11

Für immer in meinem Herzen

Lost111

Lost111

8593
25
2139
Der Grund für diesen Thread ist vorerst ein erfreulicher: ich habe mir heute mein 2. Tattoo stechen lassen! Und zwar mein geliebtes Flöckchen! Das wollte ich schon so lange machen, und heute ist es Realität geworden!
Während dessen und auch danach war ich richtig euphorisch und es ging mir gut!
Leider ist davon nichts übrig geblieben. Ich bin in eine tiefe Traurigkeit gefallen. Tränen laufen mir über's Gesicht - sie fehlt mir immer noch so sehr!
Ich kann gar nicht wirklich in Worte fassen, wie ich mich gerade fühle. Mein Kopf ist leer. Allein diese große Traurigkeit nimmt Raum ein und füllt mich aus. Mein Kopf weiß, dass alles endlich ist; aber ich vermisse sie trotzdem jeden einzelnen Tag! Natürlich vermisse ich Luna auch sehr! Und ich möchte jetzt auch keine gut gemeinten Ratschläge hören so nach dem Motto: du wirst andere Katzen in deinem Leben haben und lieben. Sorry, aber daran kann ich echt nicht glauben, zu sehr hängt mein Herz noch an ihnen. Ich kann sie nicht loslassen, niemals!

Wie soll ich ohne sie - meine beiden Mäuse - weiter machen? Der Schmerz zerreißt mein Herz.

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur, mit dem Unbegreiflichen zu leben.

11.05.2022 23:49 • x 6 #1


Avatar

Jedi

8510
16
17846
@Lost111

Zitat von Lost111:
Und ich möchte jetzt auch keine gut gemeinten Ratschläge hören so nach dem Motto: du wirst andere Katzen in deinem Leben haben und lieben.

Ja, Du hast recht, da es auch nicht wirklich hilfreich ist !
Menschen die so etwas dann sagen, meinen es sicher nicht schlecht, aber ist auch manchmal ihr eigener Ausdruck
von Hilflosigkeit, dem anderen etwas Mut machen zu wollen.
-----------
Zitat von Lost111:
Sorry, aber daran kann ich echt nicht glauben,

Musst Du auch garnicht, denn jedes Lebewesen, was bei u. mit uns gelebt hat, ist immer individuell anzusehen.
--------
Zitat von Lost111:
Ich kann sie nicht loslassen, niemals!

Brauchst Du auch nicht u. halte ihr Andencken auch aufrecht.
Nehme Dir dazu auch immer am Tag, etwas Zeit, um die schöne Zeit mit ihnen zu betrauern.
Villt. schaffst Du Dir am Tag mal 1 od. 2h Zeit, schaust Dir Fotos an u. lässt vor Deinem geistigen Auge,
noch einmal die schönen Momente ablaufen.
Dann sei wieder in der Realtät Deines Lebens. Ich finde, dass dies ene schöne Würdigung Deiner Lieblinge ist.
------------
Zitat von Lost111:
Die Zeit heilt nicht alle Wunden,

Das halte ich auch für Quatsch !
Die Zeit schafft es nicht, sondern nur wir können einen guten Umgang mit der schmerzlichen Situation finden !

12.05.2022 16:11 • x 5 #2