statt mich von der Schnelligkeit der Kassiererin hetzen zu lassen.
4. Das Gefühl genießen, nachdem man sich beim Sport ausgepowert hat
5. Jemanden zum Lachen bringen
6. Im Regen spazieren/ tanzen
7. Nach einem langen Tag die Jogginghose anziehen/ den BH ausziehen (was auch immer es euch bequem macht)
8. Gesund und lecker kochen und das Gefühl genießen, seinem Körper was Gutes zu tun
9. Sich in ein frisch bezogenes Bett legen
10. Was anziehen, das einem besonders gut steht, und sich bewusst darin wohlfühlen

Ich bin gespannt auf eure Einfälle.

Liebe Grüße
Krizzly

06.08.2021 10:11 • x 4 #1


Avatar

Catalie

731
8
1237
Eine so schöne Idee.

Ich schreib mal auf was mir gerade einfällt.

1. Eine leckere Tasse Kaffee trinken (oder auswärts einen schlechten Kaffee trinken und mich darüber freuen, dass meine Kaffeemaschiene zuhause den besten Kaffee der Welt macht...)

2. Wenn im Radio ein tolles Lied gespielt wird, dass ich lange nicht gehört habe

3. eine kurze Nachricht von einer Freundin bekommen

4. einen guten Parkplatz finden

5. ein Buch finden, dass ich unbedingt lesen möchte

6. Den Mond anschauen

06.08.2021 11:14 • x 3 #2



Hallo Krizzly,

Kleine Dinge, die glücklich machen

x 3#3


Avatar

Marylu

3846
1
3509
Liebe Krizzly,
das ist eine gute Idee, da mach ich gleich weiter:
- etwas tun, wozu man sich aufraffen muss
- mit dem Hund spazieren gehen
- mit lieben Leuten zusammen sein
- sich mit Kindern umgeben
- einen schönen Film schauen
LG.

06.08.2021 11:17 • x 3 #3


Avatar

maya60

11447
46
16976
Meinen ersten am Tag mit allen Sinnen genießen, Duft, Würze, Wärme, Entspannung, Geborgenheit, Hände um den Becher Milchkaffee gelegt und noch ganz verschlafen und strubbelig. Mach ich gleich! Danke, @Krizzly

06.08.2021 11:19 • x 3 #4


Avatar

Marylu

3846
1
3509
Na dann guten Appetit, meine Liebe.

06.08.2021 11:35 • x 1 #5


Avatar

Catalie

731
8
1237
Unter der warmen Bettdecke liegen, wenn es im Zimmer angenehm kühl ist.

08.08.2021 07:53 • x 2 #6


Krizzly

Krizzly

4367
9
5673
Im kuscheligen Bett liegen und hören, wie Regen ans Fenster prasselt

08.08.2021 09:48 • #7


Anchiwa4964

Im Schlafanzug den Vormittag verbringen

08.08.2021 10:14 • x 1 #8


Krizzly

Krizzly

4367
9
5673
Etwas erledigen, das man schon lange vor sich hergeschoben hat

08.08.2021 10:36 • x 1 #9


Tierliebe

Am frühen morgen schon beim gassi gehen mit Hündin immer dieselben Leute zu treffen und ein nettes Pläuschchen
zu halten.

Spaziergäne mit unserer Hündin allgemein, seis im Wald,am See ect.

Verzichten zu können ohne dabei unglücklich zu sein.

06.09.2021 19:31 • x 1 #10


Avatar

maya60

11447
46
16976
Ach schade, dass Tierliebe weg ist . . . . Wenn du mal als Gast hier liest, liebe Tierliebe, dir Alles Gute und ich vermisse dich schon hier!

Kleine Dinge, die glücklich machen. waren heute wieder viele, weil es ja noch einen sonnigen Herbsttag hier hatte.


Alles, wo die Sonnenstrahlen dann drauffielen, war so viel Schönheit . . .

und Glücks-Infusion und Glücksaufwallen innerlich!

Da waren die Sonnenstrahlen auf meinen Abwasch im schaumigen Wasswasser,

auf der roten Paprika und Tomaten, der gelben Paprika, der grünen Gurke im Abtropfsieb,

auf den bunten Kochtöpfen, der rot-gläsernen French-Press-Kaffeekanne

da waren Duft und Geschmack all der sonnenbeschienenen Köstlichkeiten, aber auch von köstlichstem Olivenöl, Zwiebeln, Knofl, Schafskäse, Grünoliven - später Bioroggenbrot mit knackiger Kruste dazu.

Da war solch eine wuchernde bunte Herbstpracht im Garten, soviel Frische, Wärme bei Kreuz- und -Querlüften durch´s ganze Haus.

Da waren Göga und ich, die uns nachmittags um ca Viere zum ersten Mal heute sahen und mit Moin begrüßten

Da war die Gewissheit, dass Sohni sich frohgemut und selbständig mit einem Freund traf, ebenso wie er gestern sein altes Ausbildungscafé in Haidhausen besuchte. Wie kann man mehr die Mama beruhigen!

03.10.2021 18:13 • x 1 #11


Avatar

maya60

11447
46
16976
Ich habe mir online genussvoll und glücklichmachend ganz kuschelige Bettsocken angeschaut und ausgesucht. Und für jede Adventswoche ein Paar Xmas-Wintersocken und einige wollige weitere und bunt gemusterte Winterwollsocken!

04.10.2021 14:25 • x 2 #12


Avatar

maya60

11447
46
16976
In dieser nervösen Angsthasenwoche vor meiner Darmspiegelung am Montag und dem Abführtag am Sonntag ist es mir besonders schön und glücklich, dass jeden Tag ein kleines Present für mich mit der Post kommt oder online oder sogar mehrere Geschenke. Mal ein spannendes e-book, mehrere neue Ringe von verschiedensten Firmen, die einzeln so zauberhaft verpackt sind in oft märchenhaften Farben und Materialien und die Ringe aus Naturmaterialien oder Silber/Gold (weil ich gegen alles andere allergisch bin), aber keine teueren, weil ich viel verliere, habe ich selber die Tage zuvor lange online angeschaut und ausgesucht. Jeder einzelne hat was ganz Besonderes! Ein einfacher Korallenring z.B. in wunderbarsten Maserungen oder eine filigrane rotgoldene Rose mit Blättern, ganz zauberhaft, oder ein dünnes goldenes Gitterwerkband als Vorsatzring, damit der Rosenring gut sitzt o.a.

Dann habe ich mir 3 spirituelle, griechisch-orthodoxe Knoten-Gebetsarmbänder in 3 Farben geschenkt, so dass ich mit diesen Kombolis (oder Komboloi, weiß nicht, ob das Plural ist) einen Rosenkranzersatz zur spontanen meditativen Versenkung immer am Arm trage, den ich Zappelphilippa, wie es auch griechische Männer tun, abstreifen kann und durch meine Finger gleiten lassen kann zur inneren Zentrierung und auch ggfs. beim Stillsitzen zum Abzappeln.

Diese kleinen Geschenke machen mich in dieser Woche glücklich, immer wieder, wenn ich draufschaue oder wenn was Neues ankommt, vom Auspacken bis zum Bewundern und Genießen!

07.10.2021 13:42 • x 2 #13


Avatar

maya60

11447
46
16976
Der Blick aus den Dachlaubenfenstern in das dunkle Grün eines immergrünen Nadelbaumes und darin üppig wuchernd eine leuchtend rote Rankenblattpracht und hier und dort dazwischen und durch´s Oberlichtrund ein hellblauer Himmel! Fast ein bisschen vorvorweihnachtlich!

16.10.2021 13:21 • x 1 #14



Hallo Krizzly,

x 4#15


Avatar

Sifu

281
62
151
Freude an kleinen Dingen, Unbekümmertheit im Hier und Jetzt leben. Das Himmelreich der Bibel ist ein Bewußtseinszustand. Jesus: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen Mt 18,3

19.10.2021 00:31 • #15

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag