9

Jeden Tag nur noch Angst

Juliet

5
1
2
Habe jeden Tag nur noch Angst .Ich denke den ganzen Tag bloss über negative Sachen nach .Und dann bekomm ich immer mehr Angst .Denke den ganzen Tag bloss noch nach .Kann es aber auch nicht stoppen .Kennt das jemand hier ?

20.04.2021 13:25 • x 1 #1


bones

719
5
553
Ja das kenn ich gut. Den Fehler, den man macht ist, der Gedanke dran. Du begibst dich dann in die angstspirale. Da raus kommen ist schwierig dann. Bist du in Behandlung ? Gibt es etwas was du gerne machst?
Es gibt Übungen, die machen die Angst zwar nicht weg, aber verschlimmern sie auch nicht. vielleicht lindert es in den Augenblick etwas.

20.04.2021 17:06 • x 2 #2


Avatar

Martl

60
7
103
Hallo Julie, mir geht's genauso. Ich weiss wie sich das anfühlt, wie die Angst einem die Lebensqualität raubt. Ohne professionelle Hilfe kommt man da nich raus. Wünsche Dir viel Kraft.

20.04.2021 19:18 • x 3 #3


Juliet

5
1
2
Seit Corona ist es mit den nachdenken und der Angst noch viel schlimmer geworden .Kann einfach nicht aufhören mit den nachdenken über schlimme Sachen .Und weiss nicht wie ich es unterbinden soll.Werde deswegen auch immer depressiver .Und hab vor jeden neuen Tag Angst .

20.04.2021 19:26 • #4


Avatar

buddl1

402
583
du kannst es stoppen,
aber willst du es auch?
ich kenne solche Momente nur zu genau
und hab mir so manches Szenario vorgestellt,
aber, eben diese aber,
man kann vieles dagegen tun,
sich ablenke, ich stand nachts auf, irgendwas läuft immer im TV.
oder früher, rauf aufs Moped und ab in den Wald, laufen und ich war da nie alleine.
und heute,
es gibt immer etwas zu tun, sei es im Garten, am Motorrad oder in der Wohnung,
such dir eine Tätigkeit, die dich erkennen lässt, was geschaffen zu haben, worauf man Stolz sein kann,
der Köper wird gefordert, der Kopf abgelenkt,
so lässt sich gut abschalten und den neuen Tag mit neuer Energie zu finden...
buddl1,

20.04.2021 19:31 • x 1 #5


bones

719
5
553
Ich habe Tage, da kann ich die Angst gut unter Kontrolle halten. Kann man aushalten und sich ablenken bzw. das was man in der Therapie gelernt hat, umsetzen. Es gibt aber auch Tage, da knallt die Angst mit voller Ladung aus dem nix und ohne Grund auf mich zu. Da hilft nix. Auch keine Ablenkung. Du bist einfach ausgeliefert mit diesen Gefühlen. Da hilft Höchstens bedarfmedi. Ist halt nicht immer einfach mit Ängsten umzugehen.

20.04.2021 20:09 • #6


Juliet

5
1
2
Manchmal ist es bei mir ein wenig besser .Und dann ist es wieder total extrem.Am schlimmsten ist es bei mir daheim.Da ich da die meiste Zeit zum nachdenken habe .

20.04.2021 21:19 • #7


bones

719
5
553
Das kommt mir bekannt vor. Je zu Hause kann man sich fallen lassen. Man kommt zur Ruhe. Und Ruhe ist für angstpatienten ein schlimmes Wort sehr oft. Beschäftige dich daher.

20.04.2021 21:32 • #8


Avatar

Lost111

2167
10
1015
@Juliet

Zitat:
Manchmal ist es bei mir ein wenig besser .Und dann ist es wieder total extrem.Am schlimmsten ist es bei mir daheim.Da ich da die meiste Zeit zum nachdenken habe .

Das kenne ich als Angstpatientin auch nur zu gut! Gerade zuhause wenn ich auf der Couch liege, kommt die Angst oft hoch. Oft auch bei ganz "banalen" Dingen, über die ich so nachgrübele. Dann kommt ein Horrorszenario nach dem nächsten ungewollt hoch.
Dass ich u.a. unter einer GAS leide, macht es nicht gerade einfacher. Wenn es gar nicht anders geht und ich mich nicht ablenken kann, muss ich mein Notfallmedi nehmen.
Bist du in Behandlung?

LG Lost111

20.04.2021 21:48 • #9


Avatar

Juju

3035
13
4097
Hallo Juliet...
Wenn Du magst, schreib doch mal Deine Ängste hier ganz genau nieder.
Vielleicht zeigt es Dir, dass Du vielleicht vor dem ein oder anderen gar keine Angst haben musst?
Oder schau dem Säbelzahntiger tief ins Auge, in dem Du den Gedanken Bus zum Ende denkst...was kann im schlimmsten Fall passieren? Und wie wahrscheinlich ist es, dass dies passiert.
Ich mache das mit fast jedem Angstgedanken.
Alles Liebe Dir und fühle Dich verstanden.

20.04.2021 21:54 • #10


Juliet

5
1
2
Meistens hab ich Angst vor Krankheiten .Dann hab ich oft Angst das ich den Tag nicht schaffe .Das einfach nicht die Zeit vergehen wird.Neuste Angst ist das meine Hunde krank werden könnten .Möchte einfach mal einen Tag nichts denken .Aber das schaff ich einfach nicht .Würde gerne in Behandlung gehen aber trau mich wegen Corona einfach nicht .

20.04.2021 23:10 • x 1 #11


Avatar

Juju

3035
13
4097
Wie wahrscheinlich ist es gerade, dass Du den Tag nicht schaffst?

Wie alt sind Deine Hunde und wie sind sie gerade drauf?


Nichts denken wird nicht funktionieren.
Ich mache mich manchmal dann über mich selbst lustig.
Wie auch heute Morgen.
Ich habe unangenehme Rückenschmerzen, die mir im ersten Moment natürlich Angst machen. Aber was bringt es mir, das sage ich mir immer wieder... ich sage dann..mei, Du olle Omi... und sage mir dann immer wieder, es wird wieder besser gehen.


Wie wahrscheinlich ist es, dass die Zeit nicht vergeht?
Vor welcher Krankheit hast Du denn gerade genau Angst und welche Symptome hast Du?

21.04.2021 11:25 • x 1 #12


Juliet

5
1
2
Momentan hab ich halt oft Angst vor Corona.Gestern wurde ich von der Polizei aufgehalten .Und der Polizist trug keine Maske .Und jetzt denke ich wieder die ganze Zeit nach.Ob der Polizist mich mit Corona angesteckt hat .

23.04.2021 21:16 • #13

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag