542

Ehefrau ist eiskalt - Ehe retten nicht mehr möglich?

Kämpfer

1852
5
547
Stimmt, aber jeder kann an sich arbeiten, Hilfe anfordern, Hilfe annehmen und sein allerbestes versuchen. Ich wurde auch nicht mit dem goldenen Löffel geboren, aber ich bin aus dem Loch gekrabbelt ,des öfteren wieder ein Stück zurück gerutscht, bis ich es mit eisernen Willen ganz heraus geschafft habe. Es hat sehr viel Kraft ,unendlich viel Tränen, Enttäuschungen, Kummer und Angst bedeutet, aber ich bin mir selber ganz viel wert und leider trage ich einen Nachnamen, der bis heute negativ behaftet ist. Ich werde da noch länger mit zu kämpfen haben.

10.06.2020 17:24 • x 1 #541


Avatar

laluna74

5854
9
4826
Zitat von Kämpfer:
aber ich bin mir selber ganz viel wert


das bin ich mir auch .

Und entweder man zieht sich selbst immer wieder hoch, oder man geht Stück für Stück an bestimmten Dingen kaputt.

Da teile ich deine Meinung für sich selbst einzustehen

10.06.2020 17:47 • x 1 #542


Bella1234

Hmm... naja, aber es dauert nun mal bis Wunden verheilen und verdrängen um stark zu sein ist sicher nicht zielführend.

Die Emotionen sind im Moment noch stärker als die Vernunft, dass wird sich auch wieder ändern. Bzw. Es ist die Mutter eines tollen Kindes, da versteh ich den Wunsch sie den Arm zu nehmen.
Ich denke auch nicht, dass sie aus Bösartigkeit so gehandelt hat. Sondern eher aus Schwäche Überforderung (what ever). Ich möchte sie nicht in Schutz nehmen. Aber ich denke es ist nicht richtig, nur ihre schlechten Seiten zu sehen. Die Partnerschaft hat nicht gepasst, aber vielleicht kann man als Eltern einen harmonischen Weg finden.

Und Kinder brauchen vor allem liebe und die scheint der Sohn zu bekommen.
Und auch ein Papa darf mal schwach sein und dass darf der Sohn auch sehen.

10.06.2020 18:02 • x 2 #543


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Meinen eigenen Wert kenne ich nicht - eben weil ich viele miese Erfahrungen gemacht habe.
Allerdings spielt da auch die Kindheit mit rein.

Wie soll ich meinem Kind etwas vermitteln, was ich selbst nicht kenne?

Eltern können nicht alles perfekt machen. Sie sind auch nur Menschen.
Jeder hat seine eigenen Anteile, die er aus seinem Leben mit in die Beziehung einbringt/eingebracht hat.

Das die Kinder darunter leiden, ist Fakt.
Aber auch ein Elternteil leidet unter einer Trennung.
Man sollte einfach sein Bestes geben.
So viel, wie in der Situation möglich ist.
Das hat dann nichts damit zu tun, dass man Schwäche zeigt dem Kind gegenüber oder dergleichen.
Mensch sein ist voll von Fehlern, die einen aber auch erst menschlich machen.

10.06.2020 22:15 • x 3 #544


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
Ich werde versuchen, mich heute Abend emotional von meiner Frau zu verabschieden. Es geht einfach nicht so weiter. Ich komm (mal wieder) aus dem heulen nicht mehr raus. Klar, ich werd sie noch oft sehen müssen, aber emotional tut es einfach nurnoch weh. Ich werd ihr im Zuge dieser "Abnabelung" noch ein paar Zeilen schreiben und dann hoffe ich, das ich es heute Abend endlich schaffe.
Ich habe eine riesen Angst vor diesem Schritt und ich weiß, er wird sauschwer, aber was soll ich sonst tun? Sie ist unnahbar, nicht mehr erreichbar für mich. Und wenn sie nicht mehr greifbar ist, dann nützen mir die Emotionen auch nix mehr.

11.06.2020 15:46 • x 2 #545


Avatar

julienne

1271
18
1677
Hallo Daywalker,
wie meinst du das jetzt, willst du ihr die geschriebenen Zeilen zeigen?

11.06.2020 15:55 • #546


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
Zitat von julienne:
Hallo Daywalker,
wie meinst du das jetzt, willst du ihr die geschriebenen Zeilen zeigen?


Das ist der Plan, ja. Ich glaube, es ist für mich auch wichtig, wenn sie weiß, wie ich da drüber denke, denn bei all den Fehlern, die mir innewohnen, so ist doch immerhin die Ehrlichkeit immer ein großes Plus meinerseits gewesen und ich gedenke, mir wenigstens diese Eigenschaft beizubehalten. Ich weiß, es wird sie nicht groß tangieren, aber so what? Das kann ich dann nun auch nicht mehr ändern, so weh es auch tut.

11.06.2020 15:59 • x 2 #547


Avatar

julienne

1271
18
1677
Deine Ehrlichkeit wird sie kennen und zu schätzen wissen. Diese Eigenschaft solltest du auch unbedingt beibehalten, um weiterhin du selbst zu sein.

Was deinen Plan angeht, befürchte ich jedoch, dass es übers "nicht tangieren" hinaus gehen wird. Es wird sie eher verärgern.

Dass du dich schwarz auf weiß abnabeln möchtest, finde ich gut. Ich denke, die Abnabelung würde sich dir selber deutlicher zeigen, wenn du es schaffst, das Schriftstück bei dir zu behalten. Verstehst du, was ich damit meine?

11.06.2020 16:12 • x 2 #548


Kämpfer

1852
5
547
Ich habe eher das Gefühl das Du Dich gerne weiter verletzten lassen möchtest,denn so lange es so geht,so lange hast Du emotionalen Kontakt zu ihr.

11.06.2020 16:20 • #549


Avatar

laluna74

5854
9
4826
Zitat von julienne:
Dass du dich schwarz auf weiß abnabeln möchtest, finde ich gut. Ich denke, die Abnabelung würde sich dir selber deutlicher zeigen, wenn du es schaffst, das Schriftstück bei dir zu behalten. Verstehst du, was ich damit meine?


da ist etwas Wahres dran.

Aber mache das, was du für richtig hälst und was sich wirklich GUT FÜR DICH anfühlt.

11.06.2020 16:52 • #550


Kämpfer

1852
5
547
Das Problem an dem Brief ist,Du schreibst etwas und Düberreichst ihn ihr dann. Sie reagiert ebventuell nicht so,wie erhofft und schon gibt es einen weitern Grund zu leiden.
Schließe dieses Thema ab,schaue nach vorn und fange an für Dich zu sorgen.

11.06.2020 17:01 • x 3 #551


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
Ich hätt mir nen anderen Tag aussuchen sollen.
Oder nix trinken sollen.
Egal.
Wat kommt, dat kommt..

11.06.2020 21:33 • x 1 #552


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Hey, wie geht es dir?

13.06.2020 12:38 • #553


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184

Kämpfer

1852
5
547
warum machst Du das?

14.06.2020 21:17 • #555


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
@Kämpfer

weil ich das will

14.06.2020 21:25 • #556


Kämpfer

1852
5
547
na dann .....

14.06.2020 21:26 • #557


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
@Kämpfer

Ich erwarte nicht, das alle Menschen auf diesem Planeten das gut heißen..

14.06.2020 21:31 • x 1 #558


Kämpfer

1852
5
547
zum Glück,sonst würde es echt eng werden

14.06.2020 21:33 • #559


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Finde das Tattoo schön!

14.06.2020 22:26 • x 2 #560


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
@Dani82a

Vielen Lieben Dank..

14.06.2020 22:29 • #561


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Hello again!

Was gibt es Neues zu berichten?

LG
Dani

19.06.2020 15:33 • x 3 #562


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
@Dani82a

Gibt soweit nichts neues zu berichten, außer, das Madame momentan die E-Mail Kommunikation nicht wirklich ernst nimmt, sprich, auf nachfragen nur sehr verzögert oder erst gar nicht reagiert. Naja, ich speicher mir das alles ab, nicht das es hinterher heißt, ich würde kein Interesse an meinem Kind haben.
Ich vermute mal, die Dame wird "beschäftigt" sein..

LG

20.06.2020 12:46 • x 1 #563


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
Hab jetzt gestern noch mal mit der Klinik hier vor Ort telefoniert.
Stehe jetzt mittlerweile auf Platz 4 der Warteliste und die behandelnde Therapeutin will sich wohl nächste Woche bei mir melden, um mal vorab zu besprechen, welche Baustellen überhaupt zu meistern sind. Könnte ein etwas längeres Telefonat werden...
Na mal sehen, was da noch so kommt.

LG

21.06.2020 17:33 • x 3 #564


Daywalker1310

Daywalker1310

306
11
184
Huhu ihr lieben.

Was mir grad beim Blick in meinen Geldbeutel aufgefallen ist, ich trage die ganze Zeit meinen Ehering spazieren..
Wie würdet ihr damit umgehen?... Wegschmeißen, irgendwo im Schrank bunkern?..
Ich will den ungern die ganze Zeit mit mir rumschleppen...

22.06.2020 12:59 • #565


Avatar

julienne

1271
18
1677
Hallo Daywalker,
ihn im Geldbeutel zu haben, käme dem Tragen am Finger gleich, und da bei dir immer noch viel zu viele Emotionen hochkochen, würde ich ihn dort nicht lassen. Ich würde ihn eher im Schrank bunkern. Wenn du dann wirklich eines Tages Abstand zu dem Ganzen gewonnen hast, kannst du ihn immer noch "verhökern" oder entsorgen.

Beste Grüße,
Julienne

22.06.2020 13:26 • #566


Avatar

Dani82a

1112
1
1082
Hey,
vielleicht findest du ja eine ganz dunkle und tiefe Ecke in deinem Kleiderschrank?

Eine Bekannte meiner Eltern hatte den Ring zu Staub/Pulver verarbeiten und daraus ein schönes Bild machen lassen.

22.06.2020 13:26 • #567


Avatar

ClaraFall

3224
2
6438
Ich würde ihn beerdigen in einem Wald .. ganz tief.

22.06.2020 14:40 • x 1 #568


Avatar

laluna74

5854
9
4826
Ich würde ihn behalten, in irgendeinem meiner Schmuckdöschen bei dem anderen Kram, den ich ja auch nicht mehr benutze und in 20 Jahren, wenn ich ihn dann wieder in die Hände bekomme, ist es eine schöne Erinnerung, weil in der Vergangenheit grundsätzlich alles nur noch höchstens halb so schlimm auf einen wirkt.

22.06.2020 19:13 • #569


Sothesoul

Verkaufen und dafür Essen gehen

22.06.2020 19:30 • #570

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag