Ich habe Probleme Frauen kennenzulernen - wie ansprechen?

ibdbfdw

3
2
...damit meine ich frauen...ich hatte bis ich 22, 23 jahre alt war eigentlich keine schwierigkeiten frauen kennen zu lernen. Das hat sich total gewandelt, bin jetzt 35, irgendwie habe ich die letzten jahre immer wieder die erfahrung gemacht, das sobald ich meine gefühle offenbarte alles in die brüche gegangen ist. freunde sagten mir dann schonmal das ich bei der jeweiligen frau zu schnell und forsch auf die gefühlsebene gegangen bin.

ich habe teilweise das gefühl gehabt, es passt nicht wenn ich mich total verständnisvoll und nett gebe, es passt nicht wenn ich das ego-a..., raushängen lasse, softie, macho...alles gemischt????

wahrscheinlich bin durch meine eigene unsicherheit der meinung ich werd es nie einer frau recht machen können. weil ich es wohl kir selber nicht recht machen kann???

gibt ja mittlerweile auch viele artikel, dass das männer und frauenbild einfach nicht mehr klar zu definieren ist...fakt ist ich bin total unsicher und denk dann ....wie mans macht ist falsch und trau mich einfach nicht mehr das risiko einzugehen eine frau anzusprechen....

was meint ihr dazu???

17.03.2011 21:18 • #1


Avatar

achtsamkeit

900
14
17
Hallo ibdbfdw,
meiner Meinung nach solltest du nicht irgendeine Rolle spielen, sondern du solltest damit anfangen du selbst zu sein und dich auch so
zu geben.

Grüße Pelle

18.03.2011 09:02 • #2



Hallo ibdbfdw,

Ich habe Probleme Frauen kennenzulernen - wie ansprechen?

x 3#3


Unhappy

480
13
8
Ich als Frau kann sagen: Sei ganz normal und du wirst die passende finden.
Wenn du eine Rolle spielst, kommt das eh früher oder später raus.

Und bitte nicht zu aufdringlich sein. Das schreckt eher ab.

Wie sprichst du Frauen an? Und wo?

Was arbeitest du? Hast du da auch mit Frauen zu tun?

18.03.2011 11:13 • #3


Avatar

Pyxidis

1045
17
2
Hallo ibdbfdw,

inwieweit hat dieses Thema mit Deiner Erkrankung zu tun?

Scorpio

18.03.2011 12:04 • #4


ibdbfdw

3
2
...ich bin ja eben viel zu wenig aufdringlich---ich trau mich einfach nicht mehr frauen anzusprechen aus oben genannten gründen...die frauen bei der arbeit interessieren mich nicht...es ist häufig dieses gefühl das eine ganz bestimmte ausgerechnet mich nicht gut finden könnte...so nach dem motto, die die ich will wollen mich nicht...ich trau mich einfach nichts zu riskieren...angst vor enttäuschung...und vor allem kann ich mich überhaupt nicht entscheiden ob ich einfach nur eine beziehung möchte oder quasi der aufreißer sein will, der mal hier mal da seine abenteuer hat...ich weiß auf jeden fall das diese dinge eine ganz zentrale rolle für mein selbstbewußtsein, identität spielen...zweifel auch jedes mal an mir wenn ich mitbekomme wie andere männer die ich kenne ständig mit frauen in kontakt sind....irgendwie steckt da bei mir ein extremes bedürfnis von bestätigung und begehrt werden dahinter...letztendlich bin ich beziehungs, liebes, S....war schon in selbsthilfegruppen deswegen, aber irgendwie hat mich das noch mehr runter gezogen die geschichten der anderen zu hören bzw. findet dort eben nicht ein gesprächsaustausch wie hier statt sondern jeder erzählt nur von sich und nichts wird kommentiert...

18.03.2011 12:08 • #5


Martina

1982
13
16
Hallo Du,

es ist ja sicher nur ein Versehen, aber Du hast anscheinend Scorpios Frage
Zitat von Scorpio:
inwieweit hat dieses Thema mit Deiner Erkrankung zu tun?
irgendwie übersehen

18.03.2011 12:45 • #6

Pfeil rechts