542

Ehefrau ist eiskalt - Ehe retten nicht mehr möglich?

Sothesoul

Eventuell umarbeiten lassen zum Ohrring

22.06.2020 19:33 • x 1 #571


Sothesoul

Oder auch verkaufen für den Goldpreis , und für Obdachlose spenden das Geld

22.06.2020 19:35 • x 2 #572


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Zitat von ClaraFall:
Ich würde ihn beerdigen in einem Wald .. ganz tief.


@ClaraFall

Die Idee hat was

22.06.2020 19:58 • x 1 #573


Daywalker1310

Daywalker1310

296
10
165
Ne Menge super Antworten.
Eine davon nehm ich auf jeden Fall.
Die mit dem "Im Wald vergraben" ist bis jetzt mein Favorit.

22.06.2020 22:41 • #574


ohneFunktion

352
1
747
...vielleicht magst Du als Ritual in Gedanken die guten Sachen bei Dir lassen und das Negative mit in die Erde tun. Kannst auch das Schlechte auf ein Blatt Papier schreiben, dieses dann zerreißen und mit dem Ring begraben.

Sowas kann ganz gut tun.

Alles Gute!

23.06.2020 08:17 • x 1 #575


Avatar

ClaraFall

2876
2
5647
Zitat von ohneFunktion:
...vielleicht magst Du als Ritual in Gedanken die guten Sachen bei Dir lassen und das Negative mit in die Erde tun. Kannst auch das Schlechte auf ein Blatt Papier schreiben, dieses dann zerreißen und mit dem Ring begraben.

Sowas kann ganz gut tun.

Alles Gute!


Das ist ein schöner Gedanke!

23.06.2020 08:48 • #576


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Zitat von Sothesoul:
Oder auch verkaufen für den Goldpreis , und für Obdachlose spenden das Geld


Das würde ich nicht machen!

23.06.2020 11:36 • #577


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Egal wie schlimm etwas ausgeht, irgendwo waren auch mal schöne Zeiten. Ich kann nicht verstehen, wie man so etwas einfach wegwerfen kann und im Wald würde ich den auch nicht begraben.

Vielleicht wird so ein Ring auch einfach überbewertet.

Aber das mit deinen neuen Tattoos, das finde ich in Ordnung.

Sei froh, dass ihr kein gemeinsames habt!

23.06.2020 11:41 • #578


Sothesoul

Der Ring war trügerisch, er stand für Dinge die sich nicht bewahrheitet haben, seine Magie ist längst verflogen , warum an etwas festhalten das kein Glück gebracht hat , nicht die alten Dinge ins neue Leben mitnehmen

23.06.2020 15:48 • #579


Sothesoul

Im Wald vergraben find ich blöd , er stellt immer noch einen gewissen Wert da, damit kann man immer noch anderen helfen so hat er am Ende noch ein wenig Sinn

23.06.2020 15:54 • #580


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Da hat jeder eine andere Idee und/oder Umgehensweise mit der Vergangenheit.

Jeder soll einfach entscheiden, wie es sich für ihn richtig anfühlt.

Ich persönlich muss immer alles entsorgen, was mich an einen Ex erinnert.

23.06.2020 15:54 • #581


Sothesoul

Ein Ring kann niemals eine Verbindung halten , es ist eher ein Zeichen von Ansprüchen auf den jeweils anderen, sowas ist nie gut es ist wie ein Brandzeichen bei Kühen , du gehörst mir Kuh Nummer 12

23.06.2020 16:08 • x 1 #582


Sothesoul

Die einzige Verbindung die hält , ist die Verbindung zweier Seelen und Herzen

23.06.2020 16:17 • #583


Avatar

ClaraFall

2876
2
5647
Zitat von Sothesoul:
Im Wald vergraben find ich blöd , er stellt immer noch einen gewissen Wert da, damit kann man immer noch anderen helfen so hat er am Ende noch ein wenig Sinn


Eine Ehe aus der Kinder entstanden hat immer einen Wert.

23.06.2020 16:21 • x 1 #584


Avatar

ClaraFall

2876
2
5647
Zitat von Sothesoul:
Ein Ring kann niemals eine Verbindung halten , es ist eher ein Zeichen von Ansprüchen auf den jeweils anderen, sowas ist nie gut es ist wie ein Brandzeichen bei Kühen , du gehörst mir Kuh Nummer 12


Es ist für dich! Zeichen eines Anspruchs.

Für mich ist es ein kulturelles Ritual, das eine Wertschätzung ( nicht alleinig ) zeigt.

Es gibt kein wahr und falsch. Kein schwarz und weiß- wir sollten all die Facetten dazwischen genauso wertschätzen.

LG

23.06.2020 16:23 • x 1 #585


Sothesoul

Kinder sind Wertvoll, ohne Frage ich mag Kinder sehr gerne ihre Seele ist noch rein

23.06.2020 16:24 • #586


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Zitat von ClaraFall:
Es ist für dich! Zeichen eines Anspruchs.


für mich auch !

Zitat von ClaraFall:
Für mich ist es ein kulturelles Ritual, das eine Wertschätzung ( nicht alleinig ) zeigt.


für mich nicht.

Zitat von ClaraFall:
Es gibt kein wahr und falsch. Kein schwarz und weiß- wir sollten all die Facetten dazwischen genauso wertschätzen.


Man kann aber auch seine ganz eigene Meinung bilden.

23.06.2020 16:30 • x 1 #587


Sothesoul

Da bin ich ganz bei laluna

23.06.2020 16:35 • #588


Avatar

ClaraFall

2876
2
5647
Immer nur für einen selbst. Sollte man dann durchaus im Wortlaut erkennen können.

Und das hat wenig damit zu tun dass man keine eigene Meinung haben kann oder darf die hat ja jeder von uns es ist halt nur die Frage wie ich meine Meinung darbieten. Stelle ich sie so als die einzig wahre Möglichkeit hin. . als richtig oder als falsch. oder sage ich dass ich denke dass das so und so ist. Das ist eben ein Unterschied. Ich kann sagen: 2+2=4

Ich kann nicht sagen: schwarze Kleidubg ist hässlich. Da kann ich sagen: ich finde schwarze Kleidung hässlich.

Lernt man in Kommunikationswissenschaften . . oder im Leben.

23.06.2020 16:58 • x 3 #589


Avatar

Frederick1

1452
2654
hallo,

egal was in der Beziehung passiert ist, für mich finde ich es ganz arg wichtig, sich nicht nur im Hass und Streit zu trennen.

Nichts ist so schlimm und zerstörend, wie Tag und Nacht leben zu müssen, mit dem scharfen Stein von Wut und Hass im

Herzen. Natürlich, nicht jede Beziehung hält für immer. Aus Freundschaft wird Feindschaft, aus Liebe Hass.

Da fühlt man sich wie in einem Gefängnis. Die Sonne bleibt draußen, alles ist zu..Und man sehnt sich natürlich nach Be-

freiung.

In meinem Leben gibt es leider auch zerbrochene Beziehungen. ............

Mir hilft es da ganz arg, wenn ich mich da mit mir und meinem Leben versöhnen kann, nicht für immer in Anklage

und Hass leben muss. Auch wenn der andere Mensch sich nicht mit mir versöhnen kann, ist es für mich wichtig, das

ich mich mit diesem Menschen versöhnen kann. Es kostet mich sehr viel...........ja, aber für mich ist es der Preis wert-

Es ist fast so wie ein neues Leben in mir wecken. Natürlich kann ich den Ring weg werfen, aber meine Erinnerungen

nicht.................................................

Eigentlich ist jeder Mensch wertvoll, egal wie alt......In jedem Leben gibt es Steine, Schrammen, aber gerade das macht

uns wertvoll, und wir dürfen zu unseren Schrammen, Schmerzen, stehen. Die bleiben, trotz Versöhnung.

Es ist schön, sich mit einem älteren Menschen zu unterhalten, das Gesicht mit Falten, aber doch versöhnt----------


liebe Grüße,

Frederick

23.06.2020 17:06 • x 2 #590


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Zitat von ClaraFall:
Lernt man in Kommunikationswissenschaften .


Ich würde gerne wissen, ob die Kommunikationswissenschaft unumgänglich ist und wenn ja, warum?

Auch würde ich gerne wissen, wieso die einen an Gott glauben und die anderen eben nicht?

23.06.2020 17:18 • x 1 #591


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Ihr Lieben,

lasst uns nicht in diesem Thread vom Thema abdriften. Hier geht es um seine Ehe, die gerade Schiffbruch erlitten hat.

23.06.2020 17:22 • x 4 #592


Avatar

laluna74

5844
9
4821
oh sorry, das waren die falschen Worte.

23.06.2020 17:36 • x 1 #593


Avatar

ClaraFall

2876
2
5647
Um zum Thema zurückzukommen:

Ich bin zum 3. Mal verheiratet. Den 1. Ehering habe ich mit einem Freund im Rhein beerdigt und so weit geworfen, wie ich nur konnte.

Den 2. .. habe ich gemeinsam mit meinem Ex-Mann und daher auch mit seinem Ring zu einer Münze schmelzen und prägen lassen. Wir sind gute Freunde und haben ein gemeinsames Kind. Er ist der Wert, der uns vereint. Und das wollten wir ihm quasi schenken.



( lanuna, wenn du w i r k l i c h fragst, können wir darüber gerne woanders schreiben. )

23.06.2020 18:16 • x 2 #594


Sothesoul

2 und 2 können bei mir auch schon mal 5 ergeben

23.06.2020 18:40 • x 1 #595


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Zitat von ClaraFall:
Ich bin zum 3. Mal verheiratet


wieso hast du es drei Mal versucht, wo es doch schon beim ersten Mal nicht funktioniert hat?

23.06.2020 18:50 • x 1 #596


Avatar

Kate

3210
8
6905
Zitat von laluna74:
wieso hast du es drei Mal versucht, wo es doch schon beim ersten Mal nicht funktioniert hat?


Leben und leben lassen liebe Laluna. Vielleicht siehst Du das anders, aber Deine Wortwahl gleicht häufig einer Kampfansage, wenn auch unbewusst.
LG Kate

23.06.2020 18:57 • x 3 #597


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Nein, das ist nicht unbewusst. Es sind Fragen, die ich mir stelle.

Und vielleicht sollten das diese Menschen auch tun, die diesen Weg wählen.

Auch ich muss vieles für mich in Frage stellen. Daran ist nichts falsch.

Damit mache ich mir vieles bewusst.

23.06.2020 19:00 • #598


Avatar

Kate

3210
8
6905
Zitat von laluna74:
Es sind Fragen, die ich mir stelle.


Du stelltest Sie aber nicht Dir sondern ClaraFall! Und ich finde so eine Frage schlichtweg unmöglich.

23.06.2020 19:02 • x 3 #599


Avatar

laluna74

5844
9
4821
Das mag sein, dass du und einige andere das schlichtweg unmöglich finden.

Jetzt stellt sich die Frage, warum findet ihr das schlichtweg unmöglich?

23.06.2020 19:05 • #600

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag