2

Erwerbsminderungsrente wie

Doreen

2
1
2
Hallo liebe Leute, der Schritt bis zum Wahnsinn ist nur noch ein kleiner. Durch eine organische Erkrankung bin ich in einer Depression gelandet. Das erste Jahr hatte ich mich geweigert die Erkrankung zu akzeptieren, lag dementsprechend viel im KH (habe die Medikamente nicht eingenommen). Dann erfolgte eine medizinische Reha und es sollte anschließend gleich die berufl Reha stattfinden. In dieser wurde ich in der 3. Woche gebeten, mich erst um meine medizinische Behandlung zu kümmern. Fazit des ganzen: Rente nahm ich aus dem Projekt.
Es erfolgten noch weitere Reha's und ein endloser Kampf für die Anerkennung meiner Gesundheit. Ich wollte endlich loslegen!
Dann wurde ich erneut in das Bfw eingeladen und meine Freude war unglaublich, endlich alles vorbei. Tja leider wurde der Traum im 7. Monat mir genommen, die Begründung der Rente: ich solle mich um eine medizinische Behandlung kümmern --- also wieder raus.
Ärzte und Psychologen gaben an, dass es zur Zeit keines Falls beruflich weiter gehen kann und ich soll die Rente beantragen.
Gesagt und getan und wurde natürlich abgelehnt.
Das läuft imernoch und ist mit meinem Anwalt beim Sozialgericht vertreten.
Was wollen die von mir? Ich weiß nicht weiter

15.02.2022 17:19 • x 1 #1


Avatar

djamila

1449
8
3158
Liebe Dornen erst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum.
Und zur Rente kann man oder ich nur feste die Daumen drücken, damit dein Anwalt vor Gericht Positiv etwas für dich erreicht.
Ansonsten wünsche ich dir das du hier einen guten Austausch findest.
Und dir einiges von der Seele schreiben kannst.

LG Djamila

15.02.2022 18:52 • #2


Doreen

2
1
2
Recht herzlichen Dank für die Begrüßung. Mittlerweile weiß ich nicht, ob sich hier irgendetwas überhaupt noch lohnt bzw lebenswert macht. Zur Zeit habe ich keine Argumente für ein ja, habe es auch schon meinem Therapeuten erzählt. Ich komm nicht weiter, alles wird nur noch schlimmer.

15.02.2022 23:51 • x 1 #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag