Inntal-Klinik Reha mit Kindern - Erfahrungen

Alannis

Hallöle,

grad Anruf von der AOK bekommen - soll mit den Kindern nun doch zur Reha,
so wie es aussieht wirds die "Inntal-Klinik" werden.

Hab schon unter den Klinikbewertungen gelesen - ist schon gemischt, was dort steht
und ich wüßte gerne ob von hier schonmal jemand da war?

Mir ist bewußt, dass eine Reha bei jedem anders laufen kann - aber ich wüßte auch gerne
sowas, wie ist zB die Infrastruktur rund um diese Klinik?

Wär für Antworten dankbar...

Grüßli, eure Rosine A.

14.07.2008 11:04 • #1


Alannis

KEINER ???

16.07.2008 14:05 • #2


gelogenesLachen

Ich war da schon wenn es die in Simbach ist...
Hab nach 5Wochen abgebrochen... mir hat es da gar nichts gebracht.

16.07.2008 22:23 • #3


Alannis

ja Simbach ...
Macht mir alles Angst was ich so lese ... Gerichtsverhandlung gewonnen damit Patienten schlechte Kritiken aus dem Inet nehmen usw ...

Bin schon jetzt fertig genug und brauch nicht noch ne schei. die nix taugt ...

Danke gL!

17.07.2008 00:00 • #4


gelogenesLachen

also ich hab damals auch einen Beschwerdebrief geschrieben...
Mir ging es dort damals Tag für Tag schlechter...bis ich dann kurz vorm Zusammenbruch die Klinik abgebrochen habe...

Ich war dort allerdings auch wegen Essstörung. Viele Therapien hatten damit zu tun...

Hab aber auch im Nachhinein viel Negatives gehört.

17.07.2008 11:51 • #5


Alannis

Hab auch viel negatives über diese Klinik gelesen ...

Werde dort nicht hingehen und basta.

17.07.2008 15:18 • #6


gelogenesLachen

Eine Mitpatientin aus der Klinik in der ich zu letzt war sollte da auch mit ihrer Tochter hin.
Wird sie aber auch nicht tun.

17.07.2008 21:30 • #7


Serafina

1263
14
6
Alannis,

jeder empfindet es unterschiedlich. Dem einen gefällt es in der Klink, der andere ist unzufrieden. Vllt fühlst du dich dort wohl. Oberbayern ist schon an sich schön. Ich kenne die Gegend wie meine Westentasche.

Wenn du jetzt eine Kur brauchst, dann versuche es doch. Wenn du noch warten kannst, dann versuch woanders hinzukommen.

Ist doch generell ein Angebot und würde dir sicherlich sehr gut tun.

Serafina

17.07.2008 23:43 • #8


Alannis

... hm , hatte heut ein seeeeeeeeeehr langes, aber gutes Gespräch - wird wohl doch Inntal werden ...
Sie hat aber in den Reha-Antrag geschrieben, dass eine andere Klinik bevorzugt von mir akzeptiert würde und Inntal nur zur Not ...........

... schaun wir mal ........

21.07.2008 19:55 • #9


steenie

Hallo Alannis,
ich wünsch Dir, daß es mit der anderen Klinik klappt !

Lieber Gruss
von steenie

21.07.2008 20:08 • #10


Alannis

Dankeschön - ich drück mir die Daumen (ich weiß, Du auch!)

Drück Dich dafür mal einfach so!

Sie hat in meinem Beisein auch in verschiedenen Kliniken angerufen (unter anderem Glottbad) und gefragt ob sie Kinder dieses Alters (12 u 14) mit aufnehmen - aber es gibt eben nur gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wenige, die dann auch noch zu meinen Störungsbildern passen

Zur Not werde ich in den sauren Apfel beißen und es einfach dort mal versuchen.

Sie sagte auch noch, sie habe die Kritiken im Inet selbst gelesen und habe sich Infos von Kollegen eingeholt bzgl Rückmeldungen anderer patienten ... (kann natürlich auch sein dass sie das gesagt hat um mir den Bammel zu nehmen )

21.07.2008 21:29 • #11


Avatar

777cortex

35
1
Zitat von Serafina:
Oberbayern ist schon an sich schön


Simbach am Inn befindet sich im Süden des Landkreises Rottal-Inn, welcher Teil des Regierungsbezirks Niederbayern ist. Es ist zwar nicht mehr weit von dort nach Oberbayern, aber doch ein Stückchen...

Was die Klinik angeht, kann ich das kritische Bild unterstreichen. Wenn jemand wissen möchte warum, kann ich gerne per PM Auskunft geben. "Öffentlich" ist es mir unter Wahrung meiner Anonymität kaum möglich, wofür ich vielmals um Verständnis bitte.

21.07.2008 21:57 • #12


leila2

1
Ja,
ich war dort wg. Depressionen und Bourn Out mit meiner 6jährigen Tochter.
8 Woche durfte ich dort bleiben. Genehmigt waren 6 und hab dann noch eine verlängerung von 2 Wochen dazu Geschenkt!!! bekommen!
Anfangs hab ich mich auch nicht wohl gefühlt. Wie in einem Gefängnist und total bevormundet.
Aber das ist auch ganz normal. Man braucht 2- 3Wochen um sich einzuleben.

Ich bin so dankbar das ich dort sein durfte. Ich war von Ende März bis mitte Mai 08 dort!
Ich und meine Tochter hatten super Therapeuten und wir haben Freundschaften fürs Leben geschlossen!

Eine Reha ist nun mal kein Urlaub! Sondern harte arbeit an sich und seinen Problemen. Das darf man nicht vergessen!
Man bekommt dort wieder vermittelt wer man ist und was in einem Steckt!

Und da gehören zwischen menschliche Beziehungen einfach nicht dazu. Ich hab die ganzen 8 Wochen keine Lust auf S. gehabt oder der gleichen,
weil ich ganz einfach so mit mir und meiner Tochter beschäftigt war und die Therapien einen so fodern und einnehmen das man abends einfach nur noch
müde ins Bett fällt!

Wenn Interesse Berichte ich gerne noch mehr!

Inntalkliik jederzeit wieder!

Ich und meine Reha Freunde haben Heimweh nach Simbach!

LG Leila2

29.07.2008 21:49 • #13


Alannis

Hallo Leila!

Ich finde es schön, dass auch mal jemand andere Erfahrungen gemacht hat!
Man bekommt ja regelrecht Angst wenn man das alles so liest und hört, wie schlimm es dort
sein soll.

Ich bin eh a-sexuell daher wäre der Verzicht darauf für mich überhaupt nicht schlimm.
Bin auch der Ansicht, dass dort anderes Platz haben sollte als Beziehung (es sei denn, sie begründet die Problematik).

Naja - ich weiß nicht wohin die Reise am Ende gehen wird - lasse mich also überraschen und werde sicher nach der Reha über meine Erfahrungen hier oder dort berichten.

Schön, dass es Dir jetzt so gut geht!

Liebe Grüße, A.

29.07.2008 22:56 • #14

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag