6

Erwerbsminderungsrente ohne Kündigung vom Arbeitgeber?

cerberus

cerberus

5
1
1
hallo zusammen!
Ich hätte gerne einen frage stellen, das ich bis hier von niemanden,hilfe kriegen könnte, oder viele haben,keine richtigen antwort für mich. .also,ich wahr 25 jahre lang einen der europas größten firma an Mitarbeitern, 06.2010 würde ich reha geschickt vom (DRV), ich bin 80%behindert,nach 3 wochen reha bin ich arbeitsunfähig geschrieben,danach, 14-15 monat lang wahr ich krank,danach 11 monate arbeitslos ende des arbeitslosen bin ich, Erwerbminderungsrente gegangen, bis jetzt beziehe ich rente. Meine frage ist, ich bin bisher nur von allen Stellen ausgesteuert, ich bin nicht von meine firma gekündigt worden. Ich bin daher noch in einer Arbeitsbeziehung. Mir stehen noch 70 tage Urlaub, welche ich nicht ausbezahlt bekommen habe.

danke schön.

16.01.2019 18:32 • #1


Pilsum

Pilsum

619
4
410
Hallo Cerberus,

zu arbeitsrechtlichen Dingen kann ich Dir leider nichts sagen.
Ca. 8 Jahre bist Du also schon im Ruhestand? Habe ich das richtig verstanden?
Was für Tätigkeiten hast Du früher ausgeführt?

Viele Grüße

Bernhard

17.01.2019 22:46 • #2


cerberus

cerberus


5
1
1
hallo pilsum!

erst will ich danken rasche antwort,ich wahr als (schweißer) in der firma beschhäftig.

18.01.2019 01:25 • x 1 #3


Albarracin

Albarracin

1169
22
97
Hallo,

leider ist Dein Posting aufgrund des mangelhaften Deutsch sehr schwer verständlich. Da es hier um Rechtsfragen geht, sollte der Sachverhalt klar formuliert sein.
Deswegen versuche ich mal zusammenzufassen, was ich meine verstanden zu haben:

    - Du hattest im Juni 2010 ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis?
    - Ab Juni 2010 warst Du ununterbrochen krank, mit Entgeltfortzahlung, Krankengeld und ALG 1?
    - Du beziehst seit Ende des ALG 1 (wann war das?) eine Rente wegen voller Erwerbsminderung?
    - Dein Arbeitgeber hat Dir bis heute nicht schriftlich gekündigt?

Ist der Sachverhalt so richtig zusammengefasst ?

21.01.2019 09:08 • x 1 #4


cerberus

cerberus


5
1
1
hallo Albarracin !

danke für die schnelle antwort.
du hast recht, ich bin nicht schriftlich gekündigt.
und ich wahr 2012 märz oder mai rente gegangen.



danke schön.

21.01.2019 15:50 • #5


Albarracin

Albarracin

1169
22
97
Hallo,

dann habe ich noch Nachfragen:

1. Ist Deine Erwerbsminderungsrente befristet oder unbefristet ?

2. Gilt für Deinen Betrieb ein Tarifvertrag? Falls ja, welcher ?

21.01.2019 17:09 • x 3 #6


cerberus

cerberus


5
1
1
hallo!

befristet bis 2023, und (IGM) metalle tarif vertrage. bis hier meine rente zweimal verlängert.
und die firma ich arbeitete ist ganz grosse montage firma mit 2500 arbeitnehmer.

danke schön.

21.01.2019 19:32 • #7


Albarracin

Albarracin

1169
22
97
Hallo Cerberus,

leider war ich ein paar Tage krank, so daß ich nicht antworten konnte.
Nach Deiner Schilderung hat Dein Arbeitsverhältnis nach wie vor Bestand. Eine befristete Erwerbsminderungsrente beendet das Arbeitsverhältnis nicht.
Eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses muß immer schriftlich erfolgen - alles andere ist rechtsunwirksam. Bei einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses muß es korrekt abgerechnet werden.
Urlaub verfällt zwar in Etappen, wenn das Arbeitsverhältnis ruht, entsteht aber auch immer wieder am 01.01. jeden Jahres neu.
Und Zeitguthaben können unter gar keinen Umständen verfallen.

03.02.2019 21:19 • x 1 #8


cerberus

cerberus


5
1
1
Hallo Albarracin!

Vor erst bedanke ich mich für deinen antwort,auch wünche dir gute besserung,
Was ich jetz begreifen habe dein schreiben,kann ich letzte jahren meine ich,2017 ,2018,auch noch mögliche weise 2019,
urlaub gelder von firma verlangen zu zahlen oder?
Was ist denn firma sagt wenn ich urlaub gelder oder geld bekommen soll ich muss kündigen.?




danke schön

cerberus

04.02.2019 14:05 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag