Citalopram höher dosieren - welches Medikament

sunbeam69

169
11
Hallo,

der Beitrag gehört evtl. eher ins Forum Medikamente: und zwar nehme ich seit 4 Jahren cipralex und davor nahm ich citalopram. Mein Neurologe sagte mir, dass er zukünftig cipralex nicht mehr verschreiben kann, da es ab 1. Juli sehr teuer werden würde und es dafür noch kein Generikum gibt. Und nächsten Montag habe ich einen Termin bei Ihm und er meinte, dass man dann zu einer Entscheidung kommen müsste, bevor noch mehr Zeit verloren geht. Entweder ich wechsle wieder zu citalopram, das könnte man höher dosieren als cipralex (davon nehme ich schon die Höchstdosis) das wäre mir eigentlich am liebsten, da ich dieses Medikament ganz gut vertrage.

Dann fragte ich Ihn was er mir sonst noch an Medikamenten zu bieten hat und hier mal seine Auswahl:
An erster Stelle Duloxetin, dann Elontril oder evtl. Jatrosom. Jatrosom fliegt gleich mal weg, habe ich schon gegoogelt. Mmmmh, was tun?? Was meint Ihr?

@tina: leider habe erst im Oktober einen Therapieplatz bekommen, aber das will ich auf jeden Fall machen, vlt. falle ich dann auch nicht mehr so tief in die depr. Phasen. Wie geht's Dir denn so? Hoffe doch gut! :-))

@scorpio: danke für Deine Tipps, diese Gefühlswelt beeinflusst mich total, außerdem mache ich mir schon wieder Druck, weil ich nächste Woche "mal wieder" zum Arbeiten gehen wollte ;-) aber: ich höre jetzt auf meine innere Stimme (wie tina schon geschrieben hat) und werde erst wieder arbeiten, wenn's mir besser geht und ich keine Panik mehr davor habe....das schreib ich jetzt so einfach, hoffentlich gelingt mir das auch!?

lg
sunbeam

21.06.2011 23:18 • #1


Sonnenblume20

1688
11
2
Zitat von sunbeam69:
Dann fragte ich Ihn was er mir sonst noch an Medikamenten zu bieten hat und hier mal seine Auswahl:
An erster Stelle Duloxetin, dann Bupropion oder evtl. Jatrosom. Jatrosom fliegt gleich mal weg, habe ich schon gegoogelt. Mmmmh, was tun?? Was meint Ihr?

Wir können und dürfen hier keine Empfehlungen bezüglich Medikamenten abgeben, das musst Du mit Deinem Arzt absprechen. Der kennt dich, die Wirkungen und Nebenwirkungen am allerbesten.
Verlass Dich doch einfach auf seinen Rat und seine Empfehlung.

22.06.2011 00:29 • #2


tina92

42
3
Hallo Sunbeam,

ich bin immer sehr gut mit citalopram 40mg zurecht gekommen...ich hatte zwischendurch auch mal Fluspi als eine Art Aufbauspritze, diese hat aber sehr starke Nebenwirkungen und ich habe dann die Finger davon gelassen, mit anderen Medis kenne ich mich nicht so aus. Ich glaube aber dass es bei Antidepressiva sehr individuell ist, wer welche Tbl. verträgt.... (ich hoffe ich durfte es so schreiben ???)

Habe in Deinem anderen Thema noch was geschrieben ;-)))

lg tina

23.06.2011 12:42 • #3


Pyxidis

1045
17
Zitat von tina92:
ich hoffe ich durfte es so schreiben ???)


Ja.

08.07.2011 10:09 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag