513

Ich habe keine Kraft mehr

Simone
@Alexandra2 Ja, ich stelle mir auch immer den Wecker aber mache ihn dann immer wieder aus. Im Moment ist mir das echt total egal ob ich mich damit kaputt mache...
Ich bin am Ende und im Moment ist gerade alles blöd. Da hilft echt nix mehr. Ich bin auch schon so lange wach geblieben bis ich nicht mehr konnte, aber an Schlaf ist nicht zu denken...

22.01.2019 23:56 • #286


Zitat von Alexandra2:
. Dann bleib doch die ganze Nacht auch wach, bis Du richtig richtig müde bist, versuche es doch einfach....?


Was echt hilft ist die Nacht durchzuhalten - und dann früh morgens irgendwas anfangen zu machen - zu Not Wohnung aufräumen
Man hat dann einen richtig guten Tag und abends dann einschlafen geht auch gut.
Naja aber zu oft schaffe ich das nicht - aber das Gefühl ist schon klasse.
Da gibt es auch Therapien mit - aber ich halte das nur für hin und wieder mal machbar. Denn bis zum nächsten "die Nacht durchmachen "- dauert es immer bei mir

Aber ich poste mal lieben den link - bei mir klappt es - aber ist auch nicht ungefährlich
http://www.depressionen-depression.net/...erapie.htm


Magst du kleine Kinder Simone? Vielleicht wäre es ja was im Kindergarten.

23.01.2019 01:09 • x 2 #287


Acon
Liebe Simone,

Bin traurig, weil Du Dich so verloren anhörst. Bitte verzweifle nicht. Es hat auch sein Gutes, das der Mann Dir gleich gesagt hat, was er will und was er nicht will. Bestimmt gibt es einen Grund, der nicht Du Bist, sondern eine Vorprägung durch andere depressive Menschen oder vielleicht hat er selbst Depressionen gehabt und hat Angst wieder in diesen Teufelskreis reingezogen zu werden, da es ihm an Stabilität fehlt.
Du bist noch jung und Männer gibt es nicht nur wie Finger an der Hand, sondern ein ganzes Land. Sieh das Positive dabei. Er hat gleich Nägel mit Köpfen gemacht und Du brauchst jetzt keine Zeit in eine Beziehung investieren, welche von vornherein zum Scheitern verurteilt wäre. Setze einen Haken hinter und schau nach vorne. Die Analyse, woran es gelegen haben könnte, bringt Dich nicht weiter. Es ist so wie es ist und Punkt.

Auch wenn es mir heute selbst nicht so gut geht, nehm ich Dich in die Arme und drück Dich
Ganz herzliche Grüße
Andrea

23.01.2019 01:29 • x 3 #288


issabella
Hallo, Simone,
ich habe immer an Deine Kraft geglaubt, mache ich auch jetzt.
Der eine Man (Idi.) ist nicht ausschlaggebend - Du wirst noch mehrere kennenlernen.

Deine Ausbildung ist jetzt viel wichtiger.
Ich weiss, Du hast Berufsausbildung, aber, ich hab keine Ahnung, ob das in Deinem Sinne ist oder war.In diesen Bereich kannst Du Dich immer bewerben.
Ansonsten: Antrag auf Ausbildung bei Arge stellen.
Nach meiner Ehrfahrung, bin ich mir nicht sicher, ob Du das Gewünschte bekommst.
Versuch, Dich zu bewerben, sonst bist Du von Jobcenter abhängig, und das ist wirklich nicht lustig.
Mach Dir ein Plan, wann Du was machst.

Ich weiss, Du bist momentan verzweifelt. Aber: Du kannst viel mehr. Nehme alle Deine Kräfte und kämpft.
Ich glaube an Dir.
LG
Magdalena

23.01.2019 03:39 • x 1 #289


Ylvi13
Liebe Simone,
ich bin kein Nachtmensch, gehe meist so gegen 23.00 Uhr ins Bett, einschlafen dauert ein bis drei Stunden, bei Panik stehe ich auf, sonst bleibe ich stur liegen. Morgens klingelt der Wecker um sieben, spätestens um acht habe ich mich hochgeleiert, selten später. Ich habe von der Therapie her eine Tagesstruktur und an der wird langgehangelt, je schlechtr es mir geht umso mehr finde ich dort Halt. Vielleicht versuchst du was in der Art.
Ja und vormittags lese ich erstmal nach, was sich nachts im Forum so getan hat, tja, die anderen haben alles gesagt, ich möchte nichts wiederholen. Ich bin traurig, dass du dir eine "Backpfeife " gefangen hast, aber wie sagt man so schön, Reisende soll man nicht aufhalten. Dieser Mann hat dich nicht verdient und glaub mir, dein Mister Right kommt.
Vielleicht kommt eine Berufsberatung für dich in Frage (Jobcenter), oder du schaust nach Praktika zum reinschnuppern und orientieren.In Berlin gibt es, ich glaube die heissen, Bildungsmessen, da kann man sich informieren, vielleicht gibt es in deiner Nähe irgendwas in der Art.
Und es geht immer wieder aufwärts : Ich bin Silvester in ein fieses schwarzes Loch geschlittert und es war hartnäckig. Bis zum letzten Wochenende, ich hatte für Samstag in Dresden und Montag in Berlin je eine Karte für das Alison Moyet- Konzert. Ich kürze mal ab, das Konzert ging los, ich war Teil einer begeisterten, tobenden, tanzenden Menschenmasse, ich habe mich 11/2 Stunden gesund gefühlt, keine Gedanken, keine Tränen, fast schon unbeschwert. Die Realität hat mich schnell wieder gehabt, aber es geht mir besser, keine Tränen mehr.
Glaub an dich, und guck mal um die Ecke, ob da nicht der Hoffnungszwerg winkt .
Ich umarme dich, liebe Grüsse

23.01.2019 09:44 • x 5 #290


Axel61
Hallo Simone

Auch wenn es kaum möglich ist wirklich aus der Ferne zu helfen. Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Ich mache es ja genauso, aber Panik bringt noch mehr Problem. Ich würde auch lieber Gestern als Morgen eine neue Beziehung finden, was jetzt 10 Jahre nicht geklappt hat. Ich würde damit aber jede Frau überlasten. Zuerst ist man selber dran. Prioritäten setzen, einen Punkt nach dem Andern abarbeiten. Das ist wohl eine sinnvolle Tätigkeit und der Alk. zuerst dran. Versuch nicht alles gleichzeitig in den Griff zu bekommen.

Liebe Grüße
Axel

23.01.2019 10:07 • x 4 #291


Simone
Danke ihr Lieben, ihr baut mich immer wieder auf. Ich wünsche euch, dass es euch auch gut geht und umarme auch von ganzem Herzen <>

23.01.2019 12:12 • #292


Hallo Simone,

ist bei dir alles in Ordnung?

27.01.2019 12:51 • #293


Simone
@florica Hallo meine Liebe, ja bei mir ist eigentlich alles ok. Morgen muss ich in die Klinik, weil mein Wochende wieder mal nicht so gut gelaufen ist (Alk. mäßig). Ich hoffe bei dir ist soweit alles in Ordnung?
Liebe Grüße

27.01.2019 14:48 • #294


In welche Klinik denn? Und wer schickt dich hin?
Fragen über Fragen

Ja bei mir so lala ich geh morgen auch in die Klinik - aber nur zum schlafen

27.01.2019 14:59 • #295


Simone
@florica Ich bin in Münster in einer Klinik. Mein Arzt hat mich gestern schon dahin geschickt, weil er nicht bis Montag warten wollte .

27.01.2019 18:36 • #296


Und magst Du erzählen wie es da ist?
Hast Du ein Einzelzimmer?
Ist das eine psychosomatische Klinik - oder ein "normales Krankenhaus"

27.01.2019 18:38 • #297


Alexandra2
Liebe Simone, das sind gute Neuigkeiten. Ich wünsche Dir, daß Du rasch Erleichterung erfährst und zur Ruhe kommst.
Liebe Grüße

27.01.2019 18:50 • x 2 #298


Simone
@florica Das ist eine psychosomatische Klinik und ich bin bis morgen noch mit einer anderen auf dem Zimmer. Das ist total sch. hier. Als ich angekommen bin, haben die Schwestern die dort sind mich erstmal nicht voll genommen und wollten mir auch erst das Handy wegnehmen? Morgen hab ich dann ein Gespräch mit dem Arzt hier aber ich fühle mich hier nicht wohl. Ich hoffe ich kann woanders hingehen.

27.01.2019 19:52 • #299


Alexandra2
Liebe Simone, das hört sich kompliziert an. Ich wünsche Dir dennoch eine ruhige Nacht und hoffe, daß Dich das Arztgespräch weiter bringt.
Liebe Grüße

27.01.2019 19:56 • x 1 #300




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag