4

Aufmunterung bei depressiver Verstimmung - Zitate / nette Worte

Es geht mir im Moment nicht gut, bin depressiv verstimmt und könnte etwas Aufmunterung gebrauchen. Bin mehrfach traumatisiert und es holt mich die Vergangenheit ein. Verliere manchmal den Glauben an die Menschheit. Kennt das jemand? Vielleicht hat ja jemand Lust mich vom Gegenteil zu überzeugen und hat ein paar nette Worte übrig

06.07.2019 13:04 • #1


Eis
Hallo Sonnentanz,

Auch wenn du Dir das gerade nicht vorstellen kannst, es wird auch wieder bessere Tage geben. Als es mir so schlecht ging habe ich auch immer meine Psychotherapeutin und meinen Neurologen gefragt: "wie lange dauert denn so eine Depression?" Eine zufriedenstellende Antwort habe ich nie erhalten, weil man es eben nicht weiß. Aber aus meiner Erkrankung kann ich dir sagen, du brauchst vieeeeel Geduld, aber es wird eine Zeit kommen, da bessert es sich.
Tu dir was Gutes. Was machst du denn gern? Im Moment ist es ja so heiß, dass man gar nicht rausgehen mag, außer vielleicht zum schwimmen (nix für mich). Ein Buch lesen? Im Haus aufräumen? Ich hab im Forum einen Tipp zum Aufräumen bekommen, der so gut funktioniert, dass ich nur noch mit meinem Korb durchs Haus gehe und alles reinlege, was am falschen Platz liegt. Macht sogar Spaß.
Ich war etwa 2 Jahre krank, aber jetzt ist es besser. Wenn du magst, erzähl ein bisschen von dir.

LG Eis

06.07.2019 13:27 • #2


Hallo Eis!
Danke für deine Antwort und dein Interesse. Ja Gedult ist so ein Thema. Diese Aufs und Abs ein Horror. Wenigstens habe ich seit Feber eine Diagnose. Komplexe Postraumatische Belastungsstörung. Davor wusste ich jahrelang überhaupt nicht was los ist mit mir. Mein Körper macht oft was er will, sprich Herzrasen bzw Panikatacken, Darmbeschwerden, Schwindel usw. Dann wieder diese backflash. Hatte leider keine schöne Kindheit. Bin in Therapie die mir sehr gut hilft endlich alles zu verarbeiten. Ja und in der Zwischenzeit Versuch ich mich viel abzulenken bzw eben nicht in starre zu verweilen. Aufräumen und Ordnung halten hilft da sehr gut ja. Da gibt es immer was zu tun. Mache gerne Musik oder singe das tut auch gut. Im Moment fehlt mir einfach etwas Zuspruch. Etwas Austausch mit Gleichgesinnten.

06.07.2019 13:53 • x 1 #3


Eis
Dann bist du hier genau richtig. Lies dich doch in die anderen Threads mal ein, vielleicht ist auch was für dich dabei.
Schön, dass du eine Therapie machst, das ist auf jeden Fall der richtige Weg.

LG Eis

06.07.2019 14:10 • x 2 #4


Ja werde ich machen. Geteiltes Leid ist halbes Leid sagt man doch so schön.

06.07.2019 14:18 • x 1 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag