24

Depression als Thema im Unterricht - Wie damit umgehen?

Matt_iu

Matt_iu

55
4
107
Sie ist eine Schülerin und von der Depression betroffen. Mehr steht in ihren Aussagen nicht. Ihr fällt keine unterrichtende Rolle zu.

30.01.2019 10:45 • x 2 #16


undefined

17
4
34
Zitat von Versunkenheyt:
Ich versteh nicht, warum sie unterrichten soll, wenn sie (hier offensichtlich) damit überfordert ist.



Ich glaube, mit der Doppelrolle waren die Rollen Schülerin + Depressive gemeint und nicht Depressive + Lehrerin.

30.01.2019 11:07 • x 1 #17


Ex-Mitglied

Ich bin auf die Aussage von Alexandra2 eingegangen.

Zitat von Alexandra2:
selbst Schülerin als Unterrichtende ist sie allen Augen ausgesetzt und soll in dieser Doppelrolle alles richtig machen? Das überfordert sie.


Deshalb meine Aussage. Das hatte mich wieder irritiert.

30.01.2019 11:16 • x 1 #18


Alexandra2

Alexandra2

1158
9
1745
Hallo zusammen, ich habe verstanden, Neko soll das Thema unterrichten, vielleicht als Leistungsnachweis?
Damit wäre sie in "ihrer" Klasse Schülerin+ Lehrerin.
Lieben Gruß

30.01.2019 16:06 • #19


Juju

Juju

804
7
751
Also jetzt bin ich ganz verwirrt.

Für mich war ganz klar, dass sie Schülerin ist, selbst depressiv ist. .
Sie muss an diesem Kurs teilnehmen und befürchtet erkannt,ertappt zu werden.

Sie ist definitiv keine Lehrerin.

Also alles andere habe ich in keiner Zeile gelesen.

30.01.2019 16:25 • x 2 #20


Ex-Mitglied

gg*

ja. Alexandra's Post hat mich auch Komplett irritiert. darum dachte ich ja, daß ich etwas überlesen hab.

Keine Ahnung, wo Alexandra das gelesen hat, ich bin die Posts 'n paar mal durch. nix. Hab' schon an mir selbst gezweifelt.

30.01.2019 16:28 • x 1 #21


Juju

Juju

804
7
751
Zitat von Matt_iu:
Sie ist eine Schülerin und von der Depression betroffen. Mehr steht in ihren Aussagen nicht. Ihr fällt keine unterrichtende Rolle zu.


Genau so habe ich es auch verstanden.

30.01.2019 16:31 • x 1 #22


Alexandra2

Alexandra2

1158
9
1745
Neko schreibt 'wir behandeln im Psychologieunterrich .', also ist sie Teil der Gruppe.
Ob sie Depressionen hat, hab ich nicht gelesen. Nur daß sie Angst hat, sich überfordert fühlt, weil sie Kommentare der Mitschüler fürchtet. In Folge könnte sie ihr Gesicht verlieren, aus der Fassung geraten.

30.01.2019 17:07 • #23


Alexandra2

Alexandra2

1158
9
1745
Sorry: Ach jetzt sehe ich, es kann sein dass sie depressiv ist, selbst gar nicht unterrichten soll.
Naja, es haben sich Einige dazu geäußert, was ihr hoffentlich geholfen hat

30.01.2019 17:15 • x 1 #24


Matt_iu

Matt_iu

55
4
107
Es ist alles gut, wir suchen nur nach Krümeln neben dem Teller

30.01.2019 17:19 • x 1 #25




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag