40

Alk., schwere Depressionen und Angstattacken, Streit

lisalisa

18
1
8
@Tealight ja, das war dumm von mir. war nach ner kleinen auseinandersetzung und ich brauchte einfach frische luft.

30.06.2022 17:32 • x 1 #31


lisalisa

18
1
8
@Tealight deshalb schreibe ich manchmal, aber dann hat er noch mehr gelegenheit meine worte auf die goldwaage zu legen und sie so auseinanderzunehmen dass er sie als angriff werten kann...

30.06.2022 17:34 • x 1 #32



Hallo lisalisa,

Alk., schwere Depressionen und Angstattacken, Streit

x 3#3


Avatar

Carsten591974

1
3
Zitat von lisalisa:
vielleicht hat er recht, und ich brauche auch hilfe.


Hallo Lisa, da hat Dein Partner wohl recht. Denn an einer Beziehung festzuhalten, die wie Eure von so viel Gewalt (emotional, verbal, körperlich?) geprägt ist, ist einfach ein selbst-verletzendes Verhalten.

Hast Du schon mal den Begriff der Co-Abhängigkeit gehört? Nicht nur der Alk. ist abhängig, sondern oft sind es auch die Angehörigen und sei es, dass sie emotional abhängig sind gebraucht zu werden oder anderes.

Dich aus Deiner eigenen Co-Abhängigkeit zu befreien und sie Dir einzugestehen, kannst nur Du selbst. Dafür gibt es übrigens gute Selbsthilfegruppen.

Ich wünsche Dir die Kraft, gut für Dich zu sorgen.

(Das zu tun bzw. Dich mit Deiner Co-Abhängigkeit auseinanderzusetzen, ist übrigens auch das Beste, was Deinem Freund passieren kann.)

30.06.2022 18:04 • x 3 #33


Avatar

Uriel

132
14
173
@Tealight Weißt diu mit 13 Jahren denkt man nicht nach. Man nimmt was man für kleines Geld bekommt und was ordentlich dröhnt. Mit 13 habe ich Haluzinogene genommen (Dro.). Bis zum 16. Geburtstrag. Dann flog ich zu Hause raus und dann ging es los mit Dro. und Alk.. Nach 20 Jahren habe ich dann den Entzug gemacht.

30.06.2022 18:20 • #34


Tealight

1030
3
439
Zitat von lisalisa:
@Tealight deshalb schreibe ich manchmal, aber dann hat er noch mehr gelegenheit meine worte auf die goldwaage zu legen und sie so auseinanderzunehmen ...

Hast du in auf der anderen Seite deswegen auch schon kritisiert
Weil ich mir vorstellen kann, das es nicht Magenfreundlich ist, ständig diesem ausgesetzt zu sein.
Den ,in dem Fall, finde ich, demonstriert er seine Stärke.
Es ist für dich anstrengend, seiner Logik bzw auch seine Argumentation - da was entgegen zu steuern

30.06.2022 18:22 • x 1 #35


Tealight

1030
3
439
Zitat von Uriel:
@Tealight Weißt diu mit 13 Jahren denkt man nicht nach. Man nimmt was man für kleines Geld bekommt und was ordentlich dröhnt. Mit 13 habe ich ...

Ja, als Kind ist es schwer, wenn man in die falschen Kreise kommt.
Freut mich für dich, das du einen geglückten Entzug gemacht hast.

30.06.2022 18:25 • x 1 #36


Avatar

Uriel

132
14
173
@Tealight Durch meinen sozale Phobie war ich in keinen Kreisen,im Gegenteil; ich war immer allein bis heute. Nein, ich habe immer Tiere gehabt, die auf mich aufgepast haben. So nun mein Goldie Uriel.

01.07.2022 09:17 • #37


Tealight

1030
3
439
Zitat von Uriel:
@Tealight Durch meinen sozale Phobie war ich in keinen Kreisen,im Gegenteil; ich war immer allein bis heute. Nein, ich habe immer Tiere gehabt, die ...

Es gibt immer einen Grund, um auf Dro. zurück zu greifen. Meist ist es das unglücklich sein

01.07.2022 09:42 • x 1 #38


Avatar

Uriel

132
14
173
Während der Depression wird es sehr schwierig, weil ich keinen zum Quatschen habel

01.07.2022 17:00 • #39


lisalisa

18
1
8
@Tealight das ist absolut nicht magenfreundlich.... manchmal laufe ich echt tagelang mit bauchschmerzen rum... so herz-bauch.... nicht gut... und ich hab so oft angst wenn ich ihm ganz normale sachen erzählen will, dass er es irgendwie in den falschen hals kriegt und mal mir vorher schon aus, was er sagen könnte.. dann hab ich schon vorher bauchschmerzen.. ich weiß dass das nicht gesund ist... und meistens hab ich auch tatsächlich recht und er findet wirklich irgendeinen grund, sich angegriffen zu fühlen und aufzuregen.. deshalb hab ich eigentlich oft gar keine lust ihm irgendwas zu erzählen. irgendwann bringt er mich dazu, ihn halt wegen banaler sachen anzulügen, obwohl ich das gar nicht möchte. aber ich will mich einfach schützen..

er ist zwischendurch so lieb und überhäuft mich mit nettigkeiten, so dass es mir schwer fällt von emotionalem missbrauch zu sprechen. aber ich bekomme immer mehr das gefühl, dass es genau das ist was passiert..
er muß nicht mal immer rumschreien, aber die art wie er mir immer einredet, ich würde ihn dazu bringen, wie er mir immer die schuld gibt, dass es ihm schlecht geht, obwohl ich weiß und merke, dass er nen schub hat, macht mich einfach hilflos und irgendwann einfach stumpf und super klein.

ich finde niemand sollte vor seinem partner angst haben müssen, seien es schläge oder nur fiese worte....
manchmal wäre es mir lieber, er würde handgreiflich werden.... dann wäre es einfacher für mich, ihn zu verlassen...

09.07.2022 23:21 • #40


lisalisa

18
1
8
@Uriel danke. ich habe eine sehr schöne wohnung in berlin. : )

09.07.2022 23:25 • #41


Tealight

1030
3
439
Zitat von lisalisa:
er ist zwischendurch so lieb und überhäuft mich mit nettigkeiten, so dass es mir schwer fällt von emotionalem missbrauch zu sprechen. aber ich bekomme immer mehr das gefühl, dass es genau das ist was passiert..

Ja, es liest sich für mich ein bisschen wie seelische Grausamkeiten - wenn man, egal was gesagt wird - gleich nieder gemacht wird und als Fehler ausgelegt wird.

Aber dieses - er kann so lieb sein - ... Was würde passieren, wenn du genau diesen Zeitpunkt dir nimmst und ihm das sagst, was Dich bedrückt deinem Freund davon erzählst, das du immer und immer wieder das Gefühl hast, das er Dich nieder macht.

Es gibt Menschen, denen das nicht bewusst ist, wenn sie andere verletzen. Sie haben so ein starkes Ego, das sie es nicht merken. Sie haben dafür einfach kein Feingefühl.

09.07.2022 23:32 • #42


lisalisa

18
1
8
@Tealight das ist ja das ding, wenn er gerade lieb ist, würde ich mich hüten, etwas anzusprechen, weil ich den moment/die unbeschwerte zeit nicht kaputt machen will. er ist schon die meiste zeit lieb. aber wenn es knallt, dann für stunden oder tage... das überschattet das irgendwie. und manchmal ist alles super schön und er liebevoll, ich sag was unbedachtes und dann ist es plötzlich vorbei.

10.07.2022 07:14 • x 1 #43



Hallo lisalisa,

x 4#14


Tealight

1030
3
439
Zitat von lisalisa:
@Tealight das ist ja das ding, wenn er gerade lieb ist, würde ich mich hüten, etwas anzusprechen, weil ich den moment/die unbeschwerte zeit nicht ...

Verstehe, du möchtest dann die unbeschwerte Zeit genießen. Was natürlich sehr verständlich ist....

Aber auf der anderen Seite ist es genau die Zeit, wo dein Freund vielleicht empfänglich ist, für klärende Worte...

10.07.2022 08:38 • #44

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag