40

Keine Belastung mehr möglich

Sifu

Sifu

281
62
151
Da besucht mich ein guter Freund und wir unterhalten uns intensiv 2 Tage - also alles sehr positiv !

Dennoch.

Ich war danach vollkommen erschöpft und ausgelaugt, lieg den ganzen tag im Bett und habe meine Pillen erhöht.

20.08.2022 20:05 • x 3 #1


Avatar

aurora333

4160
4
1684
@Sifu gut hast Du Dir eine Pille und Schlaf = Regeneration gegönnt.

Bei (hochsensiblen) Menschen führen gerade intensive Gespräche zur Überforderung ! Kein Wunder warst Du ausgelaugt und brauchtest jetzt intensiv Ruhe.

Ev. Lehre fürs nächste Mal : mit Menschen bei denen intensive Austausche möglich sind, die gemeinsame Zeit begrenzen !

20.08.2022 20:14 • x 4 #2



Hallo Sifu,

Keine Belastung mehr möglich

x 3#3


Sifu

Sifu

281
62
151
Ah....Danke für Deine Antwort. das macht Sinn !

20.08.2022 20:25 • x 1 #3


Avatar

Rocker

721
5
198
Gerade im Burnout brauchst du viel Ruhe. An Belastungen, sei es auch nur ein intensives Gespräch, solltest du dich erst langsam wieder herantasten.

20.08.2022 21:28 • x 4 #4


Avatar

Glitzerkeks

178
14
176
Mir geht’s ähnlich. Du bist also nicht alleine damit. Hatte gestern ein paar Stunden Besuch mit intensivem Gespräch. Heute bin ich völlig platt. Fast als hätte ich einen Kater.
Da hilft nur ausruhen und sich möglichst viel Gutes tun. Und akzeptieren.

21.08.2022 10:43 • x 4 #5


Sifu

Sifu

281
62
151
Je älter ich werde, desto schlimmer wird das wie auch meine Angst- und Stresszustände und chronische Depressionen.

Dominal wirkt überhaupt nicht mehr zum Einschlafen. Ich muß nächste Woche zum Psychiater und mir etwas stärkeres aufschreiben lassen.

21.08.2022 14:01 • x 2 #6


Sifu

Sifu

281
62
151
Ich MUSTTE in den letzen 22 Jahren funktionieren, konnte mich nicht einmal krank schreiben lassen. Ohne Pillen wäre das nicht gegangen. Ich bin unendlich dankbar für diese verschiedenen Pillen.

21.08.2022 14:33 • x 2 #7


Avatar

aurora333

4160
4
1684
@Sifu mir geht es genauso wie Dir. Ohne Antidepressivas wäre ich wohl in gewissen Zeiten meines Lebens vor Angst fast gestorben ! Gute Idee, dass Du Dir morgen etwas verschreiben lässt, dass Dir beim Einschlafen hilft. Der Schlaf ist das A und O des Wohlbefindens !

21.08.2022 14:57 • x 4 #8


Sifu

Sifu

281
62
151
Ja, wenn man bedenkt wie schlecht es Patienten ging und wie schlecht sie behandelt und weggesperrt wurden, bevor es Psychopharmaka gab !

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschicht...sychiatrie

21.08.2022 16:57 • x 2 #9


Susi81

5
1
5
Guten Abend,
mir geht es ähnlich .
Ich bin einfach nur noch ausgebrannt.
Ich bin Alleinerziehend mit 2 Teenager mein jüngster 13 ist sehr schwierig geworden ,der mittlere ist zum Glück Pflegeleicht.
Ich habe noch einen großen Sohn der 21 ist er hat psyschiche Erkrankungen und sieht es nicht ein sich Ärztliche Hilfe zu holen es ist soweit das ich zu meinen eigenen Schutz den Kontakt abgebrochen habe .
Ich hatte meinen Realabschluss angefangen vorher meinen Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossen .
Ich wollte eigentlich nach dem Real eine Ausbildung machen aber ich merke ich schaffe das einfach nicht mehr alles .
Vllt muss ich mir auch selbst eingestehen das ich mit 40 zu alt dafür bin bzw durch meine Erkrankungen das nicht schaffe .

Ich bin seid 2010 alleinerziehend der Vater meiner Jüngsten Kinder ist 2014 verstorben .
Seid dem lastet ja mehr oder weniger alles fast alleine auch meinen Schultern .
2012 kam die Diagnose Burnout , dann Angst und Panik Störung und 2017 dann noch Fibromyallgie .

Es ist als wenn ein Kartenhaus zusammen fällt .
Sorry für den langen Text

09.09.2022 19:58 • x 3 #10


Anto

5
6
Die Heilungsdauer ist ungeheuer lang nach meinen Erfahrungen

11.09.2022 16:38 • x 1 #11


Anto

5
6
@Sifu ich Frage mich gerade warum du 2 Tage mit deinem Freund sprichst. Das geht ja über Stunden. Das ist ja für einen gesunden vermutlich schon enorm anstrengend

11.09.2022 16:56 • x 2 #12


Sifu

Sifu

281
62
151
Zitat von Anto:
@Sifu ich Frage mich gerade warum du 2 Tage mit deinem Freund sprichst. Das geht ja über Stunden. Das ist ja für einen gesunden vermutlich schon enorm anstrengend

Er hat mich extra 500 km weit besucht.


Vorgestern hatte ich schon wieder so einen Overload. Interne, handy, Musik, dann redete meine Tochterr mir mir ganz enthusiastisch und BUMM.......ich dachte ich falle ins Koma.
Ich bin in das Bett, Decke über den Kopf abolsute Stille zwei Stunden lang.

11.09.2022 22:55 • x 1 #13


Anto

5
6
@ Sifu Ich kenne das auch alles... Bin aufgrund eines schweren Burnoutes erstmal berentet. Ich lag zum Schluss 2 Jahre durchgehend im Bett. Ich hatte gerade so noch Kraft zum duschen.

11.09.2022 23:33 • x 1 #14


Anto

5
6
Dein Körper zeigt dir deutliche Anzeichen von Erschöpfung. Wenn du das weiter mißachtest dann knallt es ganz gewaltig.

12.09.2022 00:11 • x 1 #15


Sifu

Sifu

281
62
151
Zitat von Anto:
Dein Körper zeigt dir deutliche Anzeichen von Erschöpfung. Wenn du das weiter mißachtest dann knallt es ganz gewaltig.

Ja, ich kann auch den Stress nicht mehr mit Sport kompensieren wie früher - dann gibt es fiebrige INfekte.

12.09.2022 23:32 • x 1 #16


Samsara

Hoffe Dein Schlaf ist wirklich erholsam @Sifu? Das ist bei mir lange ein Thema geblieben, wie bei vielen anderen auch..

Es ist ist ein sehr edler Wesenszug von Dir, wenn Du Dir die Zeit und Energie nimmst für einen guten Freund... aber ein wenig Selbstbezogenheit, in dem Du Grenzen setzt, heißt auch, dass Du mehr Kapazität ausbauen kannst für die Zukunft.

14.09.2022 13:37 • x 2 #17


Sifu

Sifu

281
62
151
Zitat von Samsara:
Hoffe Dein Schlaf ist wirklich erholsam @Sifu? Das ist bei mir lange ein Thema geblieben, wie bei vielen anderen auch.. Es ist ist ein sehr edler Wesenszug von Dir, wenn Du Dir die Zeit und Energie nimmst für einen guten Freund... aber ein wenig Selbstbezogenheit, in dem Du Grenzen setzt, heißt auch, dass Du mehr ...

Der Schlaf ist nur erholsam wegen einem Schlafmittel, einem Neuroleptika und zwei Antidepressiva.

15.09.2022 14:18 • x 1 #18



Hallo Sifu,

x 4#19


Samsara

@Sifu
Zitat von Sifu:
Der Schlaf ist nur erholsam wegen einem Schlafmittel, einem Neuroleptika und zwei Antidepressiva

Oh je! Ich hoffe, dass es Dir bald etwas besser geht... alles Gute!

15.09.2022 15:02 • x 1 #19

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag