3

Erfahrungen mit Körpertherapie?

Ebenholz

58
6
42
Im Rahmen meiner Erkrankung (Erschöpfungsdepression) habe ich eine Reihe von körperlichen Beschwerden. Ich denke deshalb über eine Körpertherapie nach. Aktuell mache ich Osteopathie, auch weil ich Rückenschmerzen habe. Vielleicht hilft es ja auch gegen andere Beschwerden. Ich hatte erst einen Termin, deshalb kann ich noch nichts dazu sagen.
Es gibt ja einige Ansätze: Somatic Experience, Biodynamisch etc.
Kann jemand aus Erfahrung berichten?

01.10.2022 13:10 • #1


Bassmann72

104
109
Hallo @Ebenholz ,

ich habe mit diesen genannten Therapien keine Erfahrung. Ich habe aber immer gute Erfahrungen mit Ansätzen gemacht, bei denen der Körper, also Massagen, aber einfach auch Bewegung, mit einbezogen wird. Es ersetzt sicherlich nicht die klassische Psychotherapie - bei der Biodynamik geht man thematisch auch in die Kindheit zurück, wie ich gelesen habe - aber die Biod. scheint ja eine Kombination mit P.Therapie zu sein. Hört sich angenehm an, probiere es aus. Denn da dort eben auch psychotherapeutische Elemente dabei sind, wird es keine vergeudete Zeit sein, denke ich. Wenn es zu teuer sein sollte, sofern die Kasse das nicht übernimmt, dann mach moderaten Sport, auch leichte Bewegung macht was Gutes mit uns...

Ein schönes Wochenende

02.10.2022 08:23 • x 2 #2



Hallo Ebenholz,

Erfahrungen mit Körpertherapie?

x 3#3


Avatar

aurora333

4206
4
1709
Liebe @Ebenholz die Theorie der Körperpsychotherapie klingt gut.

Aber: Ich habe mich einem solchen Therapeuten anvertraut. Da der Gründer Wilhelm Reich sich u.a. Verdienste mit S. Freiheiten whatsoever machte ( also auch mit seinen Klientinnen zu heilenden Absichten S. hatte), hat das gewisse Nachfolger dazu animiert dasselbe zu tun.

Bei meinem Körpertherapeuten entdeckte ich viel zu spät, dass seine Behandlung und Strategie es waren, mich ins Bett zu kriegen. Als ich mich entsetzt zurückzog, ging sein Psychotherror los..von dem ich nur durch Hilfe eines Coaches weg kam. Eine Psychiaterin zeigte ihn bei der Ethikkommission an, doch dort hiesss es, ich müsste dem Körpertherapeuten persönlich begegnen. Darauf zog ich - wie sechs andere Frauen vor mir - die Klage zurück. Schrieb dann ein Buch über den Machtmissbrauch, was mir dabei half die Enttäuschung und Angst soweit zu überwinden.

Man darf natürlich nicht alle Körpertherapeuten in einen Topf schmeissen...wie überall existieren dort wahrscheinlich mehr seriöse als andere, aber ich denke mit meiner Erfahrungs-Warnung im Hinterkopf kannst Du aufmerksamer so eine Behandlung antreten...

02.10.2022 15:46 • x 1 #3


Ebenholz

58
6
42
Danke schon einmal für Euren Input zum Thema. Ich werde mich mal über Biodynamik informieren.

02.10.2022 20:45 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag