7

Angst vor heute

Hexe4269

274
7
58
Heute kommt die komplette Verwandschaft. Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll! Ich habe die halbe Nacht nicht geschlafen!
Ich bin so angespannt und könnte grade mal losheulen!
Wie soll das noch werden? Ich ziehe mich immer mehr zurück,weil mir alles zu viel wird!
Vermeidung ist falsch, das weiß ich wohl. Aber wie soll ich das überstehen?
Wird es mir jemals wieder besser gehen?

25.12.2021 08:19 • x 1 #1


Avatar

Greta

797
16
1185
Halllo liebe Hexe,

geht mir gerade genauso.
Gestern abend die Kinder zur Bescherung da; haben rumgealbert wie Teenager, mir die Bude vollgequalmt und hatten Sitzfleisch ohne Ende. Ich bin dann irgendwann ins Bett und hab gedacht, macht ihr man ohne mich.
Heute Mittag kommen sie wieder und ich habe die ganze Familie zum Essen da.
Wer kocht? ICH.
Gestern schon einiges vorbereitet und gleich ist Endspurt.
Aber eigentlich bin ich jetzt schon völlig erledigt und hätte nur gern meine Ruhe.

Ob es jemals besser wird, weiß ich nicht.
Ich denke gerade, ich müsste die Umstände ändern.
Also z.B. jetzt zu Weihnachten kein großes Programm mehr. Vielleicht nur brunchen und jeder bringt was mit oder so.
Aber solange meine Mutter (86) noch da ist, mache ich das traditionelle Weihnachten für sie.
Wer weiß, wie lange wir noch mit ihr feiern können.

Hast du jemanden, der dir helfen kann?

Ich wünsche dir viel Kraft
Greta

25.12.2021 08:45 • x 1 #2



Hallo Hexe4269,

Angst vor heute

x 3#3


Hexe4269

274
7
58
@Greta
Wir haben Essen bestellt. Ich kann ja momentan nicht laufen da ich mir den Fuß gebrochen habe.
Gestern Nachmittag ging es mir sehr schlecht, was untypisch ist. Mittags geht es mir immer besser. Das hat mich sehr erschreckt und in Panik versetzt. Irgendwann habe ich eine Mirtazapin genommen, was auch zum Glück geholfen hat.
Ich wünsche dir viel Kraft und viele positive Momente mit deiner Familie!

25.12.2021 08:55 • x 1 #3


Hexe4269

274
7
58
Ich bin richtig stolz auf mich!
Überraschenderweise ging es gestern besser als gedacht! Bis auf ca. 45min, in denen es mir nicht so gut ging, war es ein sehr schöner Nachmittag!
Ich muss das quasi wieder neu lernen..unter Menschen zu sein….raus zu gehen….es ist nicht einfach!

26.12.2021 08:35 • x 2 #4


Avatar

Juju

3887
13
5513
Zitat von Hexe4269:
Ich bin richtig stolz auf mich! Überraschenderweise ging es gestern besser als gedacht! Bis auf ca. 45min, in denen es mir nicht so gut ging, war es ein sehr schöner Nachmittag! Ich muss das quasi wieder neu lernen..unter Menschen zu sein….raus zu gehen….es ist nicht einfach!


Es freut mich sehr für Dich, das zu lesen... Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Wie schön, dass Du Dich selbst überwunden hast und alles schön für Dich war. Das gibt anderen sicher Hoffnung und Dir selbst natürlich auch.

26.12.2021 09:29 • x 1 #5


Avatar

aurora333

874
3
396
Liebe@Hexe4269 und liebe@Greta, wie Juhu freut es mich, dass Ihr die stark fordernden Weihnachtstage gut überstanden habt, und auch abwägen konntet, wie viel Überwindung für Euch angemessen ist ! Ich denke es ist immer ein abwägen: was mache ich jetzt für andere damit ich mir nachher keine Unterlassungs-Vorwürfe machen muss, UND wo befinden sich meine Grenzen , bzw. wo überfordere ich mic ? Den Konflikt erlebe ich grad brandheiss, denn ich stellte heute morgen schmerzhaft fest, dass ich in den letzten Monaten viel zu viel in jeder Hinsicht, aber vor allem emotional für jemanden anderen tat. Schön, dass Ihr beide die richtige Mischung fandet !

26.12.2021 11:01 • x 1 #6


Hexe4269

274
7
58
@aurora333
Es kostet große Überwindung nicht die Vermeidungsstrategie zu fahren. Man muss probieren und man weiß erst hinterher, ob es das Richtige war.
Mir ist klar, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe ins Leben. Vermeiden ist der falsche Weg.

@Juju
Ja, genauso ist es!

26.12.2021 11:44 • #7

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag