9

Ich wär am liebsten ausgerastet

blossom79

blossom79

444
49
344
Hallo Ihr,

ich traue mich fast gar nicht, es zu schreiben….

Gerade eben wär ich am liebsten ausgeflippt! Wegen meinem Freund!
Mir bluten die Ohren, mir tun unsere Untermieter leid. Und ich mir gerade auch.
Während wir zusammen gesessen haben (mit den Untermietern) hat fast nur mein Freund geredet. In einer Geschwindigkeit, da kommt man fast nicht mit.
Jedem Argument von anderen hat er widersprochen. Man kam einfach nicht zu Wort!

Ich kenne das, er hat ADHS. Aber gerade bin ich so sauer! NIE kann ich ihm was erzählen, was er noch nicht weiß. Ich muss immer darum kämpfen, auch mal zu Wort zu kommen.

Das regt mich gerade übelst auf! Ich könnt nur .

12.07.2022 16:39 • x 2 #1


Avatar

EmptyLife

428
2
496
Hallo blossom79,

ich kann mir vorstellen, wie kräftezehrend es ist, zu versuchen, jedes Mal dagegen anzukommen. Wahrscheinlich resigniert man irgendwann einfach? Gibt es denn keine Möglichkeit ihm klar zu machen, dass er grade zu viel redet und andere zu Wort kommen lassen muss? Kenne mich mit ADHS nicht aus.

Mein Freund ist genau das Gegenteil. Ich wünschte, er würde wenigstens ein bisschen mit mir reden. Aber ich muss ihm wirklich alles aus der Nase ziehen. Das regt mich total auf.

LG

12.07.2022 17:30 • x 3 #2



Hallo blossom79,

Ich wär am liebsten ausgerastet

x 3#3


blossom79

blossom79

444
49
344
Hallo @EmptyLife,

genau, irgendwann resigniert man.
Hab ich getan.
Aber jetzt meldet sich eine kleine rebellische blossom in mir, die sich nicht geschlagen geben will!
Das viele reden gehört zu seinem ADHS dazu. So hab ich ihn kennen gelernt.
Aber je weniger gut es mir geht, desto mehr macht mir das zu schaffen!
Heu5e ist es auch wieder schlimm! Ich hab ihn los geschickt, ne Runde mit dem Rad zu fahren. Mir klingeln nämlich schon wieder die Ohren! Es strengt mich unglaublich an!

ER strengt mich an

13.07.2022 15:57 • #3


blossom79

blossom79

444
49
344
Inzwischen denke ich schon so viel für ihn mit, dass ich meine eigenen Sachen total vergesse

13.07.2022 16:12 • #4


Avatar

bones

1055
5
852
Nun mal so gefragt, welch nützen hast du denn , wenn du dich aufregst? eigentlich ist es kraftaufwendig. Nur weißt du ja warum er so ist. Natürlich kann ich dich verstehen, aber versteh mich nicht falsch. Deine Aufregung schadet dir nur. Wäre es nicht besser mal mit ihm hinzusetzen und nach Vorschlägen zu suchen, wie ihr miteinander klar kommt. Da spielt adhs keine Rolle. Er muss natürlich lernen dann auch dran zu halten.

13.07.2022 18:08 • x 2 #5


blossom79

blossom79

444
49
344
Hi @bones,

natürlich verbrauche ich da viel Energie beim Aufregen.
Ich hab Angst, ihn darauf anzusprechen. Dass er dann vielleicht sauer auf mich ist….

Eigentlich bescheuert, ich Merk es gerade während ich es schreibe…

13.07.2022 19:26 • x 1 #6


Avatar

bones

1055
5
852
Nun du brauchst eigentlich kei Angst davor haben. Warum auch. Klar , wenn du net rational bei der Sache bist und dich aufregst beim Gespräch, ist es dann verständlich. Aber wenn du sachlich bleibst und im ruhigen Ton mit ihm redest, hast du nix zu befürchten. Das gilt auch für dein Freund natürlich. Es müssen beide seite da fair bleiben. Nur so funktioniert eine Beziehung. Sollte dein Freund sauer auf dich sein, dann hat er es nicht verstanden wie wichtig das für dich ist. Da kann man nicht sauer werden. Nicht bei sowas. Wäre lächerlich.

13.07.2022 19:41 • x 1 #7


blossom79

blossom79

444
49
344
@bones:

Ich werde das Thema heute Abend ansprechen…

14.07.2022 13:07 • #8



Hallo blossom79,

x 4#9


blossom79

blossom79

444
49
344
Ich hab‘s endlich angesprochen!
Leider erst gestern, und nachdem er mich "Giftzwerg" genannt hat, aber trotzdem-ich hab es endlich benannt!

16.07.2022 15:11 • #9

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag