2

Demenz durch Medikamente ?

Sifu
Ich habe Angst vor Demenz. Seit 12 Jahren nehme ich Protonenpumpenhemmer und seit 40 Jahre Antdepressiva.


Dominal und/ oder Trimipramin schaffe ich seit Jahren nicht abzusetzen. Immer wenn ich ganz langsam ausschleiche und dann auf einer niedrigen Dosis bin, bekomme ich sehr starke Stress- und Angstsymptome und kann nicht mehr schlafen. Dann bin ich nach ein paar Tagen total körperlich und geistig erschöpft. Da ich auch nicht mehr jung bin, reagiert der Körper stark auf den Stress mit Gastritis, Herzrythmusstörungen, Bluthochdruck, Immunschwäche mit grippalen Infekten usw. usw.
Das geschieht auch dann wenn ich den GANZEN TAG mit natürlichen Entspannungsmethoden gegensteuere wie Sport, Wald, Mediation, Ruhe, Sauna, gesunde Ernährung usw.
Arbeiten kann ich schon lange nicht mehr.

15.05.2024 16:14 • x 1 #1


Sifu

15.05.2024 16:25 • #2


A


Hallo Sifu,

Demenz durch Medikamente ?

x 3#3


hlena
Die Angst vor Demenz kann ich nachvollziehen.
Soviel ich weiß,ist die Ursache noch nicht klar.
Meine Meinung dazu ist : Man muß nur alt genug werden,dann trifft es jeden.
Den einen früher,den anderen später.
Warum das so ist,weiß man momentan noch nicht.
Zu den Protonenpumpenhemmern :
Warum nimmst du die schon so lange?
Weil der Arzt die verordnet?

Gestern 18:06 • x 1 #3


Sifu
Zitat von hlena:
Zu den Protonenpumpenhemmern : Warum nimmst du die schon so ...

Ja, wegen einer chronischen Gastritis.

Gestern 18:59 • #4


hlena
Zitat von Sifu:
Ja, wegen einer chronischen Gastritis.


Und da muß man die 14 Jahre schlucken?

Gestern 21:28 • #5


Sifu
Zitat von hlena:
Und da muß man die 14 Jahre schlucken?

18 Jahre. Ja, sonst riskiere ich Magengeschwüre.

Heute 13:51 • #6

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag