Kann Arbeitsamt verlangen EU-Rentenantrag zu stellen?

BlueAngel

129
26
1
Ich habe nächste Woche einen Termin zur persönlichen Abgabe meines ALG1-Antrages beim Arbeitsamt. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem Arbeitsamt sagte mir der zuständige Sachbearbeiter, dass ich mit aller Wahrscheinlichkeit zum Med. Dienst vorgeladen werde (werde demnächst von der Krankenkasse ausgesteuert).
Er sagte auch, dass ich unter gewissen Umständen (je nachdem was beim Med. Dienst rauskommen würde) einen EU-Rentenantrag stellen MÜSSTE. Ich möchte auf jeden Fall aber wieder arbeiten, nur momentan bin ich dazu einfach noch nicht in der Lage.

Kann das Arbeitsamt verlangen, dass ich einen Rentenantrag stelle? Oder kann ich mich auch weigern? Wer kann mir was hierzu sagen?

04.11.2009 08:06 • #1


Avatar

Albarracin

Experte
1464
24
711
Experte

04.11.2009 09:31 • #2



Hallo BlueAngel,

Kann Arbeitsamt verlangen EU-Rentenantrag zu stellen?

x 3#3


BlueAngel

129
26
1
Hallo,

vielen Herzlichen Dank für Deine Antwort! :-)

Kann ich denn - angenommen ich bekomme die EU-Rente und ich bin nach wie vor bei meinem alten AG beschäftigt - trotzdem mich weiter bewerben? Oder "darf" ich das dann sogar gar nicht?

Eine Reha habe ich schon gemacht. Das ist dem AA auch bekannt. Von daher hat der Sachbearbeiter erzählt, dass der Med. Dienst entscheiden wird...es könnte sein, dass mich das AA auffordert einen EU-Rentenantrag zu stellen. Und genau das ist die Frage, wo Du mich jetzt auch bestärkst. Ich dachte nämlich auch bisher immer, dass diese Aufforderung nur die Dt. Rentenversicherung aussprechen darf.

04.11.2009 22:37 • #3


Avatar

Albarracin

Experte
1464
24
711
Experte

04.11.2009 22:53 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag