9

Herzrasen nach dem Essen macht mir Angst

Hallo alle zusammen,

Ich leide seit etwa zwei Monaten unter herzrasen nach dem essen . es fängt ca eine halbe Stunde nachdem essen an . mein puls geht dann auch mal gerne auf 130 hoch. wenn ich mich dann noch belaste. ist alles vorbei. ich habe dabei starke kreislaufprobleme speichert schwindel mir ist übel, heiss . und habe bauchschmerzen die bis in den Rücken ziehen, dabei ist es egal was ich esse sei es Gemüse, Obst oder sich fettig es macht keinen Unterschied. mittlerweile schnürrt es mir die Kehle zu wenn ich vor meinem Essen sitze ich muss es regelrecht runter würgen . vor ca einem Monat hatte ich einen Ultraschall von meinen bauchorganen gehabt, da ich mir Angst machte das es die bauchspeicheldrüse ist . aber werder der Ultraschall noch die blutergebnisse waren in irgendeiner Weise schlecht oder besorgniserregend. ich würde auch schon mehrfach kardiologisch untersucht weil ich schon seit langem unter herzstiloern leide verbunden mit druck auf der Brust und Klos im Hals.

Hat jemand Erfahrung ? Kann das wirklich Angst sein ? Dad man nach jedem essen fast umkippt?

Lg

29.07.2019 18:44 • #1


Mayke1
Liebe Belly86!
Bitte lass dich einmal zum Roemheld- Syndrom aufklären und versuche herauszukriegen, ob du einen Zwerchfellbruch hast! Ich bin kein Arzt, aber kenne mich durch meine eigenen Herzbeschwerden ein bisschen mit typischen Symptomen aus.
Nach dem Essen Herzrasen oder einen Stolperanfall zu bekommen, passiert relativ oft.

Von mir also der Tipp, dich zumindest mal zu Roemheld zu informieren!
Alles Gute wünscht dir Mayke

29.07.2019 19:52 • #2


Zitat von Mayke1:
Liebe Belly86!
Bitte lass dich einmal zum Roemheld- Syndrom aufklären und versuche herauszukriegen, ob du einen Zwerchfellbruch hast! Ich bin kein Arzt, aber kenne mich durch meine eigenen Herzbeschwerden ein bisschen mit typischen Symptomen aus.
Nach dem Essen Herzrasen oder einen Stolperanfall zu bekommen, passiert relativ oft.

Von mir also der Tipp, dich zumindest mal zu Roemheld zu informieren!
Alles Gute wünscht dir Mayke


Danke für deine Antwort!
Bei welchen Arzt kann ich das denn am besten untersuchen lassen ? Durch meine Vorgeschichte habe ich das Gefühl des es eh nur wieder auf die Psyche geschoben wird.

Hast du auch dieses Syndrom? Und weisst du ob man im Ultraschall das Zwerchfell evtl gesehen hat? Also die Milz wurde untersucht? Ich habe schon drüber nachgedacht mal nach einen mrt oder ct zu fragen aber ich traue mich nicht weil ich glaube ich einfach schon abgestempelt wurde. aber es macht mit solche Angst.

29.07.2019 20:23 • x 1 #3


Mayke1
Liebe Belly,
ich leide an Vorhofflimmern. Aber keine Angst, deine Beschwerden hören sich nicht danach an, als ob du es auch hättest. Bei mir springen die Anfälle ganz unverhofft an. Sie äußern sich in stark stolperndem Puls, Atemnot, Schwindel und starkem Schwitzen. Ein paar Auslöser für den Beginn der Attacken habe ich zusammen mit Kardiologen und Internisten finden können. Dazu gehören bestimmte Bewegungen, bei denen die Magengegend auf die Herzspitze drückt und das Stolpern beginnt. Gleiches gilt für einen gefüllten Magen. Auch er drückt aufs Herz, das dann irritiert lostrommelt. Bei mir beginnt dann ein Flimmeranfall, der viele Stunden andauert. Das wird bei dir nicht der Fall sein. Zusätzlich habe ich einen Zwerchfellbruch. Ein Teil des Magens rutscht nach oben durch die Bruchpforte und reizt die Herzgegend.
Den Bruch hat man bei einer Magenspiegelung entdeckt und danach dann auch beim Ultraschall, der aber über die Speiseröhre gemacht wurde. Nicht schlimm!
Suche dir einen guten Internisten, der sich auf Gastroenterologie versteht.
Klar kann die Psyche auch Herzrasen verursachen, doch bei dir wäre es seltsam, wenn immer nach dem Essen sich deine Seele meldet. Höchstens geschieht bei dir die sich selbst erfüllende Prophezeihung wegen deiner Erwartungshaltung. Schreib doch bitte, wie es dir weiter ergangen ist. Ich verstehe völlig, wie belastet du bist!
Schlaf gut!

29.07.2019 21:25 • x 1 #4


Das klingt ja schrecklich. was wird denn dagegen unternommen ? Wie gehst du damit um ?

Ich habe Ende August einen Termin bei meinem Kardiologen. noch so lange ich werde ihn darauf ansprechen.
Aber wie gesagt es dauert echt noch lange bis dahin .

29.07.2019 21:52 • #5


Habe heute ein paar Minuten nach dem Essen wieder herzrasen gehabt trotz Ablenkung. habe gekocht und merkte schon das mit langsam heiss wurde bis zum schweissausbruch . puls auf 131 obwohl ich ja nur stand und schnibbelte. habe dann Blutdruck gemessen 120 zu 70 . jetzt zwei Stunden später liegt mein ruhepuls noch bei 81 und geht bei anstrengung sehr in die Höhe.

Ich weiß nicht mehr weiter . könnte nur noch heulen

31.07.2019 13:27 • x 1 #6


Mayke1
Hallo Belly,
ja, es fühlt sich schrecklich an. Dein Puls ist schon beim Schnibbeln heraufgeschossen, weil das Unterbewusstsein auch wieder mitreden wollte und "Achtung, Essen!" gesagt hat.
Dass sich dein Puls wieder etwas ruhiger wurde und dein Blutdruck ok war, hört sich doch recht gut an.
Wäre was Schlimmes, würde sich dein Zustand anders anfühlen!
*Beruhigungsversuch"
Alles Gute!

31.07.2019 14:23 • x 1 #7


Eis
Hallo Belly,

Nimmst Du irgendwelche Medikamente?

LG Eis

31.07.2019 16:29 • x 1 #8


Danke Mayke, in der Tat kannst du gut beruhigen. vielen Dank. mittlerweile ist mein puls wieder normal . mal sehen heute Abend. habe bisher nichts mehr gegessen .

@Eis
Nein ich nehme keine Medikamente. bis April habe ich sertralin genommen das aber nur 5 Monate. habe es gar nicht vertragen. mit ging es schlechter als sonst nach dem Absetzen war es von tsg zu Tag wieder besser .

31.07.2019 17:23 • x 2 #9


Eis
Ok. Wollte nur Ausschließen, dass irgendwelche Medis mit dazu beitragen.

31.07.2019 17:30 • x 2 #10


Ja . wäre schön wenn man einen Grund finden könnte. ich mache ja Intervallfasten esse erst mittags . dachte das könnte daran liegen meine Ärztin verneinte dieses aber .

01.08.2019 18:11 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag