29

Ich vermisse Allgemein

Debra

Debra

469
8
493
Huhu Foris,

Ich wollte mal einen allgemein Tread aufmachen.
Ich vermisse einen ehemaligen User Sothesoul. Ist was passiert? Oder ist er einfach verschwunden? Weiß jemand wann er gegangen ist? Mochte ihn er hatte immer liebe Beiträge und ein offenes Ohr.

09.04.2021 17:18 • x 1 #1


Avatar

Kate

11806
15
20267
@Debra er hatte sich etwa Anfang Dezember abgemeldet. Das hatte er mir noch geschrieben.

09.04.2021 17:19 • #2



Hallo Debra,

Ich vermisse Allgemein

x 3#3


Debra

Debra

469
8
493
Ach danke. Sehr schade

09.04.2021 17:21 • #3


Ex-Mitglied

War er nicht vorher Eulenspiegel? Oder verwechselt ich das gerade?

09.04.2021 17:21 • #4


Debra

Debra

469
8
493
Ihr könnt den Tread gerne auch für sonst wen nutzen wer vermisst wird

09.04.2021 17:22 • #5


Debra

Debra

469
8
493
Zitat von ClaraFall:
War er nicht vorher Eulenspiegel?

Keine Ahnung

09.04.2021 17:22 • #6


Avatar

Kate

11806
15
20267
Ich vermisse schon wieder @Ylva und sie bestimmt ihren Toxi

09.04.2021 21:07 • x 1 #7


Debra

Debra

469
8
493
Das eine verbale Stimme zu mir spricht.

20.07.2022 22:19 • #8


Avatar

maya60

11447
46
16976
Ich vermisse @Blume71 und @Alexandra2

21.07.2022 05:54 • x 2 #9


Avatar

Catalie

731
8
1237
Ich vermisse @clarafall

21.07.2022 06:53 • #10


Avatar

Ziva

4267
1
2262
Ich vermisse Anchiwa

22.08.2022 20:19 • x 2 #11


Avatar

Uerdinger

2075
3
294
Ich vermisse Uriel

22.08.2022 20:32 • #12


ohneFunktion

889
5
1716
Zitat von Ziva:
Ich vermisse Anchiwa

Ich auch.

Und @clarafall und @Irgendeine ...

22.08.2022 21:28 • x 3 #13


Avatar

Alexandra2

7712
16
11338
Kuckuck, ich wollte kurz Hallo sagen, nach langer Funkstille.
Es geht mir besser, dranbleiben, egal wie man sich fühlt, aushalten, abwarten, und Verschlechterung als vorübergehend sehen lernen. Das ist für mich das Schwerste. Ich drücke allen die Daumen, wünsche viel Kraft, Geduld,
Ausdauer und Nervenstärke, liebe Grüße Alexandra2

27.08.2022 18:40 • x 6 #14


Avatar

Kate

11806
15
20267
Zitat von Alexandra2:
Kuckuck, ich wollte kurz Hallo sagen, nach langer Funkstille. Es geht mir besser, dranbleiben, egal wie man sich fühlt, aushalten, abwarten, und ...

27.08.2022 19:04 • x 2 #15


Avatar

Trinidat

152
5
225
Ich stelle mir gerade vor, wie schmerzhaft es für Einige sein könnte NICHT vermisst zu werden. Wenn sie ihr Inneres nach Außen gebracht haben und sich dazu überwinden mussten und sich dabei verletzbar gemacht haben nur um festzustellen, dass das keinen Menschen interessiert.
Ich frage mich gerade was die, die von anderen vermisst werden, anders, besser, machen als die, für die sich kein Schwein interessiert...
Nur so ein Gedanke, der mir gerade kam beim Lesen dieses Threats...

27.08.2022 19:49 • x 2 #16


Avatar

Trinidat

152
5
225
Ich vermisse es von bestimmten Menschen, die nicht mehr in meinem Leben sind, vermisst zu werden.

27.08.2022 20:32 • x 3 #17


Avatar

Wuslchen

14667
5
15048
Zitat von Alexandra2:
Kuckuck, ich wollte kurz Hallo sagen, nach langer Funkstille. Es geht mir besser, dranbleiben, egal wie man sich fühlt, aushalten, abwarten, und Verschlechterung als vorübergehend sehen lernen. Das ist für mich das Schwerste. Ich drücke allen die Daumen, wünsche viel Kraft, Geduld, Ausdauer und Nervenstärke, ...

Schön ein kleines Lebenszeichen von dir zu lesen!

27.08.2022 21:13 • x 2 #18


Avatar

maya60

11447
46
16976
Hi @Alexandra2

27.08.2022 22:13 • x 1 #19


Avatar

Grothszes

283
4
267
Zitat von Trinidat:
Wenn sie ihr Inneres nach Außen gebracht haben und sich dazu überwinden mussten und sich dabei verletzbar gemacht haben nur um festzustellen, dass das keinen Menschen interessiert. Ich frage mich gerade was die, die von anderen vermisst werden, anders, besser, machen als die, für die sich kein Schwein interessiert...

Bist wohl eine Idealistin

Was mir dazu einfällt: Interaktion kommt mir manchmal im Nachhinein wie eine Transaktion, wie ein Tauschhandel vor. Wer wenig Sympathie, wenig Verbindendes oder viel Antipathie ausdrückt, der wird wenig bis gar nichts oder nur Schlechtes zurückbekommen: Get what you give. Gerade in einer Umgebung, in der der Neurotizismuswert höher ist, dürfte dieser Effekt tendenziell stärker ausfallen. Das kann man gut finden oder nicht - will hier nicht nicht moralisch urteilen, sondern erstmal einen Erklärungsansatz vorstellen.

Was ist eigentlich mit ZeroOne?

30.08.2022 07:22 • x 1 #20


Avatar

Trinidat

152
5
225
Zitat von Grothszes:
Bist wohl eine Idealistin

Ich überlege gerade was du meinst. Ich bin im sozialen Bereich tätig und oft mit Menschen konfrontiert, die nicht so viel Glück im Leben hatten....
Du kriegst was du gibst So einfach ist es eben nicht immer und ich finde es oft sehr fatal und auch ungerecht Jemandem der am Boden ist zu sagen, er hatte alles selbst verursacht. Das stimmt nach meiner Erfahrung oft so nicht. Beispiel Mobbing am Arbeitsplatz. Habe dazu ein tolles Buch gelesen mit dem Titel Das Mobbingopfer ist nicht schuld. Die Mobber machen was falsch, die Opfer sind oft freundliche, vielleicht etwas unsichere Wesen, die eine solche Behandlung NICHT verdienen.

30.08.2022 11:19 • x 2 #21



Hallo Debra,

x 4#22


Avatar

Grothszes

283
4
267
Zitat von Trinidat:
Ich überlege gerade was du meinst.

Ich meine das Bestreben, Werte u. Ideale in einer Welt zu verwirklichen, die teilweise von den Werten u. Idealen abfällt - unzwar ganz pragmatisch und nicht nur so zum Schein, indem man virtue signaling betreibt. Würde doch passen, oder nicht?

Zitat von Trinidat:
Ich bin im sozialen Bereich tätig und oft mit Menschen konfrontiert, die nicht so viel Glück im Leben hatten...

Der soziale Bereich funktioniert natürlich anders als ein Forum. Dort werden ja ganz bewusst bestehende emotionale Distanz und Ungleichverhältnisse des Alltäglichen so gut es geht überbrückt. Da ist öfters mehr Reziprozität vorhanden, was ja nun auch aktiv forciert wird durch entsprechende Sachzwänge.

Zitat von Trinidat:
Du kriegst was du gibst So einfach ist es eben nicht immer und ich finde es oft sehr fatal und auch ungerecht Jemandem der am Boden ist zu sagen, er hatte alles selbst verursacht.

Ja, ist so - jemand der das sagt bzw. denkt, ist zynisch (Stichwort: Täter-Opfer-Umkehr). Ich wollte ja gar nicht, dass man den besagten Spruch affirmativ versteht, sondern erstmal nur rein deskriptiv. Man ist ja nicht einfach so auf diesen Müll gekommen, sondern weil er aus dem alltäglichen Wahnsinn abgeleitet wurde - bspw. reichen die empathischen Ressourcen des Menschen oftmals nur wenig über den Bereich einer abgesteckten Peer-Group hinaus.

Zitat von Trinidat:
Die Mobber machen was falsch, die Opfer sind oft freundliche, vielleicht etwas unsichere Wesen, die eine solche Behandlung NICHT verdienen.

Steht in dem Buch zufällig was über Täterdynamiken drin? Mobbing kann auch psych. Erkrankungen mit hervorrufen.

30.08.2022 16:28 • x 1 #22

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag